Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Kevin

ntower-Redakteur

Mitglied seit über 65 Monaten
  • »Kevin« ist männlich
  • »Kevin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 435

Wohnort: Hamburg / Kiel

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Dezember 2012, 15:47

Umfrage der Woche: Das Gamingjahr 2012 - Wie fällt euer Fazit aus?

42%

Es war ziemlich gut, nur selten kam Langeweile auf. (61)

31%

Nur wenige Spiele konnten mich wirklich begeistern. (45)

16%

Super, ich wusste gar nicht, was ich zuerst zocken sollte! (23)

9%

Ich bin enttäuscht, 2013 kann es nur besser werden. (13)

1%

Ich kann mich nicht entscheiden! (2)

Herzlich Willkommen zur allerletzten Umfrage der Woche im aufregenden Jahr 2012! Kurz vor dem Jahreswechsel wollen wir euch noch einmal mit einer brandneuen Umfrage konfrontieren, welche sich einmal mehr um die weite Welt der Videospiele dreht. Für Nintendo-Fans war das Jahr 2012 ein Jahr voller Highlights, nicht zuletzt auch wegen der Verkaufsstarts des Nintendo 3DS XL und der neuen Wii U. Aber auch Spiele wie The Last Story, Kid Icarus: Uprising, New Super Mario Bros. 2 oder auch ZombiU sorgten für viel Gesprächsstoff und konnten viele Gamer aus aller Welt begeistern. Wir wollen aus diesem Grunde in dieser Woche von euch wissen, wie euch das Gamingjahr 2012 gefallen hat.

Doch kommen wir zunächst noch einmal zurück zur vergangenen Umfrage der Woche, an der insgesamt 137 User teilgenommen haben. Darin wollten wir schließlich von euch wissen, wie ihr mit der Arbeit von NoE-Chef Satoru Shibata zufrieden seid. Mit stolzen 69% ist die Mehrheit aller Teilnehmer sehr zufrieden mit der Arbeit von Mr. Shibata, während weitere 15% seinen Gesang für ausbaufähig halten. 12% haben keine wirkliche Meinung zu Satoru Shibata, während nur 3% nicht mit ihm zufrieden sind.

Nun aber Start frei zur letzten Umfrage der Woche im Jahre 2012, welche noch bis zum kommenden Sonntag um zehn Uhr verfügbar ist. Nutzt auch dieses Mal die Kommentarfunktion, um eure Meinung zu erläutern.
Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

Testet / Spielt momentan:
Transformers: The Dark Spark (Wii U & 3DS)
Mario Kart 8 (Wii U)
GTA V (PS3)
Mario Golf: World Tour (3DS)

Kraxe

Zelda Nerd - made in Austria

Mitglied seit über 42 Monaten
  • »Kraxe« ist männlich

Beiträge: 1 795

Wohnort: Kärnten

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Dezember 2012, 15:56

Ja Nintendo war heuer ein bissi faul. Der WiiU Launch ist da für mich keine Ausrede. Der 3DS hatte in gutes 1. und 2. Quartal danach ging es abwärts. NSMB 2 ist cool, aber kennt man eigentlich auch schon vom DS und Wii. Dafür gefällt mir Paper Mario sehr gut. Es ist aber unterm Strich einfach zu wenig was Nintendo heuer geleistet hat. 2010, 2011 waren in der Hinsicht besser.

Heuer hatte ich mit der PS3 deutlich mehr Spaß. Freu mich aber schon auf März wenn Monster Hunter und Luigis Mansion erscheinen.

3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
Nintend Network ID: Dominik_AUT

RhesusNegativ

im 5. Jahr im tower

Mitglied seit über 58 Monaten
  • »RhesusNegativ« ist männlich

Beiträge: 9 198

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Dezember 2012, 15:57

Aufgrund von Spielen wie Resident Evil Revelations, Max Payne 3, Assassins Creed III, Far Cry 3, Resident Evil 6, Spec Ops The Line und Hitman Absolution kann ich sagen, es war ein tolles Jahr, aber ein schwaches Nintendo Jahr, dafür wird 2013 mit der WiiU umso besser.

