Das digitale Geschäft von Nintendo in Zahlen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das digitale Geschäft von Nintendo in Zahlen

      In der heutigen Zeit werden immer mehr Inhalte digital vertrieben, welche wir in Bezug auf Nintendo heutzutage aus dem Nintendo eShop der Wii U oder des Nintendo 3DS herunterladen können. Während Nintendo vor einigen Stunden die aktuelle Unternehmensplanung veröffentlichte, ging der Konzern aus Japan auch auf seine Umsätze im digitalen Bereich ein. Unter den digitalen Inhalten sind übrigens jegliche Inhalte zu verstehen, die in digitaler Form verkauft wurden.

      Anhand der angehängten Abbildung könnt ihr den Download-Umsatz von digitalen Inhalten für Nintendo 3DS und Wii U bis zum dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr sehen. Der Umsatz erreichte in dieser Zeit nur 23,1 Milliarden Yen und blieb hinter der Vorperiode zurück, die jedoch mehr Veröffentlichungen von herunterladbaren Inhalten enthielt. Darunter auch Inhalte für Mario Kart 8 und Super Smash Bros. for Wii U und Nintendo 3DS



      Quelle: Nintendo
    • Wenn Nintendo dich nur die Grundvoraussetzungen für Download mal sinnvoll gestalten würde, dann würde da auch noch mehr passieren.
      Das fängt bei der Geschwindigkeit des eshop an, geht über die Übersichtlichkeit dessen, bis hin zur Größe des Internen Speichers der Switch. Es werden einfach viel zu viele unnötige Hindernisse für den User aufgebaut. Und dabei ist es doch so einfach.