Umfrage der Woche: Welche Fire Emblem-Spiele der letzten Nintendo Direct-Präsentation konnten euer Interesse wecken?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage der Woche: Welche Fire Emblem-Spiele der letzten Nintendo Direct-Präsentation konnten euer Interesse wecken?

      Welche gezeigten oder erwähnten Fire Emblem-Spiele haben euer Interesse geweckt? 309
      1.  
        Fire Emblem (Nintendo Switch) (190) 61%
      2.  
        Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia (Nintendo 3DS) (144) 47%
      3.  
        Fire Emblem Warriors (New Nintendo 3DS, Nintendo Switch) (120) 39%
      4.  
        Fire Emblem Heroes (Smart Devices) (105) 34%
      5.  
        Mich konnte kein Spiel überzeugen. / Ich habe kein Interesse an der Fire Emblem-Serie. (38) 12%
      Ich begrüße alle ntower-Userinnen und -User recht herzlich zur neuen Umfrage der Woche. Ihr seht es am Titel. Ihr seht es am Newsbild. Ihr seht es am Towerview. Logisch: Die vergangene Woche, zumindest etwa vier Tage davon, bestand hauptsächlich aus Fire Emblem. Überraschend kündigte das Treehouse-Team während der Live-Präsentation vom 13. Januar eine neue Ausgabe des beliebten Nintendo Direct-Formats an, welches sich dieses Mal komplett um die respektierte Strategie-RPG-Serie Fire Emblem drehen sollte. Und man kann es nicht anders sagen: Wir bekamen deutlich "mehr" Fire Emblem, als wir je hätten erwarten können.

      Doch zuvor werfen wir unseren Blick auf die Umfrage des letzten Sonntags. Passend zum zu diesem Zeitpunkt recht frischen Nintendo Switch-Event, auf dem es zahlreiche Informationen gab, fragten wir euch, ob ihr die Preise der Nintendo Switch-Konsole und ihrer Zubehör-Teile gerechtfertigt oder fair findet. Nicht wenige waren überrascht, als Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima die Katze aus dem Sack ließ und den Preis von 299,99 $ auf der großen Bühne verkündete. In Europa haben die Händler diesen schließlich auf 330 bis 350 Euro hochgesetzt, was die Nintendo Switch zusammen mit dem Zubehör zu einem recht teuren Vergnügen macht. So sieht das auch der Großteil von euch.

      1. Ja, Konsole und Zubehör sind eindeutig teurer als sie sein sollten. (260) - 58%
      2. Konsole und Zubehör sind zwar recht teuer, ich finde die Preise allerdings angemessen. (129) - 29%
      3. Nein, die Preise sind absolut verständlich und ich gebe diese Geldsummen gerne aus. (34) - 8%
      4. Nein, ich würde gar noch mehr bezahlen, wenn es sein müsste. (4) - 1%
      5. Ich bin mir unschlüssig über die Preise. / Ich habe sowieso kein Interesse an der Nintendo Switch. (3) - 1%


      Hoch oben bei der Abstimmung thront die Antwortmöglichkeit, die für ein eindeutiges Ja steht. 260 der 451 Teilnehmer, damit 58% aller Stimmen, entschieden sich für diese Option und geben Nintendo damit das klare Signal, dass sie sich einen günstigeren Preis für Konsole und/oder Zubehör gewünscht hätten. Andere 29% geben zwar zu, dass sie tief in den Geldbeutel greifen müssen, aber sich der Kauf dafür auch definitiv lohnt. Nur 34 Personen unter euch sehen in diesen Preisen ihren Idealwert und geben das Geld gerne aus. Alle weiteren Ergebnisse und Meinungen findet ihr wie immer in der News der letzten Woche.

      Und damit zurück zur aktuellen Woche. In der vergangenen Nintendo Direct-Ausgabe zeigte man uns gleich vier neue Titel der Fire Emblem-Serie. Vor einigen Jahren wäre dies wohl noch ein Ding der Unmöglichkeit gewesen, nach den Erfolgen von Awakening und Fates scheint Nintendo aber neues Vertrauen in die Serie gefunden zu haben und schickt die legendären Helden gleich mehrmals in den Kampf. Unter dem sympathischen Voice-Over von Synchronsprecher Yuri Lowenthal, der übrigens die moderne Stimme von Marth ist oder auch eine der verfügbaren Stimmen von Corrin in Fire Emblem Fates war, zeigte man uns Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia, Fire Emblem Warriors und Fire Emblem Heroes. Ebenso wurde die Entwicklung von Fire Emblem für Nintendo Switch bestätigt. Wer die Show verpasst hat, kann sie gleich hier nachholen:



      Bei der heutigen Umfrage der Woche wollen wir euch nämlich fragen, welche gezeigten oder erwähnten Titel euer Interesse geweckt haben. Euch steht es auch frei, alle vier Spiele anzukreuzen, sofern ihr an allen Gefallen gefunden habt. Schreibt doch auch einen Kommentar und teilt uns mit, was euch an den Spielen gut gefällt und was ihr ändern würdet.
    • Ich bin mit der Fire Emblem Serie nicht vertraut außer mit den Charakteren, die bei Smash Bros dabei waren.

      Tatsächlich hat mir bisher Fire Emblem Heroes am Besten gefallen. Als Einsteiger einen Überblick über die Charaktere und das Spielprinzip zu erhalten ist genau das Richtige für mich.

      Außerdem kann ich mir sehr gut vorstellen, dass ich das unterwegs spielen würde :)

      Übrigens habe ich auch den Eindruck, dass man mit dem Sammeln der Verbündeten auch einen guten Anreiz für Pokemon Fans geschaffen hat :pikachu:

      Gonna catch 'em all ! :awesome:
    • Warriors: Ich mag solche Spiele für zwischendurch echt gerne, ist aber nicht unbedingt ein Pflichtkauf.
      Switch: Man hat ja nichts gesehen, aber die Freude auf einen neuen Teil ist groß!
      Shadows of Valentia: Da freue mich bisher am meisten drauf.
      Heroes: Ich werde es herunterladen, gehe aber davon aus, dass es mich nicht lange fesseln wird.
    • Mich freut es sehr, dass wir ein Fire Emblem in HD für die Switch bekommen, allerdings haben wir kaum was dazu gesehen (und ich da noch das Gameplay sehen möchte, bevor ich es hype), weshalb mein Highlight Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia ist. Freue mich mega auf das Remake von Fire Emblem Gaiden \o/ :) Fire Emblem Heroes lässt mich hingegen kalt :|

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frog24 ()