Spielt zurzeit:
The Last of Us Remastered [PS4]
Freut sich auf:
Assassin's Creed Unity [PS4]; Far Cry 4 [PS4]; GTA V [PS4]; Bayonetta 1+2 [Wii U]

SkorpMaster

Azur Rathalos Jäger

Mitglied seit über 40 Monaten
  • »SkorpMaster« ist männlich

Beiträge: 1 264

Wohnort: Wipperfürth

Beruf: Admin einer Xbox Seite / Fachkraft für Lager und Logistik

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. Dezember 2012, 15:59

Ich habe mich mal für das Erste "Ich wusste garnicht was ich zuerst zocken soll" endschieden.

Dieses jahr sind einfach so viele Bomben Games erschienen, nicht nur für Nintendo Konsolen. Die man einfach haben muss.

Resident Evil Revelations
Metal Gear Solid HD Collection
Metal Gear Solid 3D Snake Eater (Eher fehlkauf, aber für ein paar mal durchzocken hat es gerreicht)
The Walking Dead
Pokémon Schwarz 2 und weiß 2
Pokémon Tasten Abenteuer
Halo 4
Borderlands 2
Assassin's Creed 3
Kid Icarus: Uprising
Kingdom Hearts Dream Drop Distance
Rock Band Blitz ( :D ja, ich fand es echt gut.)
Forza Horizon
Far Cry 3
Paper Mario Sticker Stars (Kurz angespielt, hat mir aber gefallen)
und und und


Ich hatte einfach so sau viel zu Spielen, das Langeweile nicht aufkommen kann.
Und zum anfang des Nächsten Jahres kommt meine Wii U, dann wird das noch besser :P
Interessante tweets von mir? Dann ab geht die Post!
Follow @SkorpMaster1

Auf Facebook auch zu Finden. Abonieren ist erwünscht!
Aboniere SkorpMaster

Besuche den Ort für Xbox News. Smartphone, Tablet, Xbox One Und Xbox 360 Spiele Reviews und Berichte!

Casualatical

King of Smash

Mitglied seit über 42 Monaten
  • »Casualatical« ist männlich

Beiträge: 1 830

Wohnort: Rheinfelden

Beruf: Altenpfleger

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. Dezember 2012, 16:00

Eigentlich recht zufrieden, es waren aber einige Durststrecken dabei...das lag aber daran, dass ich dieses jahr kein einziges wii spiel geholt habe...war quasi 3DS only :ugly...ach hab Dragons Dogma und Darksiders und FFXIII-2 auf der Box vergessen...die hab ich jetzt nicht mehr, waren aber grandiose Games, vorallem FF :)

Desweiteren wurde ich besonders bei der Vita und PSAllstarsBattlyroyale enttäuscht...ich hatte keine hohen Erwartungen, aber es war für mich einfach der Flop des Jahres...

Mein Spiel des Jahres ist KidIcarus auf dem 3DS, 110Stunden sprechen eine deutliche Sprache ;)

Überaschung des Jahres: Nintendo Land, hatte schon lang kein so geniales Spiel gespielt.

Und wenn ich auf das Frühjahr schau, dann kommt da einiges auf mich zu...also 2013 kann kommen

Gingo

Monster kloppen ab 19.9 *-*

Mitglied seit über 39 Monaten
  • »Gingo« ist männlich
  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Dezember 2012, 16:32

Also, ich hab gemischte Gefühle. Einerseits kam so gut wie immer irgendetwas, aber das musste ja nicht unbedingt toll sein. Daher haben mich viele Titel auch nicht überzeugt/nur wenige konnten mich richtig begeistern. Beispielweise war der 3DS dieses Jahr nicht so stark. Wenn ich in mein Regal gucke, habe ich 3 eher weniger gute Mario-Games stehen (MTO, M&S, NSMB2) und deutlich mehr gab's auch gar nicht. Resi ist gut, KIU ist klasse, Layton ist auch wieder sehr gut dabei und PM war mein persönliches 3DS-Highlight dieses Jahr.

