Goodbye! BOXBOY! enthält Kirby-Kostüme – Weitere Informationen zum Spiel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Goodbye! BOXBOY! enthält Kirby-Kostüme – Weitere Informationen zum Spiel

      Eine der vielen Spieleserien, die Nintendo im Nintendo eShop gestartet hat, ist BOXBOY!. Tatsächlich stammt die Serie nicht einmal von Nintendo selber, sondern von den Kirby-Entwicklern HAL Laboratory. Daher kommt wohl auch der ähnlich klingende Name des Protagonisten aus der BOXBOY!-Reihe, Qbby. Bald schon wird es in Japan sogar eine Qbby-amiibo-Figur geben, welche mit dem dritten Teil der Serie, Goodbye! BOXBOY!, kompatibel ist. Heute kamen neue Informationen ans Tageslicht, was den Download-Titel betrifft.

      Heute eröffnete Nintendo die volle japanische Webseite zu Goodbye! BOXBOY!, weshalb wir einige neue Details zu vermelden haben. Zuerst einmal geht es um die Handlung des dritten (und anscheinend letzten?) Ablegers. Mit dem "Box-Schiff" reisen Qbby und Co. umher und retten Planeten, welche von einem seltsamen Nebel befallen sind. Als sie einen der insgesamt drei Planeten, die das Spiel bietet, ansteuern, stürzt Qbby auf den Planeten herab. Hier startet die Handlung des Spiels.

      Wie man es von der Reihe gewohnt ist, werden einige neue Puzzle-Elemente hinzugefügt, die euch vor neue Herausforderungen stellen werden. Darunter finden sich beispielsweise neue Block-Arten. Neben den bereits gesehenen Raketen- und Bomben-Blöcken wird es auch Blöcke geben, durch welche Qbby sich warpen kann und auch solche, die von weiter Entfernung steuerbar sind. Auch die Welten selber werden ein Stück weit kreativer und lassen euch neue Wind- und Wasser-basierte Rätsel lösen. Auch die Gravitation wird euch in so manchem Level einen Streich spielen.

      Im Spiel enthalten sind 150 Level, welche sich auf 22 Welten verteilen. Diese Welten sind zudem über drei Planeten verstreut. 40 weitere Herausforderungen können außerdem auch noch freigeschaltet werden. Daneben erhalten wir auch Details zu den amiibo-Funktionen des Spiels. Scannt ihr eine amiibo-Figur der Kirby-Serie ein, erhaltet ihr ein entsprechendes Kostüm für Qbby. Beim Einscannen des neuen Qbby-amiibos hingegen könnt ihr das Spiel in einem Stil spielen, der an die frühen Game Boy-Tage erinnert. Außerdem schaltet ihr damit ein Kostüm frei, bei welchem Tipps kostenlos angefragt werden können. Eine Erleichterung für all diejenigen, die öfter mal steckenbleiben!


      Goodbye! BOXBOY! ist bislang noch nicht für den westlichen Markt angekündigt. Es würde uns allerdings wundern, würde uns Nintendo den möglicherweise letzten Teil der kleinen Serie vorenthalten. Zur japanischen Webseite gelangt ihr übrigens hier.

      Quelle: Nintendo Everything
    • Boxboy war ein eShop Titel was ich schon länger mal zocken wollte. Es macht mich ein wenig traurig, dass die Reihe beendet wird. Das spiel hatte einen echt tollen Charme und was ich so gehört habe, echt gute Puzzles.
      Würde mich sehr freuen wenn wir eine Trilogie Sammlung erhalten oder sogar die Spiele für Switch als Download Titel.