Young Horses ist daran interessiert, Octodad und mehr für die Nintendo Switch zu bringen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Young Horses ist daran interessiert, Octodad und mehr für die Nintendo Switch zu bringen

      Spiele, welche nicht der Norm entsprechen, erhalten des Öfteren viel Aufmerksamkeit. Dann gibt es Spiele, die sind so durchgedreht, das man nicht anders kann, als sich das Spiel anzusehen. Octodad ist ein solches Spiel. Als Oktopus, verkleidet als Mensch, lebt ihr an der Seite eurer Frau und zwei Kindern ein glückliches Leben. Da das nicht seltsam genug ist, müsst ihr die vier Tentakel einzeln steuern. Alltägliche Aufgaben wie Kaffee zuzubereiten oder Burger braten werden dadurch zur Herausforderung. Mehr noch, ihr müsst darauf achten, dass eure Tarnung nicht auffliegt.

      Young Horses sind verantwortlich für Octodad und dessen Fortsetzung Octodad: Dadliest Catch, welches für die Wii U erschienen ist. Mit dem erscheinen der Nintendo Switch, sind sie ebenfalls an einem Port ihrer Spiele interessiert. Nintendo hingegen hat, zumindest für den Anfang, andere Pläne. Momentan fokussieren sie sich auf neuere Spiele. Young Horses muss demnach warten, bis sie ihr markantes Spiel für die Nintendo Switch veröffentlichen können. Dabei hoffen sie, dass es nicht allzu lange dauert, bis Nintendo ihre Meinung ändert. Denn als Grund, wieso das Spiel momentan nicht erscheinen darf, geben sie an, dass sie sich auf neue Spiele fokussieren wollen. Dabei meint Nintendo, da sie selbst Ports für die Nintendo Switch entwickeln, dass Ports zumindest neuen Content beinhalten müssen.

      Kevin Geisler, Produzent und Programmierer, hat über Twitter verraten, dass sie ein Spiel entwickeln, welches nicht in Relation zu Octodad steht.




      Würdet ihr euch Octodad für die Nintendo Switch wünschen? Das Spiel bietet auch einen Mehrspieler-Modus an.

      Quelle: Twitter(1) (2) (3) via GoNintendo
    • Hallo zusammen! Ich lese seid dem Start der Wii U hier auf ntower, aber dachte für die nächsten Jahre der Switch lohnt es sich vllt hier auch angemeldet zu sein. So.. ich will jetzt auch nicht zu weit ausholen, aber kurz erklären wieso ich das unter 'diese' News schreib. Ich hab die Switch vorbestellt und bekomme von Tag zu Tag mehr Bock, aber auch mehr Sorge! Da so Spiele wie der Octodad zwar lustig sind, aber auch so kurzweilig das es meist nicht lohnt überhaupt Geld auszugeben. Soll heißen wir 'die Spieler' müssen aus einer Flut an halbgahren Indies wieder lange suchen um glücklich zu werden! Meine Angst:
      Die Switch verkommt zu ner Indieplattform. Und ich hab trotzdem wenig Spiele, weil ich eher die Nintendo Games kaufen werde. Nicht das ich groß 3rdParty sehn will, ich will nur nicht sehen wie jeder Kleinentwickler versucht den Nintendokunden mit meist mülligen Spielen das Geld aus der Tasche zu ziehn! Naja, 4 tolle Spiele im ersten Jahr reichen mir dann auch. (Zelda, Splatoon2, Xeno2, Mario!) Sorry für den dicken Aufreger und danke fürs lesen! Schönen Tag trotzalledem! 8)
      :block: Most Wanted Switch Games: Fzero, Metriod, Kid Ikarus, DonkeyKong und LuigisMansion! :block:
    • Oh, Nintendo sagt nein..... Interessant sie haben ja gelernt man sollte da Nintendo vertrauen das das ne richtige entscheidung ist...
      Quatsch, warum entscheiden sie so als ob man nicht jedes bessere Spiel im Shop hilfreich wäre, zumal auch kaum wer eine WiiU hatte...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) Tales of Berseria, GravityRush 2
      (Vita)Legend of Heros Trials of cold Steel
      (Switch) Fast rmx, BotW

      Meist erwartet 2017:
      Splatoon 2, Xenoblade Chronicles 2
    • @Joe Schippert

      Wieso nicht warten bis genug Games auf der Switch rausgekommen sind das es sich lohnt?
      Als Early Adopter läuft man Gefahr das man am Ende
      Nicht zufrieden ist weil sich die Plattform nicht so entwickelt wie man will.

      Ich würde mir ins fäustchen lachen wenn die Switch wieder nur halbgaare Indie Support und drittklassige AAA Games bekommt.

      Das is mir mit der WiiU passiert und deswegen wird gewartet bis ne Switch ins Haus kommt

      Aber freu dich, der japanische Markt wird dafür sorgen das der japanische Spiele Support gut ist.
      Ich mein der japanische Markt hält auch die Vita am leben.