Wii können wir eigentlich direkt vergessen, da gabs The Last Story im Februar und Beat the Beat etwas später. Habe beides, aber mehr fällt mir ehrlich gesagt auch jetzt nicht ein. Jedenfalls kam dieses Jahr die Wii U raus, was das Gamingjahr noch ordentlich gepusht hat. Eine neue Konsole pusht immer. Ich habe jetzt schon 4 Wii U-Games, wenn das kein guter Anfang ist! Mein Wii U-Highlight ist dann irgendwie doch Nintendo Land. Nach der schwachen E3-Vorstellung entpuppt es sich ja als wirklich sehr gutes Party-Spiel und hat mich bereits über 40 Stunden an die Konsole gefesselt.

2013 hat gute Chancen nach dem eher mittelmäßigen 2012 super zu werden. (2010 war das bisher beste Jahr mMn in meiner aktiven Zockerzeit)
Da kommen Games wie Luigi's Mansion 2, ACNL, Rayman Legends, Pikmin 3, Fire Emblem und einige, EINIGE Neuankündigungen sicherlich auch noch. :)


Those of us who play games know that there's nothing quite like them in the world. And those of us who love Nintendo know that no matter what's going on in our lives we can always count on these games to deliver fun and great gameplay - because it's Nintendo. - Reggie, E3 2014

7

Sonntag, 30. Dezember 2012, 16:44

Ich bin von diesem Jahr eher enttäuscht. Mit Dishonored gab es ein gutes neues Franchise und auch Ubisoft hat dafür gesorgt, dass ich mich auf Watch_Dogs freue, aber ich hatte höhere Erwartungen. Das Jahr 2012 sollte DAS Jahr werden leider wurden viele Spiele, die mich interessieren verschoben. Darunter The Last of Us, Rayman Legends,...

Dennoch war DAS Highlight die Wii U von der ich sehr begeistert bin. Wenn man die Spiele betrachtet waren dieses Jahr meine Highlights Mass Effect, AC, Darksiders,The Witcher 2, ... und Trine 2. Überraschungen gab es dieses Jahr mit The Walking Dead,... auch. Auf der Xbox 360 habe ich dieses Jahr keine Vollpreisspiele außer The Witcher 2 gekauft, sondern nur bei Freunden Halo 4 etc. gespielt. Halo 4 ist ein Titel den ich unbedingt kaufen muss, weil dieses Spiel nicht nur zu den schönsten Shootern aus der letzten Generation zählt, sondern auch vom MP und Gameplay überzeugt.

Wenn man auf die exklusiven von Nintendo und Sony schaut bin echt enttäuscht. Von Sony kam eigentlich nichts was mir im Gedächtnis geblieben ist und von Nintendo kam auch kaum etwas. Für die Wii U kam NSMBU und Nintendo Land. NSBMU ist ein gutes Spiel aber kein Anwärter auf das Spiel des Jahres. Ich würde mir ein Wii U Mario im Stile von Mario 64 wünschen mMn das bisher beste Mario.

Deshalb musste ich meine Euphorie um ein Jahr verschieben, denn 2013 kann nur Bombe werden. Rayman Legends, Beyond, The Last of Us, GoW, Bayonetta und unzählige Spiele von Drittherstellern oder weitere First Party Spiele. Man kann sich zudem ziemlich sicher sein, dass auf der E3 die Nachfolger der PS3 und 360 angekündigt werden. Außerdem habe ich die Hoffnung, dass Nintendo Zelda und co mit Material ankündigt und die ein oder andere Überraschung übrig hat.

2013 wird mMn ein tolles Jahr im Gamingbereich. Das Potenzial schießt durch die Decke :)
Aber wie man es am Jahre 2012 gesehen hat können sie es durch Verschiebungen etc. verhauen.
spiele zurzeit auf...
Wii U: Mario Kart 8 und Wind Waker HD
anderen Plattformen: Final Fantasy XIV: A Realm Reborn und Titanfall

lumpi3

Mitglied seit über 73 Monaten
  • »lumpi3« ist männlich

Beiträge: 2 142

Wohnort: Bammental

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. Dezember 2012, 16:50

Bei mir war das ein ganz spezielles Jahr, die Wii U stand ja vor der Tür und ich wollte einfach nicht mehr viel Geld in 360/PS3 stecken.

