Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Dr. Peace

BAM BAM BAM!

Mitglied seit über 52 Monaten
  • »Dr. Peace« ist männlich
  • »Dr. Peace« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 700

Wohnort: Rotenburg (Wümme)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Dezember 2012, 18:59

Der "Games Of The Year"-Thread

Ihr habt gute Spiele gespielt, aber sie stehen nicht zur offiziellen Wahl, weil sie auf keiner Nintendo Konsole waren oder nicht genügend Punkte im Tower eingesammelt haben? Dann tue hier deine Meinung kund, welche Spiele euch dieses Jahr begeistert haben unabhängig von Konsole und Wertungen.

Es wäre auch eine gute Begründung sehr aussagend, warum ihr gerade diese Spiele oder dieses Spiel ausgewählt habt.

2012
Etwas kurzfristig vor Jahresende, aber jetzt könnt ihr schreiben, welche Spiele es euch 2012 besonders angetan haben. Ich trage natürlich auch meinen Beitrag dazu bei, aber davor muss ich nochmal meine Spielekiste aus 2012 nochmal durchkramen. :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dr. Peace« (22. Dezember 2013, 12:24)


RhesusNegativ

schleicht bald durch Paris

Mitglied seit über 61 Monaten
  • »RhesusNegativ« ist männlich

Beiträge: 9 611

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Dezember 2012, 19:33

Also ich würde sagen meine sind:

- Assassins Creed III
- Hitman Absolution nur bedingt
- Far Cry 3
- Resident Evil Revelations

Außerdem fand ich noch Max Payne 3 und Resident Evil 6 dieses Jahr ganz gut.

Spielt zurzeit:
The Evil Within [PS4]; The Walking Dead Season 1 [PS4]; Batman Arkham Asylum [PS3]; Hyrule Warriors [Wii U]
Freut sich auf:
Far Cry 4 [PS4]; AC Unity [PS4]; AC Rogue [PS3]; Super Smash Bros. [Wii U]

3

Sonntag, 30. Dezember 2012, 20:20

Bei mir fällt die Entscheidung recht einfach:D.
Pokémon Weiße/Schwarze Edition 2
Kid Icarus: Uprising
Resident Evil: Revelations

Den Rest, den ich gespielt habe waren entweder große Enttäuschungen(Assassin's Creed III, Pandora's Tower) oder sie konnte einfach nicht mit den oben genannten Spielen mithalten(Heroes of Ruin). Bin aber noch mit Assassin's Creed III: Liberation und Professor Layton und die Maske der Wunder beschäftigt. Beide finde ich bisjetzt äußerst gelungen:).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Provence« (30. Dezember 2012, 20:52)


Tomek2000

Zelda Major's Mask 3D: Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Mitglied seit über 49 Monaten
  • »Tomek2000« ist männlich

Beiträge: 4 873

Wohnort: Dortmund

Beruf: Handydealer

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. Dezember 2012, 20:34

Bei mir kommen nur zwei Spiele in Frage und diese beiden Spiele habe ich quasi verschlungen:

- Resident Evil: Revelations
- Pokemon Black and White 2

Enttäuschungen des Jahres waren für mich Diablo 3 (Erwartungen waren viel, viel zu hoch und Resident Evil 6 (da habe ich es schon fast geahnt, aber Gott sei dank gab es da noch Revelations)

Gruss Tomek

Pascal

Samus blasts it up!

Mitglied seit über 80 Monaten
  • »Pascal« ist männlich

Beiträge: 14 128

Wohnort: München

Beruf: Nicht-Millionär

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Dezember 2012, 15:56

Mein Spiel des Jahres ist Journey aus dem PSN-Store. Habe ich zwar im Gegensatz zu anderen Titeln viel weniger gespielt, aber dafür war das Spielerlebnis derart intensiv und genial, dass ich es nicht missen möchte :iwata:
Mit Dank an Terror-Pinguin!