      Ich freu mich auf unzensierte importierte japanische Kuriositäten
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity
    • Da mache ich mir nicht so ein sorgen freunde!
      Wartet erstmal ab...
      Es sind schon paar knaller wie zelda botw, mk8 deluxe, splatoon 2, xeno 2 und mario o. Dieses Jahr. Die thirds sind noch nicht mitgezählt und präsentiert was kommt.
      Für den anfang sieht es gut aus und es werden schon paar überraschungen kommen.
      Paar direct werden wir noch sehen und e3 wird es auch rocken :thumbsup:
    • @Tama Ich hab das mit der Wii U auch erlebt war aber trotz schlechter Hardware zufrieden. Dank der Spiele. Und diesmal bin ich von der Hardware begeistert/ überzeugt und will sie auch DayOne kaufen. Hab halt nur n bisschen das gefühl die breite Masse sieht die Switch als Mobile Wii! :facepalm:
      Und auf der Wii gab es gute Spiele, aber halt auch extrem viel Müll. Aber egal, das wird schon! :mldance:

      Ach und ich kann kein Japanisch oder sind die Spiele dann auch auf zb. Englisch spielbar?
      :block: Most Wanted Switch Games: Fzero, Metriod, Kid Ikarus, DonkeyKong und LuigisMansion! :block:
    • @Joe Schippert
      Hieß es nicht das man die Wii Käufer zurückerobern will? Kann mich irren.

      Import Games direkt aus Japan nur in japanisch

      In manchen Fällen gibt es einen Asia Release der zusätzlich zu chinesischen Text auch englische Texte bietet. Der einzige Fall der mir direkt einfällt ist DOAX3 .

      Allerdings werden immer mehr Japanische Games im Westen releast im schlimmsten Fall zensiert aber zumindest Releast. Die Vita hat auch gute Games aus Japan bekommen.

      Neben Pokémon und einem richtigen Metroid wäre ein Senran Kagura Game für die Switch zumindest für mich ein Grund die Hardware anzuschaffen. Bis es soweit ist wart ich ab.
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity
    • @Joe Schippert @Tama

      Es ist eine Recht positive Entwicklung in den letzten Jahren das es viele Japanische Spiele auch zu uns schaffen... Viele Publisher sind bemüht Spiele für den Westen zu Lokalisieren im extremfall nur mit englischer Text und Japanischer Sprach Ausgabe, aber auch meistens mit englischer Sprachausgabe und selten auch mit deutschen Texten.... (Tekken, Tales of, Ni no kuni, Xenoblade) und bei den ganz großen Sachen wie Professor Layton und Final Fantasy (ab Teil 13 glaube ich) gibt es sogar deutsche Sprachausgabe...

      Bei der Switch liegt bei vielen die Hoffnung auf die kleineren bis Mittelgroßen Japanischen Spiele, welche meistens nur mit englischen Texten und englisch/japanisch oder nur japanischer Sprachausgabe erscheinen... Diese waren bisher häufig auf der Vita/PS3/PS4 zu finden (beispielsweise : Senran Kagura, Azure Nights, Atelier Reihe, Valkyrie Drive, trials of, hatsune miku, Persona)

      Besonders NIS America, Marvouls, Koei Tecmo und Bandai Namco sind mit Lokalisierungen recht gut dabei.. Atlus und Sega auch, allerdings sind die etwas Langsam..

      Kenne mich damit auch nicht ganz so gut aus aber hoffe ich konnte helfen...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) Tales of Berseria, GravityRush 2
      (Vita)Legend of Heros Trials of cold Steel
      (Switch) Fast rmx, BotW

      Meist erwartet 2017:
      Splatoon 2, Xenoblade Chronicles 2
    • @FloX99
      NIS America und gute Lokalisierung, nimmste mich jetzt auf den Arm xD
      Das einzig gute an NIS America ist das überhaupt jemand lokalisiert und manche japanischen Games
      zumindest rauskommen. :rolleyes:

      Wenn ich an den Clusterfuck von The Witch and the Hundred Knight für PS3 denke
      wo NIS America es geschafft hat das Game kaputt zu lokalisieren und nie ein Patch rauskam.
      Damit ist nichtmal Zensur gemeint, das Game hat ständig Spielstände verloren, ist eingefroren usw.
      Keine Ahnung wie man das hingekriegt hat bei NISA :|

      Von den ganzen schlechten Übersetzungen fang ich jetzt mal nicht an WENN ein Game bei NISA
      mit jap. Dub releast wird und man (wie ich) zumindest leichte Konversationen und Phrasen versteht in japanisch und dann den Text dazu liest,

      XSeed und PQube sind die besten kleinen Studios wenns ums lokalisieren geht
      Vorallem hat man einen grad an Transparenz.

      BAMCO hat zumindest gelernt auf die Käufer zu hören wenns ums lokalisieren geht (fuck yeah dual audio für meine tales of games)

      Nach #TMS vertrau ich Atlus keinen meter weit mehr, Persona 5 wird erst bestellt wenn ich weiß was Atlus veranstaltet hat bei der Lokalisation.
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity