Shovel Knight: Treasure Trove und Specter of Torment werden auf der Nintendo Switch erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shovel Knight: Treasure Trove und Specter of Torment werden auf der Nintendo Switch erscheinen

      Multiplattform-Spiele haben viele Vorteile, nicht nur weil das Entwicklerstudio so mehr Menschen erreichen kann, sondern auch, weil jeder von uns die Möglichkeit hat, das Spiel zu spielen und das wo auch immer man will. Exklusivspiele mögen zwar gut für das Bewerben einer Plattform sein, aber dadurch werden viele potenzielle Käufer ausgeschlossen, denn nicht jeder kann bzw. möchte nur für ein einziges Spiel, dass einen auf der Plattform interessiert, diese direkt kaufen. Doch leider sind Multiplattform-Spiele derzeit eher rar, was sich auf jeden Fall ändern sollte.

      Wie man einen gelungenen Multiplattform-Titel entwickelt, hat uns das Entwicklerstudio Yacht Club Games mit dem Spiel Shovel Knight bereits gezeigt. Mit dem Erscheinen der Nintendo Switch wird das Spiel nun neben der Wii U und dem Nintendo 3DS auch auf der neuesten Nintendo-Konsole erscheinen. Shovel Knight wird nun Shovel Knight: Treasure Trove heißen und alle, die das Spiel bereits besitzen, besitzen auch Treasure Trove und bekommen damit auch weiterhin die geplanten Kampagnen und Features über Updates. Diese enthalten den Body Swap Mode, bei dem ihr euch etwa von Shovel Knight zu Shield Knight verwandeln könnt und ebenso könnt ihr nun auf allen Konsolen und PC (Nintendo 3DS und PS Vita ausgeschlossen) mit einem Freund zusammen spielen und das ohne amiibo.

      Mit dem Erscheinen von Shovel Knight: Treasure Trove könnt ihr nun jede Kampagne als eigenständiges Spiel auf PS4, Xbox One, PC/Mac/Linux und Nintendo Switch erwerben. Hier sind die Spiele aufgelistet:
      • Shovel Knight: Shovel of Hope (Das ist der neue Name für das originale Shovel Knight.)
      • Shovel Knight: Plague of Shadows
      • Shovel Knight: Specter of Torment
      • Shovel Knight: King Knight’s Campaign
      • Shovel Knight: Battle Mode (Ein Kampfmodus mit bis zu 4 Spielern (Nintendo 3DS und PS Vita ausgeschlossen))
      Letztlich wird noch darauf hingewiesen, dass das Spiel diesen Frühling teurer wird, also schlagt lieber schnell zu, falls ihr nicht auf die Nintendo Switch-Version warten wollt.



      Quelle: Twitter | Yacht Club Games-Homepage
    • Es wird zwar einige Leute verwirren, aber der Schritt ist gut und hätte schon mit Plague of Shadows gemacht werden können.
      Es war von Anfang an mehr als generös die DLCs welche ja Kickstarter Stretchgoals waren nicht nur Unterstützern sondern jedem Käufer gratis zur Verfügung zu stellen.
      Hätten die mich für Plague Knight um 5-10€ gebeten hätte ich die gerne bezahlt. Der Umfang und die Arbeit die in dem DLC steckt ist gewaltig. Andere Entwickler hätten das als Teil 2 oder als Spin Off zum Voll(indie) Preis verkauft.
      Auch ist es fair potentielle Käufer jetzt schon zu warnen, dass es in ein bis zwei Monaten zu einer erhöhung des Preises kommt wenn man das komplette Paket möchte. Jetzt hat noch jeder genug Zeit sich das Spiel zum günstigen Preis zu kaufen und alle zukünftigen Inhalte sicher zu haben.

      @Taneriiim Als Retail für Switch wäre cool. Aber wenn bestimmt nur die Treasure Trove Variante mit allem drin. Fünf verschiedene Boxen im Regal würde selbst den Händler total verwirren :D

      Da ich es aber schon auf Wii U (Download) und 3DS (Retail) hab werde ich mir überlegen auf Switch sofern ich eine kaufe nur den Battle Mode zu holen, da der ja auf 3DS nicht möglich ist.