FDG Entertainment könnte Blossom Tales bei Steam-Erfolg auf die Nintendo Switch portieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FDG Entertainment könnte Blossom Tales bei Steam-Erfolg auf die Nintendo Switch portieren

      Das Spiel Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas, welches das Münchener Studio FDG Entertainment herausgegeben hat, hat sich sehr stark an The Legend of Zelda: The Wind Waker orientiert. Das Spiel kam ursprünglich auf iOS-Geräten raus und wurde anschließend auf die anderen Konsolen portiert. Darunter auch für PC, Xbox One, PlayStation und natürlich auch für Android. Ein Nintendo Switch-Port ist in Arbeit und wird dieses Jahr schon in die Weltmeere stechen. Auch das zweite Spiel des Studios mit dem Namen Monster Boy and the Cursed Kingdom wird ebenfalls die Nintendo Switch dieses Jahr ansteuern.

      Wie das Herausgeberstudio angedeutet hat, könnte auch ein drittes Spiel für die Nintendo Switch erscheinen. Laut einer Antwort auf eine Twitteranfrage könnte das am 28. März für Steam erscheinende Spiel Blossom Tales für die Nintendo Switch erscheinen. Dies hängt jedoch vom Steam-Erfolg des Spiels ab. Das Spiel orientiert sich an den älteren Zelda-Titeln und glänzt mit klassischem Pixelstil. Ihr könnt euch ja den unten verlinkten Trailer anschauen. Vielleicht reizt euch das Spiel. Wenn das der Fall ist, könnt ihr euch jetzt schon die Demo-Version zu dem Spiel auf Steam runterladen.




      Quelle: Nintendo Everything
    • Uh, das könnte mir gefallen. A Link to the Past war bis A Link between Worlds mein liebstes Zelda und das hier sieht aus wie A Link to the Past mit nem Shader oben drauf und besseren Lichteffekten.
      Nur das Design der Heldin gefällt mir jetzt nicht so. Das wirkt im Vderlgeich zu den anderen Figuren etwas Detailarm.
      Wird defenitiv im Auge behalten. das Problem ist jetzt nur, wenn ich es auf der Switch sehen will sollte ich es also auf Steam kaufen, wenn ich es auf Steam kaufe brauche ich es nicht mehr auf der Switch. Ein Teufelskreis :D

      FDG Entertaiment ist übrigens bei allen genannten Spielen ind er News nicht Entwickler sondern der Publisher.
      Oceanhorn ist von Cornfox, Monster Boy ist von Game Atelier, Blossom Tales ist von Castle Pixel und alle drei Spiele sind schon auf meiner Einkaufsliste :) .

      Ich weiß gar nicht ob FDG selbst Spiele macht oder nur Publisher ist. Bis auf Oceanhorn waren die bisher meist bei iOS und Android tätig und da wird Plattformbedingt soviel Zeug rausgehauen das man jeden Überblick verliert was von wem ist.
    • @blither Grundsätzlich hast du recht. Besonders wenn große Publisher solche Aktionen fahren, oder Sachen wie "Wenn ihr das Spiel auf Plattform X haben wollt dann retweetet das hier, oder liked das dort auf Facebook und wir überlegen es uns". Nö, bringt das Spiel oder nicht, eure Entscheidung wir fangen nicht an zu betteln. Ist ja nicht so das eh jeden Monat mehr gute Spiele kommen als man Zeit hat zum spielen.
      Aber als kleiner Indie Publisher kann ich die Aussage nachvollziehen. Wenn EA, Square/Enix, Übisoft und co so ein kleines Spiel publishen und auf alle Plattformen werfen die es gibt und es überall floppt ist das schade, aber nicht schlimm im Finanzbericht. lst man kleiner Publisher kann einem das aber ziemlich weh tun. Von daher sehe ich das durchaus vernünftig erstmal zu schauen ob das Spiel überhaupt Anklang findet.
    • @Burner

      Wenn das Spiel gut ist, also bei den Spielern gut ankommt und gute Wertungen bekommen hat, sich aber schlecht verkauft, wäre es möglich, dass die falsche Plattform gewählt wurde. Die Konkurrenz auf Steam ist groß, und da kann auch ein gutes Indie-Spiel untergehen.

      Das finanzielle Polster bei Indie-Entwicklern ist nicht groß, und ein solcher Tweet kann auch als Werbung verstanden werden, aber ich kaufe kein Spiel auf einer Plattform, die mir nicht zusagt, nur damit ich das Spiel auf meiner bevorzugten Plattform bekomme.
      Even the darkest Night can be broken by Light.