Nintendo eShop-Spieletest: Castlevania: Dracula X

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo eShop-Spieletest: Castlevania: Dracula X

      Vor Kurzer Zeit erschien das Spiel Castlevania: Dracula X für den New Nintendo 3DS im Nintendo eShop. Wer sich nun fragt, um welches Castlevania es sich hierbei handelt, dem sei gesagt, dass Nintendo für das neue Virtual Console-Spiel dessen amerikanischen Namen auch in Europa beibehalten hat. Hierbei handelt es sich allerdings eigentlich um Castlevania: Vampire's Kiss, welches 1995 für das SNES erschien. Wie sich der Titel rund 22 Jahre später auf dem aktuellen Handheld der Nintendo 3DS-Familie schlägt, das erfahrt ihr in unseren Test.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Technisch top & spielerisch fordernd, aber ansonsten leider etwas mau. Dracula X (oder Vampires Kiss in den USA) gehört leider zu den eher schlechteren Castlevania spielen, und das obwohl es sich dabei um ein Remake des grandiosen Rondo of Blood handelt (PC-Engine, PSP). Ich empfehle definitiv auch Super Castlevania IV welches um einiges besser ist. Viel lieber wäre mir wenn mal Castlevania: The new generation (oder Bloodlines in den USA) es in die virtuellen Klassiker einer aktuellen Konsole schaffen würde.