Über die Mii, Streaming-Dienste, Speicher und einiges mehr – Fragen und Antworten zur Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Über die Mii, Streaming-Dienste, Speicher und einiges mehr – Fragen und Antworten zur Nintendo Switch

      Der Erscheinungstermin der neuen Nintendo Switch ist nicht mehr weit entfernt. Denn am 3. März stehen nicht nur die neuen Konsolen in den Ladenregalen, sondern auch noch passende Spiele wie 1-2-Switch und The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Während wir in den letzten Tagen viele Informationen zu dem Spieleangebot und den Hardware-Funktionen, wie die HD-Vibrationsfunktion, erhalten haben, bleiben dennoch einige Fragen offen.

      Die Seite Kotaku hat sich vor Kurzem mit einigen Fragen an Nintendo gewandt und auch entsprechende Antworten erhalten, wobei es eine Reihe von Fragen gab, die unbeantwortet blieben. So wurden Fragen nach der Virtual Console, dem Übertragen bereits gekaufter VC-Titel von anderen Systemen, Account-Verbindungen zu Wii U- und Nintendo 3DS-Konten und zum Trophäen-System mit einem " wir haben zurzeit nichts anzukündigen" beantwortet. Wir haben für euch die restlichen Fragen und Antworten übersetzt:

      Ist Nintendo Switch in irgendeiner Weise rückwärtskompatibel? Kann man Wii-, Wii U- oder Nintendo 3DS-Titel downloaden und spielen?

      Die Nintendo Switch ist nicht rückwärtskompatibel mit Spielen, welche für andere Systeme entwickelt worden sind und zurzeit sind auch keine Controller anderer Systeme mit der Nintendo Switch kompatibel. Eine Unterstützung für spezifische Controller könnte bei einem späteren Update berücksichtigt werden. Wir haben zurzeit nichts bezügich der Virtual Console oder anderen digitalen Einkäufen anzukündigen.

      Für die, die sich um die 32GB internen Speicher Sorgen machen, wie wird sich dies auf das Spielen herunterladbarer Spiele auswirken?

      Das Nintendo Switch-System hat einen 32 GB internen NAND-Speicher und ein Teil davon ist für die Nutzung durch das System reserviert. Der interne Speicher kann aber leicht mit microSDXC-Karten nach Belieben erweitert werden.

      Der SDXC-Standard unterstützt eine Speichermenge bis zu 2 TB. (Bemerkung: Solche Karten gibt es noch nicht, aber Nintendo Switch wird diese unterstützen, sobald sie auf dem Markt sind.) Externe USB-Festplatten werden zu Anfang nicht unterstützt, aber wir untersuchen die Möglichkeit für eine zukünftige Unterstützung.

      Falls keine microSDXC-Karten genutzt werden, wird alles auf dem internen NAND-Speicher gespeichert. Falls eine microSDXC-Karte genutzt wird, werden die Speicherdaten im NAND-Speicher gespeichert, während die restlichen Spieldaten, die heruntergeladen werden können, wie digitale Spiele, Spieleupdates und DLC, auf der microSDXC-Karte gespeichert werden. Nintendo Switch-Karten können nicht beschrieben werden, sodass die Speicherdaten im internen NAND-Speicher gespeichert werden.

      Der Nintendo 3DS hatte vorinstallierte Spiele und sowohl die Wii als auch die WIi U wurden mit Spielen zusammen verkauft. Gibt es Spiele, die der Nintendo Switch beiliegen werden?

      Es gibt keine Spiele, die der Nintendo Switch in einem Paket beiliegen.

      Jede Veröffentlichung einer Konsole ist unterschiedlich und mit früheren Launches versuchten wir die besten Entscheidungen für den Kunden, den Markt und unser Unternehmen zu treffen. Wir glauben, dass die Hardware-Konfigurationen bei dieser Preislage den besten Kundenwert hat. Der Kunde wird eine Wahl aus der großartigen Software für das System treffen müssen.

      Wie wird der Teilen-Knopf funktionieren? Wird es dir ermöglicht werden, Videos genauso wie Screenshot aufzunehmen? Wird es möglich sein, auch auf YouTube oder Twitch zu streamen?

      Der Aufnahmeknopf befindet sich auf dem linken Joy-Con und dem Nintendo Switch Pro Controller und ermöglicht es dem Nutzer, Screenshots von ihren Spielen aufzunehmen. Sie können diese dann betrachten, bearbeiten (Text in unterschiedlicher Größe, Farbe und Position hinzufügen) und diese dann in sozialen Netzwerken veröffentlichen. Der originale, unbearbeitete Screenshot wird auch gespeichert.