RhesusNegativ

schleicht bald durch Paris

Mitglied seit über 61 Monaten
  • »RhesusNegativ« ist männlich

Beiträge: 9 611

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Montag, 31. Dezember 2012, 16:29

Mein Spiel des Jahres ist Journey aus dem PSN-Store. Habe ich zwar im Gegensatz zu anderen Titeln viel weniger gespielt, aber dafür war das Spielerlebnis derart intensiv und genial, dass ich es nicht missen möchte :iwata:
Das kann ich mir vorstellen. ;(

Spielt zurzeit:
The Evil Within [PS4]; The Walking Dead Season 1 [PS4]; Batman Arkham Asylum [PS3]; Hyrule Warriors [Wii U]
Freut sich auf:
Far Cry 4 [PS4]; AC Unity [PS4]; AC Rogue [PS3]; Super Smash Bros. [Wii U]

Bowser Junior

18 und doch noch Eierschale hinter den Ohren :D

Mitglied seit über 23 Monaten
  • »Bowser Junior« ist männlich

Beiträge: 634

Wohnort: Heinsberg-Porselen ( So'n Kuhkaff in NRW :-D )

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Dezember 2012, 16:39

Bei mir würde ich sagen
-Paper Mario Sticker Star
-Nintendoland
-New Super Mario Bros U
-Mario Party 9

Ansonsten gefielen mir noch Micky Epic 2 und Quiz Party gut :)
Besser als dass du es sagst als jemand mit Verstand :awesome: :aclaugh:

Mein 3DS Freundescode ist 5327-0994-3331 und Meine Nintendo Network ID lautet:,,BowserJr2''

Dr. Peace

BAM BAM BAM!

Mitglied seit über 52 Monaten
  • »Dr. Peace« ist männlich
  • »Dr. Peace« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 700

Wohnort: Rotenburg (Wümme)

  • Nachricht senden

8

Montag, 31. Dezember 2012, 17:04

2012 hatte viele gute Spiele, aber leider hab ich einige aufgrund von Geldmangel verpasst zu spielen. :whistling:

Lollipop Chainsaw
Was kann man bei einem Suda51 Spiel erwarten. Etwas total bescheuertes was schon wieder witzig ist und genauso ist auch Lollipop Chainsaw. Wie in No More Heroes sind die Bosse kreativ gestaltet, sodass man sie wirklich gerne spielt. Die Linearität bei diesem Genre bin ich zwar durch No More Heroes gewöhnt, aber es gibt da ein anderes Problem und zwar ist das Juliet, denn mit der Zeit kann sie wirklich nerven im Gegensatz zu Nick, denn der war besonders wegen seinem Sarkasmus recht witzig.
Gutes Spiel, kommt aber an No More Heroes nicht ran.


Hell Yeah
Vom Sinn her genauso wie Lollipop Chainsaw: Es ist bescheuert im positiven Sinne, allerdings hat mir dieses Spiel hier besser gefallen, besonders weil Ash als Protagonist mit der Zeit nicht so genervt hat wie Juliet. Spaßig wars auch mit einem aufgepimpten Sägeblatt auf Rachefeldzug zu gehen, allerdings ist das Spiel sehr kurz und das eine DLC macht es auch nicht gerade motivierender.
Trotzdem ein sehr verrücktes und spaßiges Spiel. Hab ich mit 75% Rabatt gekauft


Playstation All-Stars Battle Royale
Ja ja Smash Bros. Klon ich weiß. Mir ist das vollkommen egal, solange das Spiel auch Spaß macht und den hatte ich durchaus. Superbots erstes Spiel bietet schon mal eine solide Basis, die in einem zweiten Teil verbessert werden kann. Hätte ich nur nicht so ein sau schlechtes Internet könnte ich mir allerdings auch mehr als 2v2 Kämpfe gegen einen mit Offline Kumpel leisten, aber daran geb ich meinem Internet die Schuld. Ist ja nicht das erste mal, dass ich wegen einer schlechten Verbindung keine großen Möglichkeiten habe.


Journey
Da bin ich dergleichen Meinung wie Pascal. Das war wirklich ein schönes Spielerlebnis und selten hab ich so ein kunstvolles Spiel spielen dürfen, welches einen so schönen Soundtrack enthält, der wohl mit Abstand einer der schönsten Spielesoundtracks ist, die ich je gehört habe. Außerdem macht es auch Spaß mit einem Fremden zu reisen (also jemanden, den man durch PSN trifft).


Borderlands 2
Mehr Waffen, mehr Gebiete, mehr Story, mehr Spaß. Borderlands 2 hat im vergleich zu seinem Vorgänger einen großen Sprung nach vorne gemacht und ich hab sehr viele Tage und Wochen mit dem Spiel verbracht. Der Humor wurde auch nochmal hochgedreht und mit Handsome Jack hat Gearbox Software einen denkwürdigen Character geschaffen. Dieses Spiel kann ich von allen am meisten empfehlen, obwohl Journey knapp dahinter ist.


RhesusNegativ

schleicht bald durch Paris

Mitglied seit über 61 Monaten
  • »RhesusNegativ« ist männlich

Beiträge: 9 611

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Montag, 31. Dezember 2012, 17:51

Ihr alle mit eurem Journey. Ich will es auch spielen!!! :(

Ergänzung: Lollipop Chainsaw möchte ich auch noch hinzufügen. ^^

Spielt zurzeit:
The Evil Within [PS4]; The Walking Dead Season 1 [PS4]; Batman Arkham Asylum [PS3]; Hyrule Warriors [Wii U]
Freut sich auf:
Far Cry 4 [PS4]; AC Unity [PS4]; AC Rogue [PS3]; Super Smash Bros. [Wii U]

Dr. Peace

BAM BAM BAM!

Mitglied seit über 52 Monaten
  • »Dr. Peace« ist männlich
  • »Dr. Peace« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 700

Wohnort: Rotenburg (Wümme)

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Dezember 2013, 13:09

2013
Da sich das Jahr fast dem Ende neigt und videospieltechnisch auch nichts mehr großes rauskommt, denke ich es wird mal Zeit zu erzählen welche Games euch dieses Jahr so begeistert haben.


Bioshock Infinite
Mein persönliches Lieblingsspiel dieses Jahres, schon aufgrund wegen der Welt von Bioshock, nur dass es diesmal nicht wieder unter Wasser spielt sondern über den Wolken Columbia an sich ist liebevoll gestaltet worden und auch die Story ist nicht durchschaubar denn wenn man denkt man denkt man kann den Verlauf der Geschichte nun ganz klar folgen, gibt es wieder was neues, was nur mehr Fragen hinterlässt. Die Kämpfe an sich waren allerdings etwas eintönig und ich hätte mir auch etwas mehr Entscheidungsfreiheit gewünscht, aber mir hat das Spiel trotzdem sehr gefallen. Außerdem ist Elizabeth euch als weiblicher Wegbegleiter kein Klotz am Bein wie einige andere von dieser Sorte.

The Last of Us
Kommen wir nun zu The Last of Us, welches dieses Jahr auch hohes Ansehen gekriegt hat und mir persönlich hat es auch gefallen, allerdings hat es wegen einigen Punkten für mich doch nicht gereicht um Bioshock zu toppen. Trotzdem ein schönes Spiel mit schöner Story.

Tomb Raider
Dieses Jahr gab es ja 2 bekannte Reboots von 2 bekannten Charakteren. Dante läuft jetzt im Emo Look rum und Lara Croft ist jung und unerfahren, aber im Gegensatz zum neuen Dante ist die junge Lara vom Verhalten her auch nachvollziehbar denn immerhin ist das ihr erstes großes Abenteuer, was sich unerwarteterweise in einen Kampf auf Leben und Tod verwandelt hat. Tomb Raider hat es mir angetan, weil es viel zu entdecken gibt und auch die Story gut gewesen ist, zudem finde ich die Kulisse dafür auch schön gewählt. Dennoch hätte weniger Krach-Bumm dem Spiel nicht geschadet und man hätte auch ein bisschen Survival mit einbauen können, wenn man schon die Option hat zu jagen etc.. Nun trotzdem hatte ich meine Freude mit dem Spiel.

Killer Is Dead
Das neueste Spiel von Suda51 und als Fan seiner Spiele muss ich wohl keinen großen Text schreiben um zu sagen, dass mir sein neuestes Spiel gefällt. :P

Animal Crossing: New Leaf
Endlich mal ein Nintendo Spiel in meiner Liste nicht wahr? :ugly
Ich hab Wild World auf dem DS richtig lange gespielt bis ich keine Lust mehr hatte, dann kam der Wii Teil, aber bei dem hat es nur ein paar Wochen gedauert, bis ich es ignoriert habe. Dann kam New Leaf für den 3DS und der hat das gebracht, was ich auf dem Wii Teil vermisst habe: Veränderungen die deutlich machen, dass es sich in der Tat um einen neuen Teil handelt und im Gegensatz zu den beiden anderen liefert New Leaf richtig viel neues, sodass man auch mehr Freiheit für die Gestaltung seiner Welt hat, immerhin ist man ja auch der neue Bürgermeister.
Viele gute Veränderungen und eine Weise mal seinen Alltag mal woanders auszuleben. Allerdings beschäftige ich mich nicht intensiv mit den Aktivitäten wie z:B: mit dem Fangen von Käfern, wehalb ich auch nicht lange in meiner Stadt bleibe.

So das waren meine :D


Sandro

Barca is Love and Barca is Life

Mitglied seit über 16 Monaten
  • »Sandro« ist männlich

Beiträge: 2 589

Wohnort: Vienna

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. Dezember 2013, 13:32

Könnte man dann mit einer Abstimmung das GOTY küren. Wir könnten ja hier die Nominierungen machen und dann findet in einer Woche die Abstimmung zwischen 10!! von ihnen statt?!

Dr. Peace

BAM BAM BAM!

Mitglied seit über 52 Monaten
  • »Dr. Peace« ist männlich
  • »Dr. Peace« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 700

Wohnort: Rotenburg (Wümme)

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. Dezember 2013, 14:05

Eigentlich ist der Thread hier für die eigenen Geschmäcker gedacht, weil ich finde, dass "Game(s) of the Year" eher Geschmacksache ist/sind. Außerdem ist eine Abstimmung nicht gerade sinnvoll wenn man bedenkt, dass man sich hier in einem Nintendo Forum befindet, da die meisten eher für die Nintendo Games stimmen würden, weil sie a) die Spiele auf den andere Plattformen nicht gespielt haben oder b) einfach so aus dem Grund gegen die anderen Plattformspiele stimmen. Das ist aber nur meine Ansicht dazu.


Saturos

Tales of Xillia 2

Mitglied seit über 52 Monaten
  • »Saturos« ist männlich

Beiträge: 5 572

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. Dezember 2013, 14:19

Super Mario 3D Word

Wer mich kennt, der weiß, dass ich genau wie viele andere kein Fan der Mario's nach Super Mario Galaxy 2 gewesen bin - auch dieses hier hat mich regelrecht in eine Schockstarre versetzt, als ich es auf der E3 begutachten durfte. Jedoch hat Nintendo es irgendwie geschafft, dieses Spiel dann doch noch zu einem richtig guten Mario und dem wohl abwechslungsreichen der Serie gemacht zu haben. Allein die HD Grafik sieht wunderschön aus und der Soundtrack ist eine gute Kombination aus alt und neu - die neuen Track's zeigen, dass sie es immer noch können und nicht alles recyceln müssen, was sie ja in NSMB zuletzt munter getan haben. Das Leveldesign ist leider etwas linear und gefällt mir nicht ganz so, aber durch die Abwechslung und den vielen netten Spielereien und Details wurde das kompensiert. Hinzu kommt ein später hoher Schwierigkeitsgrad, ein durchschnittlicher Umfang und einem der spaßigsten Multiplayer allerzeiten mit 5 verschiedenen Charakteren unterschiedlicher Physik. Im Prinzip ist nur die Kamera an dem Spiel nicht gut - aber es hat mich und viele andere auf jeden Fall begeistert.

Rayman Legends

Nachdem man es so lange verschoben hat, kam es dann endlich und insgesamt hat sich die Verschiebung im spielerischen Sinne ausgezahlt. Die Steuerung ist wie aus einem Guss und viel dynamischer als in einem New Super Mario Bros. und vorallem die Optik sowie der Soundtrack haben höchstes Niveau. Hinzu kommt der Rayman-Humor, der die 2D Jump'n Run Kost perfekt auflockert. Die Level sind allesamt verschieden und es wird einem viel Abwechlsung und ab und zu auch Schwierigkeit geboten. Die Musik Level und einige andere Innovationen, die meines Wissens nie zuvor gemacht wurden in einem 2D Jump'n Run, machen dieses Abenteuer zum besten 2D Jump'n Run dieses Jahres. Und es ist so ziemlich das erste Spiel, was das Gamepad mal intensiv nutzt!!!

Assassins's Creed IV

Auf jeden Fall ein sehr tolles Spiel mit einer riesigen Welt und unzähligen Inseln zum Erkunden - abgesehen von der wackeligen Technik und der eher seichten Story stimmt hier im Prinzip alles und gerade mir als Piraten Fan macht es enormen Spaß. Lediglich die Missionen könnte man noch etwas abwechslungsreicher gestalten, aber solange die Qualität stimmt, habe ich nichts gegen ein weiteres AC im Jahre 2014.

Luigi's Mansion 2

Ein passender und in vielerlei Hinsicht verbesserter Nachfolger, der einem durch abwechslungsreiche Villen und Missionen durchgängig Spaß macht - es wird viel mit Humor gespielt und ab und zu auch mit Horror. Sehr gut haben mir die vielen Details gefallen, weshalb es auch mein liebster 3Ds Titel in diesem Jahr geworden ist. Unbedingt mal spielen!

Bravely Default / Fire Emblem / Zelda A Link Between Two Worlds

Leider noch nichts davon gespielt, bin mir aber sicher, dass sie Anwärter als GOTY sein könnten.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eher subjektiv:

Monster Hunter 3 Ultimate

Für mich das Spiel, wo ich am meisten Zeit mit verbracht habe im Jahre 2013 - es ist einfach so unglaublich umfangreich und packt mich locker mal 6 Stunden vor dem Fernseher. Monster Hunter ist und bleibt einfach ein Phänomen in der Videospielhistorie und unschlagbar im Multiplayer.

Mario & Luigi 4: Dream Team

Das Spiel hatte auch irgendwie seinen Reiz und mich manchmal regelrecht verschlungen - leider aber habe ich es noch nicht ganz beenden können, aber es hat mir auf jeden Fall ziemlich gut gefallen, wenn auch mit mäßger Grafik.

Zelda The Wind Waker HD

Das ohnehin schon tolle Zelda im HD Look und ein paar Neuerungen - einfach ein tolles Spiel!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Enttäuschungen:

Animal Crossing: New Leaf

Ich hatte viel Vorfreude darauf, doch irgendwie konnte die überhaupt nicht eingehalten werden - ich habe die erste Zeit viel gespielt, aber dann wurde es immer weniger und nun habe ich es seit 5 Monaten nicht mehr gespielt. Ist die Magie verflogen oder meine Motivation weg, da es ja nach dem Wii Teil mein 2. Abenteuer ist? Ich weiß es nicht...

Pikmin 3

Auch irgendwie nicht so meins - aber in vielen Belangen hätte man es durchaus optimieren können und irgendwie wirkt es nach dieser langen Entwicklungszeit nicht ganz so, wie uns es versprochen wurde.

New Super Luigi U

Viel zu teuer für meinen Begriff für ein paar, teilweise schwierige Level - zu zweit ist es eine regelrechte Katastrophe.

Watch_Dogs und Donkey Kong Verschiebung

Okay, es wäre vielleicht etwas zu viel im November geworden, aber irgendwie war es doch zuerst für mich ein Schockmoment und ich bibbere immer noch dem Release entgegen - hoffentlich kommen beide pünktlich und optimiert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saturos« (22. Dezember 2013, 14:52)


megasega

Seganintendo

Mitglied seit über 78 Monaten
  • »megasega« ist männlich

Beiträge: 1 105

Wohnort: Dresden

Beruf: Sozialarbeiter

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. Dezember 2013, 14:29

Super Mario 3D World
Hat mich von der ersten Sekunde an vollends überzeugt. Das Katzenkostüm, die Welten, der Soundtrack, alles wirkt wie aus einem Guss. Zu mehreren zu spielen macht richtig Spaß, kurzum: Das beste Mario seit Sunshine.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD
Kaum ein Remake, oder in diesem Falle, Newmake, hat mich so begeistern können. Das beste Zelda wurde noch einmal besser gemacht. Da auch Schwachpunkte des Originals ausgebessert wurden und neue Features hinzu gefügt wurden, ist TLOZTWWHD definitiv einer der Titel des Jahres.

Animal Crossing: New Leaf
Auf dem 3DS bislang über 105 Stunden gespielt. Die Möglichkeiten haben sich erweitert, aber einige Dinge stören mich. Der DS Teil bleibt nach wie vor der bessere von beiden, wenn auch New Leaf nicht weit davon entfernt ist.

Fire Emblem: Awakening
Tolles Spiel, das mich sehr lange beschäftigt hat. Strategie RPG´s sind oft sehr langweilig, was hier nicht so ist. Die Partnerangriffe habe n mir gut gefallen, auch wenn ich am Ende so überlevelt war, das der Endboss fast schon ein Witz war.

