Sportlich auch auf dem Papier – amiibo-Karten zu Mario Sports Superstars im Video ausgepackt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sportlich auch auf dem Papier – amiibo-Karten zu Mario Sports Superstars im Video ausgepackt

      Im ganzen Nintendo Switch-Trubel darf nicht vergessen werden, dass die kommende Hybrid-Konsole nicht Nintendos einzige Hardware ist, welche derzeit auf dem Markt ist. Zwar hat der Großteil die stiefmütterlich behandelte Wii U bereits abgeschrieben, aber in den Geräten der Nintendo 3DS-Familie scheint noch ein wenig Leben übrig zu sein, weshalb wir für den Rest des Jahres einige Spiele erwarten dürfen. Der nächste große Titel dieser Sorte erscheint auch schon am 10. März, eine Woche nach dem Launch der Nintendo Switch, und hört auf den Namen Mario Sports Superstars.

      In Mario Sports Superstars treffen wieder einmal die bekanntesten Charaktere des Mario-Universums aufeinander und kämpfen in 5 aufregenden Sportarten untereinander. Während es bereits einen Mario Tennis- und einen Mario Golf-Ableger auf dem Nintendo 3DS gab, finden Fußball, Baseball und Reiten das erste Mal in ein reines Mario-Sport-Spiel auf den Nintendo 3DS, wenn auch Reiten und Fußball Bestandteil früherer Mario & Sonic-Teile war. Ein interessantes Element im Spiel ist die amiibo-Funktionalität. Dafür hat Nintendo sogar eigens amiibo-Karten erstellt, die Mario Sports Superstars gewidmet sind.

      In einem Karten-Pack sind je 5 Karten enthalten, welche völlig zufällig ausgewählt sind. Ihr könnt euch aber sicher sein für jede Sportart eine Karte darin vorzufinden. In seinem neuen Video packt YouTuber und Gaming-Journalist NintenDaan eines dieser amiibo-Päckchen aus und zeigt uns, welche 5 der dutzenden Karten er bekommen hat. Für einen Preis von 5,99 € können diese derzeit bei Amazon vorbestellt werden.


      Quelle: YouTube (NintenDaan)
    • Amiibo karten gehe mir echt auf den sack... im grunde finde ich das allgemeime system fragwürdig aber im gegenzug zu den den figuren haben die karten kein mehrwert und dürfen noch zusätzlich gesammelt werden... desweiteren bleibt der herbe nebengeschmack das sie ausschliesslich zum abzocken sind. Schliesslich darf man sie wie bei diversen kartenspielen sie in kleinen boosterpacks kaufen wo zufällig sortierte karten drin sind. Bei kartenspielen ist es egal ob die karten doppelt sind da man einige dopplt brauch oder sie für andere deck benutzen kann. Bei amiibo karten ist allerdings jede weitere karte überflüssig wodurch die ganze vertreibungsart fragwürdig ist
      Meine Steam, Xbox, PSN & Nintendo ID: Brokenhead