      Wir planen weitere Funktionen zur Videoaufnahme in der Zukunft hinzuzufügen.

      Nintendo Switch wird kein Miiverse besitzen – wird es Miis geben? Oder etwas vergleichbares?

      Während wir Miiverse auf der Wii U und dem Nintendo 3DS weiter unterstützen werden, ist unsere Herangehensweise an der Nintendo Switch die, dass wir vermehrt andere, bereits etablierte und weit verbreitete soziale Netzwerke nutzen möchten. Zum Beispiel können aufgenommene Screenshots auf populären Netzwerken geteilt werden und soziale Interaktionen, wie der Sprach-Chat, werden mit Mobilgeräten durch eine App verfügbar sein.

      Es gibt einen Mii Maker auf der Nintendo Switch. Die Software, um einen Mii zu erstellen befindet sich in den Systemeinstellungen und nicht mehr im HOME-Menü als eigene Anwendung. Man kann sein Mii auch über sein Profil-Bildschirm erstellen. Die Methode, einen Mii zu erstellen ist ähnlich, wie die anderer Systeme.

      Miis können genutzt werden, um ein Nutzer-Profil zu repräsentieren, was aber nicht benötigt wird. Die Benutzer haben auch die Option, ihr Profilbild aus einem der in der System-Bibliothek verfügbaren Nintendo-Charakterbilder auszuwählen. Miis können auch in Spielen genutzt werden, falls die Entwickler sich dazu entscheiden sollten.

      Man kann seine Miis auch über eine kabellose Verbindung zwischen den Nintendo Switch-Systemen versenden und erhalten oder einen amiibo dazu nutzen, um Miis von der Wii U oder dem Nintendo 3DS zu übertragen.

      Miis auf der Nintendo Switch sind ähnlich der vorangegangen Iterationen, aber es gibt andere Optionen. So wurden mehr Gesichts-Komponenten und Farben für die Haare und die Haut hinzugefügt, während die folgenden Attribute nicht mehr verfügbar sind: Erstellername, Favoriten, Geburtstag, Kopieren und "öffentlich".

      Wird die Nintendo Switch Netflix, Amazon, Hulu, HBO Go oder andere Streaming-Dienste unterstützen?

      All unsere Bemühungen bewegen sich dahin, die Nintendo Switch zu einem unglaublichen Videospiel-System zu entwickeln, sodass irgendwelche Video-Streaming-Dienste nicht am Erscheinungstag unterstützt werden. Jedoch wird die Unterstützung von Video-Streaming-Diensten für ein zukünftiges Update berücksichtigt.

      Wird der Online-Shop region-free sein oder bezieht sich diese "Regionsfreiheit" nur auf die Nintendo Switch Karten?

      Die Konsole ist nicht regionsgebunden, aber wir empfehlen einen Kauf der Spiele in der Region des Spielers, um eine volle Unterstützung und Service bieten zu können. Die Nutzer werden auf den Nintendo eShop, welcher mit dem Land verbunden ist, das im Nintendo Account angegeben worden ist, zugreifen können. (Bis zu acht Nutzerkonten können auf einer Nintendo Switch erstellt werden)


      Was haltet ihr von den Antworten?

      Quelle: Kotaku

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Immerhin wurden viele meiner Vermutungen bestätigt. Oh man. Das wird ja was. 8|
      Aktuelles amiibo-Trainingstagebuch:
      26/59 Smash-amiibo auf Level 50 neu trainiert!
      Davon 4/4 mal Mr. Game & Watch und 2/2 mal R.O.B.! ;)

      Aktuelles Super Mario Maker-Level:
      48CA-0000-02E2-2629
      und noch viele großartige mehr... :whistling:


      Palutena Alights!
    • Die Nutzer werden auf den Nintendo eShop, welcher mit dem Land verbunden ist, das im Nintendo Account angegeben worden ist, zugreifen können. (Bis zu acht Nutzerkonten können auf einer Nintendo Switch erstellt werden)
      Also wie bei Playstation Network, wenn ich die Schnäppchen ind en USA abgreifen will mache ich mir nen zweiten Account mit der Ländereisntellung. Die Frage wäre jetzt aber, sind die Spiele auf der Konsole Nutzergebunden oder Benutzerübergreifend verfügbar?
      Also wenn ich mir nen US Nintendo Account mache und da ein Spiel kaufe (welches die Helden aus irgendeinem Grund mal wieder nicht in EU veröffentlichen) und runterlade, kann ich es auch mit meinem deutschen Account auf der gleichen Switch spielen?

