EA vor Square Enix und Nintendo – Metacritic listet die besten Publisher des vergangenen Jahres auf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EA vor Square Enix und Nintendo – Metacritic listet die besten Publisher des vergangenen Jahres auf

      Die bekannte Internetseite Metacritic.com stellte vor kurzem eine Auswertung bereit, in der die besten Publisher aus dem vergangenen Jahr aufgelistet sind. Die Auswertung beruht dabei auf Testwertungen verschiedener Print- und Onlinemagazine, welche Metacritic sammelt, um daraus einen sogenannten Metascore zu errechnen. Geht man dieser Auswertung nach, so liegt Electronic Arts vor Square Enix und Nintendo auf Platz 1. Die komplette Liste von Metacritic seht ihr hier:



      Wenn ihr euch jetzt fragen solltet, wo zum Beispiel Microsoft ist, dann könnt ihr euch nun wieder entspannt zurücklehnen. Microsoft, Take-Two oder auch Bethesda Softworks erreichten ganz einfach die geforderte Mindestanzahl von zwölf veröffentlichten Spielen nicht, weshalb sie in der Liste der Mid-Size-Publisher zu finden sind:
      • 1. Paradox Interactive
      • 2. SEGA
      • 3. Microsoft Game Studios
      • 4. Take-Two Interactive
      • 5. Warner Bros. Interactive
      • 6. Bethesda Softworks
      • 7. Team17
      • 8. Degica
      • 9. Devolver Digital
      • 10. Daedalic Entertainment
      (Die Plätze 11 - 23 findet ihr in der Quelle)

      Quelle: Metacritic
    • Wenn Publisher rausgerechnet werden weil sie keine 12 Spiele veröffentlicht haben dann macht das für dieses System Sinn bzw. ist notwendig.
      Allerdings sinkt die Aussagekraft dieser Liste dadurch gewaltig.

      Man hätte sich ein anderes System ausdenken können.
      4-6 Spiele hätten gereicht.
      Allerdings wäre es schwierig gewesen welche Spiele man als Querschnitt nimmt bei Publisher die mehr Games herausgebracht haben.
      Vlt. bei einem Publisher der z.B 12 Spiele rausgebracht hat diese in 2 Gruppen zu teilen und dann den Querschnitt errechnen und aus diesem Querschnitt dann...Ach funktioniert auch nicht.
      Schwierige Situation
    • Ernsthaft??? Metacritic stellt EA vor Square Enix oder Nintendo Ich glaub die wissen einfach nicht was gute Spiele sind.
      Zocke zur Zeit:
      Mario Kart 8 ( 30545 RP ) ( Ende: 28.4.2017 / Wii U / Online )
      Final Fantasy 14 Heavensward ( Ende: 20.6.2017 / PC / Online )
      Runescape ( ∞ / PC / Online )
      Zelda Breath of the Wild ( Switch )
      Yoshis Woolly World ( 100% / Wii U )
      Wartet auf:
      Mario Kart 8 Deluxe ( Start: 28.4.2017 / ∞ / 100% / Switch / Online )
      Final Fantay 14 StormBlood ( Start: 20.6.2017 / ∞ / PC / Online )
      Super Mario Odyssey ( Start: Weihnachten 2017 / 100% / Switch )
    • Zitat von Shinderu:

      Ernsthaft??? Metacritic stellt EA vor Square Enix oder Nintendo Ich glaub die wissen einfach nicht was gute Spiele sind.
      Hat damit nichts zu tun. Das ganze funktioniert nach System. Außerdem hat Metacritic damit schon gar nichts zu tun. Sie müssen sich ja nach den Wertungen der Presse richten.
      Deine Kritik wäre also bei den Zeitschriften besser aufgehoben.
    • Ganz ehrlich,mich wundert schon,dass Nintendo es überhaupt in die Top 5 geschafft hat,nach dem Bullshit,den sie im letzten Jahr teilweise abgeliefert haben. Als (objektiv gesehen) gute Spiele fallen mir da nur Paper Mario Color Splash und Pokemon Sun/moon ein. Aber da das ganze Gaming Jahr schon langweilig und eintönig war,ist es wiederum auch nicht so eine große Überraschung.

      2017 dürfte aber schon Zelda Botw einen hammer Start machen,bei dem Spiel würde mich jede Bewertung unter 90% schon wundern. Nach so vielen Verschiebungen habe ich einfach hohe Erwartungen,aber dieses Mal auch von dem,was ich selber gesehen habe :D
      C'mon and Ride the Zelda Breath of the Wild Hype Train! :mldance:
    • Darum ist EA oben:



      Battlefield 1 hat auch einen Score von 89

      Von Titanfall 2 höre ich nur gutes, bei Unravel halte ich die 81 auch für verdient. EA macht zwar auch viel misst aber wenn sie doch mal gute Spiele raushauen* sollte man das auch würdigen ;)

      *EA ist ja in erster Linie eh "nur" Publisher, auch wenn Publisher keinen kleinen Einfluss aufs Spiel haben gehen die Credits am Ende doch zu den Entwicklern.
      (früher bekannt als SITDnow)

      - norkos.de -
    • Was hat EA denn letztes Jahr falsch gemacht?

