Probejagen in Japan: Demoversion von Monster Hunter XX angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probejagen in Japan: Demoversion von Monster Hunter XX angekündigt

      Im Informationszeitalter ist es quasi zu jeder Zeit möglich, sich über alles und jeden ein Urteil zu bilden. Trotzdem ist es üblich, dass man zum Beispiel bei einem neuen Arbeitsverhältnis eine Probezeit oder auch ein Probearbeiten vereinbart. Dies hat den Vorteil, dass sich beide Seiten von den Aufgaben und Leistungen einen Eindruck verschaffen können. Meine letzte Probezeit habe ich übrigens letzten Monat bestanden – hier bei ntower.

      Da aber auch der ambitionierte Jäger von morgen einen Einblick in seine Tätigkeiten in Monster Hunter XX bekommen soll, hat Capcom in seinem Format „Capcom TV“ für das Land der aufgehenden Sonne eine Demoversion angekündigt. Wie in jedem Beruf üblich, gibt es Aufgaben, die ein wenig einfacher sind, in diesem Fall die Jagd eines Yian Kut-Ku, welche, die einiges an Erfahrung voraussetzen, hier das Erjagen eines Barioth und natürlich alles, was dazwischen liegt. In diesem Fall liegt dort ein Barroth, den Spieler in Japan aus dem Weg räumen dürfen. Dies muss nicht zwangsläufig alleine geschehen, denn die Demo umfasst ebenfalls einen Multiplayer-Modus, der bis zu vier Spieler erlaubt. Außerdem wird man zwei neue Spielstile und den Felyne Hunter's Beast-Modus spielen können. Erscheinen wird die Monster Hunter XX Demo im japanischen eShop am 15. Februar 2017.



      Ob das Spiel bei uns erscheint, ist indes noch unklar.

      Quelle: Nintendo Everything
    • Erinnert mich an das Monster Hunter Event in Frankfurt bei Nintendo. Auch da hätte man eine Demo von Monster Hunter 4 bekommen sollen und wurde mit einer billigen Plastikfigur abgespeist. Zum Glück wohne ich direkt um die Ecke, aber andere sind 6 Stunden oder mehr angefahren gekommen nur um dann bitter enttäuscht zu werden. Auf die Demo kann ich verzichten, hab mir auch Monster Hunter 4 nicht gekauft.