      Und! Sind jetzt käufe endlich an den Account gebunden und nicht mehr an die Hardware? Ist Nintendo endlich im Jahr 2008 angekommen? Ich würde defenitiv bereitwilliger eure teueren Preise im eShop in Kauf nehmen, wenn ich dafür wüsste das mein Kauf einen Diebstahl oder Explosion des Gerätes überlebt. ;)
    • irgendwie flaut der "Hype" bei mir immer mehr ab beim Thema Switch.
      Es gibt für mich gerade überhaupt keinen Grund im März die Konsole zu kaufen. ..
      Bin gespannt ob sich das bald ändert.
      Für mich hört sich hier alles wie "schau ma mal dann seng mas schon" an.
      Das enttäuscht mich bereits jetzt.
      Ich setz mich an die Wii U und warte mal ab...
      So Nintendo bekommt ihr mrin Geld nicht....
    • Miis gibt's: Sehr gut!
      Miiverse gibt's nicht: Verdammt, das habe ich wirklich gerne genutzt und werde dies auch weiterhin auf der U tun! Da ich nichtmal über ein Youtube-Konto verfüge und auch gar nicht will, ist die Share-Funktion für mich total überflüssig. Schön ist aber, dass ich die Bilder - wie bei der PS4 auch - speichern kann.

      E-Shop: Ein Konto für Deutschland, eins für Österreich, eins für Japan und eins für die Staaten sollte alle möglichen E-shop-Spiele abdecken: "Region-free" sei Dank! (oder ich hab da was nicht ganz verstanden...) :D

      Übrigens liest sich das ganze Interview irgendwie sehr kalt und berechnend. Kann das nicht genauer beschreiben, aber in anderen Interviews mit Nintendo wirken die Antworten naja herzlicher... Ist aber ein reines Gefühlsding... Und nein, ich bin sicherlich nicht so verblendet, mir Nintendo als Wohlfahrtsorganisation vorzustellen, die nur für das Wohl der Menschheit existiert. ;)
      "Was darf die Satire?

      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      "Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."

    • Zitat von Marco Kropp:



      Der Nintendo 3DS hatte vorinstallierte Spiele und sowohl die Wii als auch die WIi U wurden mit Spielen zusammen verkauft. Gibt es Spiele, die der Nintendo Switch beiliegen werden?

      Es gibt keine Spiele, die der Nintendo Switch in einem Paket beiliegen werden.
      Tut mir leid, aber das wurde falsch übersetzt. Die englische Quelle sagt nämlich Folgendes:


      "The 3DS has built in games and the Wii and Wii U were bundled with games. Are there any games being bundled with the Switch?



      There are no games being bundled with Nintendo Switch." (Kotaku)

      Ihr habt das Present Progressive (are + being) mit einer Zukunftsform ("beiliegen werden") übersetzt, was nicht richtig ist.

      Nintendo sagt in der englischen Quelle nur, dass es momentan keine Bundles gibt, während ihr Hoffnungen auf mögliche Spiele-Bundles in der Zukunft zunichtemacht^^

      Meiner Meinung nach ist das ein wichtiger Unterschied.
    • @Marco Kropp

      Ich weiß, aber ich glaube der Spiele Streaming Dienst ist dann auch nur noch eine Tür weiter. Mit Video Streaming wird erstmal nur getestet.

      Nvidia macht das bereits mit Ihren Shield Tablets und "Konsolen". So bekommst du zum Beispiel No Mans Sky auf ein 2 Jahre altes Tablet noch in wunderhübscher Grafik. ;)
      10 Euro im Monat und ein Vollpreistitel muss eben noch gekauft werden.

      nvidia.de/shield/games/geforce-now/
    • Das hieße ja, dass ich gar nichts mehr von dem Spiel "besitze". Nur noch mehr oder minder kurzzeitige Lizenzen hätte, die mir erlauben ein Spiel zu spielen... Dann sind mir Downloads doch irgendwie lieber, auch wenn man dort eigenständig Patches etc. runterladen muss.
      "Was darf die Satire?

      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      "Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."