Skylanders Imaginators

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skylanders Imaginators

      Da es noch keinen Thread zu dem Spiel gibt, mach ich mal einen auf.

      Also ich bin von Skylanders SuperChargers recht enttäuscht, weil die Fahrzeugsteuerung so merkwürdig ist. Von daher wäre Imaginators auf der Switch für mich kein allzu schlechter Fang. Von den Folgekosten mal abgesehen. ;) Ich kann auf die Fahrzeuge bestens verzichten, wenn dafür der Rest gewohnt gut ist.

      Was ich aber echt doof finde und nicht nachvollziehen kann ist, dass man den erspielten Stand nicht auf die Figuren zurückspielen kann. Wie blöd ist das denn bitte?

      Aber mal in die Runde gefragt: Hat sich wer das Spiel gekauft? Und wenn ja, hattet ihr es schon auf einer anderen Plattform?
      Hier gehts zu meiner Spielesammlung
      (enthält nur Spiele von Nintendo Geräten)
    • @Tisteg80 Joa dann oute ich mich mal als Fan der Reihe und rufe: "Hier!" :D
      Ich habe es mir für die Switch gekauft und finde es bislang gut und spaßig. Die Vorgänger habe ich auf anderen Plattformen gespielt. Ich finde es auch schade, dass man den Figurenfortschritt nicht mehr auf selbiger speichern kann, aber ansonsten finde ich das Feature mit der Bibliothek recht nice, zumal ich mir die Figuren eh lieber schön in den Schrank stelle :D
      Ich frage mich nur wieviele Skylander sich speichern lassen...da gibt es doch sicher ein Limit oder? Ansonsten könnte man sich die Figuren irgendwo ausleihen und dann ewig nutzen, wenn man die nur für das Spiel haben will oO
      Stimmt die Folgekosten können enorm sein, allerdings gibt es aber auch viele Figuren, die man gut erhalten, gebraucht, für wenig Geld bekommt. Da muss man nur mal die Augen offen halten und etwas Glück haben.
      Ich habe schon oft Skylanders gesehen, die im Laden noch ihre 15€-20€ kosten und dann gebraucht für gerade mal 4€-5€ weggehen. Von daher geht selbst das noch XD
    • @Tisteg80 Ja das habe ich gestern auch erst gesehen XD In der Hubworld oben links runter ist ein etwas sandiges Gebiet (bin mir nicht mehr sicher ob vor oder nach dem Feuerreich. Dort steht ein NPC namens Wendel, bei dem man den Fortschritt auf die Figur speichern kann.

      Btw: Hast du zufällig mal Swap Force-Figuren genutzt und hast damit Probleme? Ich habe leider nur einen (Night Shift). Ich habe den eingescannt, er wurde auch gespeichert und ich kann ihn nutzen, aber ich könnte ihn irgendwie nicht mehr freigeben XD
      Manche Spieler meinten, dass es Probleme mit Swap Force-Figuren gäbe, allerdings nur bei der Switch-Version.
    • @Kurojin Ich selbst besitze das Spiel nicht, aus o.g. Gründen. Aber es interessiert mich, weil ich von den Racing Einlagen so enttäuscht war und durchaus wieder Lust auf ein normales Skylanders Spiel hätte.

      Was die Swap Force betrifft: Scheinbar kann der NFC Reader der Switch nur die jeweils untere Hälfte dieser Figuren lesen. Die Figuren werden dann also komplett mit Ober- und Unterteil eingelesen und erst im Spiel selbst soll man dann in einem separaten Menü die Figuren frei zusammenstellen können.

      Wobei ich mich eh frage: Wieviele der alten Figuren würde man überhaupt in Imaginators nutzen? Es geht ja darum, durch die Senseis die Superkräfte freizuschalten und nutzen zu können. Und es geht darum, die Eigenkreationen zu verwenden.

      Würde es Sinn machen, das Spiel zu kaufen und keine Kristalle und keine Senseis zu kaufen? Einfach indem man es mit den alten Figuren durchspielt?
      Hier gehts zu meiner Spielesammlung
      (enthält nur Spiele von Nintendo Geräten)
    • @Tisteg80 Aso, dann hatte ich das falsch verstanden, sorry ;) Es gibt viele, die vom Racing in Supercharger enttäuscht waren. Es wurde halt etwas neues ausprobiert und es kam nicht so an. Diese Einlagen existieren in Imaginators so nicht mehr. Ich glaube auf den anderen Konsolen sind sie optional als extra Modus und auf der Switch sind sie gar nicht vorhanden. Imaginators ist ein normales Skylanders mit seinen Spezialitäten (Senseis, Elementarwelten, Schreine), wie zuvor schon Swap Force oder Giants. Ich finde schon, dass man dem Spiel eine Chance geben sollte und wenn man die genannten Teile mochte hat man sicherlich Spaß dran.

      Ok gut zu wissen mit den Swap Fore-Figuren. Danke :) Momentan gibt es bei uns im Saturn ne Rausschmiss-Aktion. Swap Force-Figuren für 2€ XD Dann nehme ich mir da nachher ein paar von mit und teste das mal.

      Da Imaginators der vorerst letzte Teil der Skylanders sein soll, werden viele die alten Figuren denke ich zumindest einscannen, um die Sammlung zu vervollständigen. Das Spiel selbst kann man theoretisch auch mit den alten Figuren durchspielen und für die speziellen Funktionen hat man ja sowieso einen Kristall, sowie 2 Senseis zum Schnuppern dabei, ansonsten hast du natürlich Recht. Darum geht es, wie in jedem Skylanders-Spiel.

      Wie gesagt: Theoretisch kann man es so spielen, wenn man aber alles sehen will, muss man sich die Senseis natürlich kaufen. Das hat das Franchise ja so ansich ^^" Ob es Sinn macht muss jeder für sich selbst entscheiden. Die Kristalle braucht man nicht unbedingt, es sei denn man möchte von jedem Element einen Imaginator basteln und alle Klamotten haben. Bestimmte Kristalle schalten bestimmte Sets frei.