Wii say goodbye to U // Spezial: Die Online-Anbindung der Wii U

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wii say goodbye to U // Spezial: Die Online-Anbindung der Wii U

      Was wären Konsolen heutzutage ohne eine Anbindung an das gute alte Internet?

      Wenn aktuell eine neue Konsole auf den Markt kommt, ich habe gehört so ein Launch sei nicht mehr weit entfernt, ist es mittlerweile üblich, dass die Konsolenhersteller neue Funktionen mittels Update nachliefern. So hat sich der Begriff „Day 1-Patch“ nicht unbedingt zum positiven entwickelt. Nun kann man darüber streiten, ob dies eine sinnvolle Errungenschaft ist, jedoch bringen solche Updates auch Funktionen mit sich, die zum Launch evtl. noch gar nicht marktreif waren. Außerdem können dadurch auch weitere Inhalte für das Lieblingsspiel erworben werden, oder werden gar kostenfrei zur Verfügung gestellt.

      Mit der Wii U betrat Nintendo in dieser Hinsicht auch Neuland, doch wie hat sich der japanische Konzern diesbezüglich geschlagen?

      Dies soll in einem Spezial erörtert werden, welches ihr hier lesen könnt.

      Viel Spaß beim Lesen!
    • Sehr schöner Artikel und mit der Online Funktion der Wii U sowie den kostenpflichtigen DLCs bei Mario Kart und Hyrule Warriors war ich auch recht zufrieden, obgleich ich mich daran bei einer Nintendo Konsole erst gewöhnen musste.
      Was ich nicht verstehe ist der Vergleich wie lange die einzelnen Konsolen brauchen um den E shop zu laden. Wenn du schreibst die XBox und Playse brauchen unter einer Minute und die Wii U braucht 44 Sekunden - kann sie gar nicht viel schneller sein, weil ja alle Zeiten unter 60 Sekunden liegen. Mal abgesehen davon lädt meine Playse (allerdings mit SSD Festplatte) den Store in ziemlich genau 30 Sekunden vom Einschalten bis zum auswahlbildschirm des Stores....
    • @Talo
      Du hast natürlich recht, der Vergleich der Ladezeiten bis zum Shop ist mit einem Augenzwinkern zu verstehen. Das sind natürlich sehr subjektive Messungen von mir, denn sobald ein PC oder eine Konsole mit SSD am Start ist, ist es mit der Vergleichbarkeit hin. Ich hatte von der Wii U allerdings persönlich immer einen behäbigen Eindruck bei der Performance bis hin zum Shop und auch im Shop. Wiederum eher subjektiv, da sich mein Eindruck ja nun nicht bestätigt hatte, sondern im Gegenteil die Wii U da am schnellsten den Shop erreicht. Mir war es wichtig diesen Punkt (wenn natürlich auch nicht wissenschaftlich stichhaltig:-) dennoch unterzubringen, weil auch bei den beiden Mitbewerbern (die ich auch mein Eigen nennen darf) nicht immer alles Gold ist, was glänzt.

      Danke für deine Anmerkung.
    • Schöner Artikel, kann ihm in vielen Punkten zustimmen :thumbup:

      Mit online spielen hatte ich sehr selten Probleme, keine Abstürze, keine Lags, schneller Aufbau, nichts zu meckern.
      Den online Shop find ich ziemlich übersichtlich und gut aufgebaut, da find ich den Playstation Store deutlich schlimmer (der war früher deutlich besser ...), der MS Store ist auch recht gut aber bin ich selten drin.
      Die meisten Zusatz-Funktionen hab ich selten bis nie genutzt (Youtube, Netflix, Chat, Karaoke,...) und kann ich deshalb nicht viel zu sagen.
      Die DLC Politik von Nintendo find ich insgesamt ziemlich gut, Preise schwanken zwischen gut und ok und die DLC sind immer wirklich optional.
      Was mich stört ist die viel zu kleine Auswahl an VC Spielen und das die Spiele nicht Account gebunden sind (bisher). Das wird hoffentlich noch besser.