Angespielt: Mario Kart 8 Deluxe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angespielt: Mario Kart 8 Deluxe

      Bereits im November konnten wir ahnen, dass uns ein neuer Mario Kart-Ableger für die Nintendo Switch erwarten wird. Nun wurde die Ankündigung gestern offiziell getätigt. Uns erwartet hier am 28. April nicht nur ein Port, sondern wir erhalten alle Strecken und Charaktere aus den DLCs der Wii U-Version, sowie ein paar andere neue Inhalte. Wir durften nun gestern auf dem Nintendo Switch-Event unter anderem Mario Kart 8 Deluxe anspielen. Wie sich der Fun-Racer so auf der Nintendo Switch-Konsole spielt, erfahrt ihr in unserem Anspielbericht.

      Hier gelangt ihr zum Hands-On zu Mario Kart 8 Deluxe!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.
    • Bin mir echt noch unschlüssig, ob ich mir diese Version irgendwann noch zulegen soll - die neuen Inhalte scheinen einerseits gut zu sein, andererseits muss ich an MK8s Item-System denken... Ich glaube nicht, dass die Möglichkeit, zwei Items auf einmal zu halten, das System besser oder weniger frustrierend macht. Aber ich möchte nicht die Diskussion aufreißen, gab es damals schon zur Genüge :P
    • Einen richtigen Battlemodus habe ich mir zwar schon immer gewünscht und auf den ersten Blick sieht alles top aus, sogar Luigis Mansion, eine meiner Lieblingsmaps, ist wieder zurück und zudem kehrt der Bobomb-Blast-Modus zurück...

      ...doch bei genauerem Hinsehen, werde ich immer skeptischer:

      Ist dies hier wirklich der Modus, den ich mir gewünscht habe?
      Bei Mario Kart Doubledash beispielsweise war es so Klasse, dass der ganze Wettkampf ein K.O.-Modus war - du bist mit 3 Ballons gestartet und hattest du keine Ballons mehr, bist du rausgeflogen. Die Dramatik und der Nervenkitzel waren enorm. Zudem gab es kein Zeitlimit, sodass wirklich am Ende der gewonnen hat, der als einziger noch überlebt hat. All dies scheint beim neuen Battlemodus weg zu sein:
      Ich sehe, dass man mit 5 Ballons startet, dass es ein Zeitlimit gibt UND dass man wieder neu starten kann, auch wenn man alle Ballons bereits verloren hat. Sollte dies wirklich wahr sein und der K.O.-Modus fällt komplett weg, ist das eine leichte Enttäuschung. Ich weiß, dass auch schon bei den letzten Mario Kart Spielen (MK8, MK7, MKW) ein ähnliches System verwendet wurde (vermutlich, da online das Warten bei so vielen Mitspielern um einiges frustrierender sein könnte als bei lokalen Partys), aber gerade deshalb weiß ich, dass dieses System bei Weitem nicht so viel Spaß macht wie das klassische System aus den ältesten Teilen.

      Da es neben dem Wettkampfmodus und ein paar neuen Fahrern nichts Neues zu geben scheint, glaube ich kaum, dass es sich objektiv gesehen lohnt, das Spiel nochmal zu kaufen. Der Battlemodus sieht für mich bei Weitem nicht so gut aus wie damals und zusätzlich muss man im Gegensatz zu MK8 fürs online Fahren bezahlen. Ich hoffe stark, dass Mario Kart 8 Deluxe nicht ein Ersatz für ein komplett neues Mario Kart sein wird. Sollte kein Mario Kart 9 erscheinen, wäre das eine ziemliche Enttäuschung, denn eine neue Konsole ohne neues Mario Kart - das gabs noch nie seit den jeweiligen Seriendebuts auf dem SNES bzw. bei Handhelds am GBA.
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von felix ()

    • Hätte man auch als DLC für die WiiU raushauen können. Hab mir die Switch vorbestellt, bin mir nur unschlüssich ob uns nicht das gleiche Szenario erwartet wie bei der WiiU - Please understand. ^^

      Nintendo muss einfach mal darauf hören was die Konsumenten wollen!

      Zum Beispiel ein 3D Pokemon RPG für die Switch oder mehr als !!!NUR 32GB!!! Seicherplatz fände ich echt nice. Oder einfach mal geballte Hardwarepower ohne dieses rumgefuchtel.

      Jeder hat eben so seine Vorstellungen, also bleibt geschmeidig :D
    • Ich muss da Nintendo und Mario Kart 8 Switch verteidigen (wow o.O)
      @felix Sie hätten es nicht besser machen können, wie es jetzt ist. Denn du musst bedenken, dass bis Mario Kart DS der Online-Aspekt kaum bis gar nicht vorhanden war. Der Battle Mode wurde in Double Dash nur lokal gespielt und da ist es nicht so schlimm rauszufliegen. Als Geist kann man ja immernoch seine Freunde nerven oder helfen.
      Aber stell dir mal vor du fliegst im Online-Mode nach ner Minute raus. Dann fährst du solange als Geist rum und kannst quasi nichts machen, bis der letzte übrig bleibt. Das wäre extrem frustrierend und würde absolut keinen Spaß machen. So wie sie es gelöst haben, kann man bis zum Schluss spielen und trotzdem gewinnt derjenige, der am besten war, da ja natürlich Punkte abgezogen werden, sollte man die 5 Ballons verlieren.

      @Yangus @Belphegor
      Ich bin mir sehr sicher, dass Nintendo damals das Spiel schnell rausbringen wollte, da die Wii U noch nicht aufgegeben wurde. Das war zu der Zeit, in der eigentlich kaum was rauskam und der Sommer-Release war die letzte Chance. Der Battle-Mode ist sehr wahrscheinlich der, an dem als letztes gearbeitet wird, sodass man ihn nicht mehr fertig bekommen hatte. Als dann die DLC geplant wurden, war das Schicksal der Wii U schon abzusehen und man wollte dann wahrscheinlich den Modus direkt auf die Switch bringen. Dafür bekamen wir dann 2 sehr umfangreiche und günstige Strecken-DLC.
    • Zitat von Flastanarbo:

      Ich muss da Nintendo und Mario Kart 8 Switch verteidigen (wow o.O)
      @felix Sie hätten es nicht besser machen können, wie es jetzt ist. Denn du musst bedenken, dass bis Mario Kart DS der Online-Aspekt kaum bis gar nicht vorhanden war. Der Battle Mode wurde in Double Dash nur lokal gespielt und da ist es nicht so schlimm rauszufliegen. Als Geist kann man ja immernoch seine Freunde nerven oder helfen.
      Aber stell dir mal vor du fliegst im Online-Mode nach ner Minute raus. Dann fährst du solange als Geist rum und kannst quasi nichts machen, bis der letzte übrig bleibt. Das wäre extrem frustrierend und würde absolut keinen Spaß machen. So wie sie es gelöst haben, kann man bis zum Schluss spielen und trotzdem gewinnt derjenige, der am besten war, da ja natürlich Punkte abgezogen werden, sollte man die 5 Ballons verlieren.

      @Yangus @Belphegor
      Ich bin mir sehr sicher, dass Nintendo damals das Spiel schnell rausbringen wollte, da die Wii U noch nicht aufgegeben wurde. Das war zu der Zeit, in der eigentlich kaum was rauskam und der Sommer-Release war die letzte Chance. Der Battle-Mode ist sehr wahrscheinlich der, an dem als letztes gearbeitet wird, sodass man ihn nicht mehr fertig bekommen hatte. Als dann die DLC geplant wurden, war das Schicksal der Wii U schon abzusehen und man wollte dann wahrscheinlich den Modus direkt auf die Switch bringen. Dafür bekamen wir dann 2 sehr umfangreiche und günstige Strecken-DLC.
      Grundsätzlich stimme ich dir zu. Ich hätte aber dennoch lieber ein neues MK mit einer neuen Mechanik usw.. zudem ich mich an den Strecken langsam satt gesehen habe (was bei jedem MK irgendwann ja so ist). Ich bin gespannt was noch dazu kommt wenn überhaupt noch was dazu kommt. Mich stört einfach, dass der zusätzliche Umfang sehr klein ist für Wii U Besitzer.
    • Was sich alle aufregen, die Wii U hatten soviele nicht, oder haben sie früh verkauft, solche Leute, mich eingeschlossen freuen sich maßlos die Spiele jetzt auf Switch nachholen zu können, denn dafür sind die Ports, nicht unbedingt für Spieler die ne Wii U hatten, sondern solche die keine hatten, und das waren nicht gerade weniger.

      Die die das Spiel schon hatten, kriegen hier sogar noch Neuerungen.
    • Zitat von ShinyRocara:

      Was sich alle aufregen, die Wii U hatten soviele nicht, oder haben sie früh verkauft, solche Leute, mich eingeschlossen freuen sich maßlos die Spiele jetzt auf Switch nachholen zu können, denn dafür sind die Ports, nicht unbedingt für Spieler die ne Wii U hatten, sondern solche die keine hatten, und das waren nicht gerade weniger.

      Die die das Spiel schon hatten, kriegen hier sogar noch Neuerungen.
      Immerhon hat sich die U aber 10 Mio. verkauft und 8 Mio MK8. Das ist jeder zweiter Besitzer.
    • Öhm, das Warten bis die anderen Spieler fertig sind gibts in anderen Spielen auch und funktioniert dabei auch sehr gut. beispielsweise bei BO2 Suchen & Zerstören. In Mario Kart wird so ne Runde Ballonbalgerei oder Bobombblast sowieso nicht lange dauern mit menschlichen Mitspielern sodass ich die Kritik für überzogen halte. Der neue Modus hat keinen Vorteil gegenüber dem alten.
      Spielt gerade:

      Punch-Out!! // Tales of Symphonia // Xenoblade Chronicles






      Smooth Seas don't make good sailors.
    • Zitat von rongar:

      Wie siehts mit Amiibo Unterstützung aus? Auf der Verpackung ist nichts davon zu sehen!

      Glaube es gibt ja keien Miis mehr (bei einem geposteten Fahrerroster war nichts davon zu sehen) und der Support von Amiibo war doch glaube ich nur bei den Miis oder?

      Zitat von retr089:

      Muss man die Rechnung verstehen oder bin ich einfach noch nicht richtig wach?
      8 Mio Mario Karts zu 10 Mio. Wii U's wäre bei mir 4 von 5?
      Würde nie behaupten dass ich ein Matheass bin aber einigen wir uns auf 80% :D
    • Zitat von Dirk Apitz:

      Grundsätzlich stimme ich dir zu. Ich hätte aber dennoch lieber ein neues MK mit einer neuen Mechanik usw.. zudem ich mich an den Strecken langsam satt gesehen habe (was bei jedem MK irgendwann ja so ist). Ich bin gespannt was noch dazu kommt wenn überhaupt noch was dazu kommt. Mich stört einfach, dass der zusätzliche Umfang sehr klein ist für Wii U Besitzer.
      Ist doch egal oder? Mario Kart 8 erschien 1,5 Jahre nach WiiU-Launch. Mario Kart Wii kam auch erst 2008 raus. Mario Kart 8 Deluxe wird aufgrund der WiiU-Version kein Dauerbrenner.

      Ich rechne fest damit, dass zum Weihnachtsgeschäft 2018 oder im Frühjahr 2019 Mario Kart 9 erscheint. Das hat Nintendo garantiert fix eingeplant, sowie Smash Bros Switch.

      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil