Zukünftige Spiele für Smart Devices seitens Nintendo könnten auch in Zusammenarbeit mit anderen Studios als DeNA entstehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zukünftige Spiele für Smart Devices seitens Nintendo könnten auch in Zusammenarbeit mit anderen Studios als DeNA entstehen

      Mit Fire Emblem Heroes erscheint am morgigen Tag bereits das dritte Spiel für Smart Devices, dem eine bekannte Nintendo-Marke zu Grunde liegt. Im Jahr 2015 kündigte das japanische Unternehmen seinen Einstieg in den Mobile-Spielemarkt zusammen mit einer Partnerschaft mit dem Unternehmen DeNA an – drei Spiele für Smart Devices sind mit Fire Emblem Heroes seitdem erschienen. Wie schon länger bekannt ist, sollen jährlich 2-3 neue Spiele für diesen Markt erscheinen. Nun spezifizierte der Präsident von Nintendo, Tatsumi Kimishima, dies noch ein wenig.

      So wolle er nicht ausschließen, dass zukünftige Titel auch in Zusammenarbeit mit anderen Studios als DeNA entstehen könnten. Zwar arbeitete DeNA seit der Bekanntgabe der Partnerschaft mit Nintendo einzig an deren Smart-Device Apps, doch könnte es laut dieser Aussage von Kimishima auch dazu kommen, dass sich dem weitere Unternehmen widmen werden.

      Quelle: Nintendo Everything
    • Ganz verrückte Idee: man nimmt das Geld das für Schrottgames für Smartdevices vorgesehen ist und entwickelt damit echte Videospiele.
      Ich denke es werden einige Firmen schon die Sabber im Mund haben wenn sie daran denken mit Nintendo IPs schlechte "games" für smartphones zu entwickeln und millionenfach zu verkaufen. Mit Mario und Pokemon kann man jeden Müll verkaufen.