Topspiele wie Hitman Darksiders 2 Batman Arkham City Borderlands 2 ect,Dishonored habe ich mir daher alle nur ausgeliehen und die spiele wo ich wusste das sie für die Wii U erscheinen hab ich mir nur so 1-2 Stunden angesehen um mir einfach ein Bild davon zu machen.

Nun hab ich hier alle Downladtitel ausm eShop und 11 Retail Titel, also sprich wirklich mehr als genug zum zocken auch ohne Halo 4, FarCry 3 ect.

Die anderen Konsolen sind für mich nun komplett Geschichte und werden nichtmehr genutzt.

Tomek2000

Zelda Major's Mask 3D: Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Mitglied seit über 47 Monaten
  • »Tomek2000« ist männlich

Beiträge: 4 785

Wohnort: Dortmund

Beruf: Handydealer

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30. Dezember 2012, 17:12

Ich bin sehr enttäuscht von diesem Jahr :facepalm:

Mein Highlight war Resident Revelations gewesen!!Das erste Jahr wo kein Nintendo-Spiel bei mir vorne liegt.

2013 kann also kommen :mltanz:

10

Sonntag, 30. Dezember 2012, 17:17

Da ich "nur" ne Wii besitze war es schon ziemlich knifflig. Ich hätte gerne so Sachen gespielt wie ElderScrollsSkyrim. Im großen und ganzen bin ich aber zufrieden.

11

Sonntag, 30. Dezember 2012, 17:26

War kein schlechtes Jahr, aber auch kein großartiges.
Catherine war für mich das Highlight des Jahres, gefolgt von Romance of the Three Kingdoms XII.
Ansonsten haben mich noch Mugen Souls, Warriors Orochi 3, One Piece: Pirate Warriors und Rance Quest Magnum das Jahr über gut unterhalten.

2013 wird aber definitv besser, schon allein wegen den ganzen SMTs die in dem Jahr herauskommen.
It's called a load of pegasus dung !

12

Sonntag, 30. Dezember 2012, 17:31

Als berufstätiger Mensch, der sowieso nicht so viel Zeit zum Spielen hat, gab es meiner Meinung nach mehr als genug gute Spiele alleine auf den Nintendo-Plattformen. Ich kam bis heute nicht dazu The Last Story oder Pandora's Tower anzufangen. Dann waren da für die Wii noch Project Zero 2 und Beat the Beat: Rhythm Paradise. Auf dem DS gab es sogar noch die Pokémon Editionen (welche mich diesmal noch nicht einmal dazu motivieren konnten, acht Orden zu sammeln). Auf dem 3DS hätte es zwar durchaus mehr geben können aber mit Paper Mario, Kingdom Hearts und Kid Icarus wurde auch dieser gut versorgt. Die Wii U ist am Anfang ihrer Ära und so ist es auch nicht verwunderlich, dass es noch nicht so viele Spiele gibt.
Zu den genannten Titeln kommen dann noch die ganzen Titel von anderen Plattformen dazu. Hier könnte man vielleicht noch Diablo 3, Halo 4, Resident Evil 6 und Assassin's Creed III erwähnen. Das Jahr hat also so viele Spiele hervorgebracht, dass man sich eigentlich Fragen müsste, wann man die alle spielen soll.

13

Sonntag, 30. Dezember 2012, 17:31

Naja, war für mich zumindest ziemlich ernüchternd. Aber, das ist auch meine eigene schuld, denn ich bin, was Spiele angeht erstens, sehr heikel und zweitens, war ich dieses Jahr anderweitig beschäftigt. Schliesslich besteht mein Leben nicht nur aus Videogames. Zudem fehlt mir im Moment das Geld, um mir ne' Konsole zu leisten. Einen 3DS wollte ich mir schon länger anlegen, aber bis auf Kid Icarus reizt mich Game mässig nichts vom Hocker.

2012 war, was Games angeht, besonders wenn man Nintendo-Fan ist, sehr mager. Obwohl die neue Wii U Ende des Jahres erschienen ist. 2013 wird hoffentlich besser werden. Einziges Highlight war für mich Sonic & All-Stras Racing Transformed (XBOX 360)

otakon

Mitglied seit über 25 Monaten
  • »otakon« ist männlich

Beiträge: 2 278

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 30. Dezember 2012, 17:32

Ich habe mich für "ziemlich gut" entschieden, ich kann mich an keine richtige Durststrecke erinnern und hatte stetig zu spielen. ein echtes Highlight wo ich gesagt hätte das ist der Mega Titel schlechthin war aber auch nicht dabei - viel Gutes aber nichts Überragendes halt. Lediglich die WiiU am Ende des Jahres hat mich so richtig geflasht und ich bin vollends glücklich mit ihr!

PS: Ich bin übrigens vom Gamingjahr ganz allgemein ausgegangen! Also von allen Spielen und allen Konsolen/PC.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »otakon« (30. Dezember 2012, 23:42)


Power-Pilz

Twitter: @JustinPollnik

Mitglied seit über 25 Monaten
  • »Power-Pilz« ist männlich

Beiträge: 1 305

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 30. Dezember 2012, 17:59

Dank "Professor Layton und die Maske der Wunder", "Fallblox", "The Denpa Men", "New Super Mario Bros. 2" und "Johnny Kung Fu" war 2012 auf meinem 3DS recht spaßig.

Mayday

Großmeister

Mitglied seit über 42 Monaten
  • »Mayday« ist männlich

Beiträge: 752

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 30. Dezember 2012, 18:02

Im großen und ganzen sehr enttäuscht!
Die richtigen Highlights kann man an einer hand abzählen und auch der Wii U Lunch kann denn Karren nicht aus dem Dreck ziehen. Das Jahr 2012 war jetzt nicht der komplette Reinfall aber es kann nur besser werden.
Die Axt im Haus erspart den Zimmermann

Blaze

Häuptling der CreedGamers

Mitglied seit über 64 Monaten
  • »Blaze« ist männlich

Beiträge: 3 422

Wohnort: Rastatt

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 30. Dezember 2012, 18:19

Bezüglich Nintendo? Überaus enttäuscht. Abgesehen von Kid Icarus absolut tote Hose.

18

Sonntag, 30. Dezember 2012, 18:24

2012 war eigentlich ein super Spielejahr für mich. Noch jetzt habe ich hier viele Spiele liegen, bei denen ich es noch nicht geschafft habe, mal mehr zu spielen als nur mal kurz reinzugucken - man weiss nicht, wo man anfangen soll...

2012 war auch das Jahr für mich, wo ich mich von meiner PS3 und meiner PS Vita getrennt habe. Die PS Vita war meine größte Enttäuschung des Jahres. Technik hui, Spieleangebot pfui. Die PS3 ist an sich eine tolle Konsole, aber da ich auch noch eine Xbox 360 habe, fungierte die PS3 in den letzten Monaten nur noch als Staubfänger.

Wii U und Xbox (und 3DS) reichen mir nun vollkommen um glücklich zu sein. Mit der Wii U habe ich seit Release schon sehr viel Spaß und ich bin mir sicher, dass hierfür 2013 noch viele gute Spiele rauskommen werden.
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin nicht verrückt. Die 10. pfeift die Melodie von Tetris.
Nintendo-Network ID: Goldfinger72

Big Al

自由の戦士

Mitglied seit über 61 Monaten
  • »Big Al« ist männlich

Beiträge: 5 481

Wohnort: Im Münsterland, Kreis Borken

Beruf: Träumer

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 30. Dezember 2012, 18:24

Von meiner Position aus super, ich hatte eigentlich immer was gescheites zu spielen und wenn nicht dann lag es an mir und nicht an dem geringen oder schlechtem Angebot.
"...manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt
lohnen.
Lohnt es sich die Menschen zu retten?
So wie ich die Sache
sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet und es leben nur noch die
Idioten."

20

Sonntag, 30. Dezember 2012, 19:11

Wirklich gute Spiele dieses Jahr waren Mass Effect3 und Kid Icarus.
Der Rest konnte mich nicht wirklich begeistern.

Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum