The Legend of Zelda: Breath of the Wild wird auf der GDC 2017 ein Panel haben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Legend of Zelda: Breath of the Wild wird auf der GDC 2017 ein Panel haben

      Mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild möchte das Entwicklerteam die Konventionen der Zelda-Serie überdenken und brechen. Der Titel, der vermutlich das größte Softwareprojekt in der Geschichte Nintendos darstellt, wurde 2013 angedeutet, erhielt 2014 den ersten Trailer und es wurde erstes Spielmaterial gezeigt, obwohl er kurz darauf auf ein unbestimmtes Jahr verschoben wurde. Auf der E3 2016 wurde dann das neue Zelda-Abenteuer für die Wii U und Nintendo Switch als The Legend of Zelda: Breath of the Wild neu enthüllt und wird am 3. März sowohl für die am selben Tag erscheinende Nintendo Switch und Wii U veröffentlicht.

      Die Game Developers Conference 2017 findet in der Woche des Erscheinens von The Legend of Zelda: Breath of the Wild und der Nintendo Switch statt. Nun liegt die Planung dieser Veranstaltung vor und wie es scheint, wird das neue Zelda-Spiel dort präsent sein. Unter dem Titel "Change and Constant: Breaking Conventions with The Legend of Zelda: Breath of the Wild" (zu Deutsch: Veränderung und Konsistenz: Die Konventionen mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild brechen) werden Hidemaro Fujibayashi (Game Director), Satoru Takizawa (Art Director) und Takuhiro Dohta (Technical Director) am 1. März um 11:00 Uhr Ortszeit über den Titel und die weiteren Wege der Zelda-Spiele mit der Nintendo Switch sprechen.

      Quelle: GDC

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14