      Battlefield 1 und Titanfall 2 waren erstklassige Shooter und der Indie-Titel Unravel war unter Kritikern hoch gelobt. Mirror's Edge Catalyst und Pflanzen gegen Zombies 2 kamen auch noch - Mirrors Edge hätte natürlich besser sein können, aber DICE hat es nicht auf die Reihe gebracht Battlefield 1 und Mirrors Edge gleichzeitig gleich gut zu entwickeln.

      Aber Pflanzen vs Zombies 2 hat genau wie der erste Teil wieder super Wertungen bekommen.

      Nintendo hat recht wenig geliefert und durchweg auch nur mittelmäßige Kritiken bekommen..

      Playstation 4: RealestInTheCity
    • 2016 war in Sachen Gaming für mich wirklich nicht viel los. Meine Highlights waren da echt Pokemon und Stardew Valley und Battlefield 1. Viele andere Spiele waren einfach Müll, bzw viel schlechter entwickelt als sie hätten sein müssen (No Mans Sky, Mafia 3 als Beispiele.)
      EA hat in 2016 nun mal mit die besten Spiele herausgebracht, ist einfach so. Die Politik von EA trifft nicht immer den Geschmack, aber gute Spiele bringen sie halt trotzdem raus.
    • Ich hoffe, das interessiert auch wen. Hier mal die Games von den 3 Siegern plus Sony und Microsoft, die in ihrer Datenbank ne Wertung haben:

      EA: Sims 4 - City Living, Titanfall 2, Battlefield 1, Fifa, Mirror's Edge, Need for Speed, EA Sport UFC 2, Plants vs Zombies, Unravel, Star Wars Battlefront Death Star, Star Wars Battlefront Outer Rim.

      Nintendo: yoshi 3DS, Dragonquest VIII, Mario Maker 3DS, Pokémon Sun, Pokémon Moon (getrennt!), Pokémon Sun and Moon Dual Pack, Mario Party 3DS, Disney Magical World 2, Paper Mario Wii U, Yo-Kai Watch 2: Bony Spirits, Yo-Kai Watch 2: Fleshy Souls (getrennt), Dragon Quest VII, Picross 3D, Metroid Prime: Federation Force, Style Savvy: Fashion Forward, BoxBoxBoy, Tokyo Mirage Seccions, Mario & Sonic Olympic Wii U, Rhythm Heaven Megamix, Kirby Planet robobot, Disney Art Academy, Pocket Card Jockey, Pokemon Rumble World, Star Fox Zero, Star Fox Guard, Bravely second, Hyrule Warriors Legends, Mario & Sonic Olympic 3DS, Pokken Tournament, Fire Emblem Fates Revelation, Fire Emblem conquest, Fire Emblem Birthright (alle getrennt), Zelda Twilight Princess HD, Fire Emblem Fates: Special Edition, Mario & Luigi Paper jam

      Square Enix: Kingdom Hearts HD 2.8, Dragon quest VIII, Lara Croft Go, Final Fantasy XV, Hitman, World of Final Fantasy, Dragon Quest Bullders, Rise of the Tomb Raider PS4, Hitman Episode 5 (?), Deus EX: Mankind Divided, Dragon Quest VII, The truing Test, Desu Ex Mankind Divided - System Rift, Valentino Rossi the Game, Hitman Episode 4, I am setsuna, Hit man summer Bonus Episode, Star ocean ps4, Adventures of mana, Hitman Episode 3, Final Fantasy X /X-2 HD Remaster PC, Hitman Episode 2, Bravely Second: End layer, Final Fantasy IX PC, Goetia, Rise of the Tomb Raider Cold Darkness, Just Cause 3: Sky Fortress, Hitman Intro Pack, Hitman Go, Sebastion Loeb Rally Evo, Rise of the Tomb Raider PC, Final Fantasy Explorers, Rise of the Tomb Raider Baba Yaga

      Microsoft: Forza Horizon 3, Dead Rising 4, Gears of War, Forza Horizon Blizzard Mountain, Killer Instict definitive Edition (gerade mal 32 von 100!!), Recore (auch nur 58 bzw. 63), Ori and the blind forest definitive edition, Quantum break, Killer instict season 3

      Sony: The last Guardian, Robinson the journey, gravity rush 2, EVE: Valkyrie, RIGS: Mechanized Combat League, Battlezone, Until Dawn: Rush of Blood, Driveclub VR, Here they lie, headmaster, Tumble VR, Playstation VR, Playstation VR Worlds, Super STardust Ultra VR, Hustle Kings VR, The playrooom VR, The tomorrow children, bound, No Man's SKy

      ______________________________________________________

      Also das Line-Up von Sony als Publisher find ich ja grausig. Nintendo schneidet bei mir aber nicht viel besser ab. Immerhin haben sie ein paar Titel gebracht übers Jahr wie TP HD, Star Fox, Pokemon, Fire Emblem und Paper Mario, die wenigstens einigen Fans zusagen. Das von Microsoft find ich aber am ansprechendsten: Forza Horizon, Gears of War, Quantum Break, Recore und Dead Rising ist schon sehr stark.

      Und noch das obligatorische Wort zu EA: Hut ab, so schlecht wie ihr Ruf war das Jahr nicht! Kleine Anmerkung noch: EA hat nur mit den DLC-"Spielen" und unterschiedlichen Plattformen genug Titel, um überhaupt gelistet zu sein, außer da gibt es mehrere EA Publisher (bspw. EA Sports).