Castle Crashers (XBOX 360)
Ein spaßiger Titel, der von verrückten ideen nur so sprüht. Im Multiplayer habe ich dieses Spiel gesuchtet. Definitiv DER Indie-Titel für mich.

Weitere:

  • Rayman Legends
  • Luigi´s Mansion 2
  • Pokemon X
Enttäuschungen:
  • Pikmin 3. So sehr gefreut, aber es ist einfach nur nervig, wenn man die meisten Missionen mit allen drei Astronauten machen muss. Zudem gefallen mir Level-design und Soundtrack gar nicht. Die beiden Gamecube teile waren so gut, warum ist Teil 3 so...unfertig?
  • Sonic Lost World. Der nächste Schritt auf dem Weg nach unten für Sonic. Langweilige Level, schnarchsoundtrack und überhaupt keine tolle Stelle im Spiel.
  • New Super Mario Bros. U. Die erste Welt ist gut, dann ists der selbe Einheitsbrei wie schon auf Wii und 3DS. Ausgelutscht bis zum gehtnichtmehr, unkreativ und und das ist das Erschreckende, trotzdem noch hundert mal besser als die Konkurrenz.
  • Nichts neues zu Yarn Yoshi. Dabei habe ich mich auf den Titel sehr gefreut. Stattdessen wird Yoshis Island mit Yoshis Story Grafik nochmal veröffentlicht...
Erfreuliches:
  • Die Industrie lebt! Der Start von PS 4 und XBONE macht Hoffnung, das unser aller liebstes Hobby doch nicht so schnell gegen Smartphones verliert

Eiswuerfel

Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn

Mitglied seit über 20 Monaten
  • »Eiswuerfel« ist männlich

Beiträge: 690

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. Dezember 2013, 14:44

The Legend of Zelda A Link Between Worlds.
Ich hatte nach den mMn eher misslungenen DS-Teilen und da ich ALTTP vorher nie gespielt hatte keine großen Erwartungen. Doch das Spiel hat mich einfach überwältigt, Grandioser Soundtrack, tolles Gameplay, auch dank Links neuer Fähigkeit sich an Wänden zu bewegen, klasse Dungeon-Design auch wenn sie doch leider etwas kurz geraten sind, kein Handholding und es bot eine tolle Oberwelt (bla bla Recycelt bla bla).

Es hat mich dann auch dazu gebracht ALTTP auf der Wii U herunterzuladen womit ich in den Genuss eines ebenso tollen Spieles kam.

Fire Emblem Awakening war ein ebenso tolles Spiel! Es war mein erstes Spiel dieser Serie und ich hätte nie gedacht, dass ich mit einem Taktik-RPG so viel Spaß haben würde.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD.
Ich wäre fast vom Stuhl gefallen als es angekündigt wurde. Mein absolute Lieblingszelda bekommt ein HD-Remake. Und es sieht einfach nur fantastisch gut aus. Es ist mMn sogar besser als das Original, dank der ganzen Anpassungen und Verbesserungen. Leider leidet das Spiel und Framerate-Problemen, welche aber zum Glück nur selten auftreten.

Bravely Default könnte vielleicht auch noch so ein Kandidat sein, aber ich habe es noch nicht gespielt, da ich es erst zu Weihnachten bekommen werde.

Spoiler Spoiler

Aber das Spiel welches ich dieses Jahr gespielt habe und ich ohne Zweifel am besten fand ist Xenoblade Chronicles!
Ich kann nicht in Worte fassen wie großartig ich dieses Spiel finde, aber da es nicht dieses Jahr erschienen ist, zählt es denke ich nicht zum GOTY als solches.

Spoiler Spoiler

Ja ich bin ein Nintendo-Fan.. :ugly :confusedlink:
NNID: Eiswuerfel - PSN ID: EiswuerfelPS - 3DS-Freundescode: 1247-0061-4716

16

Sonntag, 22. Dezember 2013, 15:00

The Last of US :

Einfach nur geil abwechslungreiches Gameplay echt sehr geil ! und eine geile Atmosphäre mein GOTY

Super Mario 3D World :

Einfach nur das beste Mario seit Sunshine ! tolle Grafik , tolle Level auch gute Musik , wenn Naughty Dog nicht so ein geiles Spiel rausgebracht hätte währe es mein GOTY

Tomb Raider :

Abwechslungsreich sehr viel zum erkunden einfach toll ! Gutes Action Spiel

Lego City Undercover :

Viel zu Entdecken viele schöne Eastereggs ne solide Story und der LEGO Charme ist einfach toll :ugly

Enttäuschungen :
--------------------------------------------------------------------------------------------
Mario Kart 8 nicht 2013

Sonic Lost World :

Ich habe dieses Spiel beim durchgespielen gehasst ! nicht nur schwamige Steuerung es ist ganz klar gesagt ein versuch Sonic mit Mario zu vergleichen und das ging gründlich in die Hose ! Endbosse langweilig . Das schlechteste Jump and Run seit Sonic 2006 :thumbdown:


Pikmin 3 :

Dafür das man solange gebraucht hat um es rauszubringen einfach nur schlecht ! nach Pikmin 2 habe ich mir Hoffnungen gemacht ...


Animal Crossing New Leaf

Langweilig nichts für mich . Obwohl es soviele toll finden


Und noch denn Launchtiteln von PS4 und XBO einfach nur enttäuschend

Überrschungen : Das Sly Cooper wieder da ist das PS3 Game war gut ^^ hoffentlich weiter so mit Sly

Und das 3DS Lego City was einfach nur langweilig war :sleeping:


Erfreulich war noch das Jahr des Luigis denn alle Spiele die da rauskamen waren alle gut bis solide :thumbup: .
:dkong: > :supermario:

Zockt zurzeit : Pokemon X , Starbound , Crash Bandicoot 2 und Borderlands

Demnächst : DK TP , infamous genau so wie MK 8 .

eyesore

Optimistischer Zocker!

Mitglied seit über 14 Monaten
  • »eyesore« ist männlich

Beiträge: 254

Beruf: Computervisualistik-Student

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 22. Dezember 2013, 15:36

Für mich dürfte es auf A Link between Worlds, Fire Embleme: Awakening oder Wonderful 101 hinauslaufen, aber ich tendiere zu letzteren. Warum? Bei ALbW und FEA wusste ich, dass sie grandios werden und sie haben in Perfektion das geliefert, wofür die Serien bekannt und beliebt sind.
Wonderful 101 dagegen war eine grandiose Überraschung für mich (und ich habe es noch nicht mal durch, weil ich zur Zeit zu viele Games parallel zocke, wenn ich dann mal zum zocken komme), da es etwas geliefert hat, was ich in aktuellen Games sehr vermisse: Eine riesige Lernkurve. Das Spiel ist frustrierd, unübersichtlich und meistens hat man keinen Plan was genau zu tun ist und welche Taktik gegen die Gegner angebracht ist. Ich liebe es! Denn man muss experimentieren und man wird mit der oben erwähnten Lernkurve belohnt. Und umso größer der Frust, umso größer das Glücksgefühl. Ich hoffe wir sehen noch viel grandiosen Kram von Platinum auf der Wii U.

Mein Spiel des Jahres müsste aber eigentlich Xenoblade Chronicles sein, was ich erst dieses Jahr angefangen habe, ich bin spät dran ^^ Und auch hier bin ich noch nicht durch, doch es hat jetzt schon einen Platz in meinen Herzen und gehört neben Metroid Prime und Link's Awakening zu meinen All Time-Top 3.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eyesore« (22. Dezember 2013, 21:35)


RhesusNegativ

schleicht bald durch Paris

Mitglied seit über 61 Monaten
  • »RhesusNegativ« ist männlich

Beiträge: 9 611

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 22. Dezember 2013, 16:37

Ich schreibe mal kurz und knapp meine liebsten Spiele 2013 .
Da hätten wir
Lego City Undercover
Rayman Legends
Assassins Creed IV
GTA V (irgendwo ist es schon echt geil)

Die Enttäuschung des Jahres fuer mich war Batman AO. Die Verschiebung von Watch Dogs gehört da auch zu.

Und als überbewerteste Spiel sehe ich The Last of Us.

Spielt zurzeit:
The Evil Within [PS4]; The Walking Dead Season 1 [PS4]; Batman Arkham Asylum [PS3]; Hyrule Warriors [Wii U]
Freut sich auf:
Far Cry 4 [PS4]; AC Unity [PS4]; AC Rogue [PS3]; Super Smash Bros. [Wii U]

19

Sonntag, 22. Dezember 2013, 17:23

Ich habe dieses Jahr recht viele gute Spiele gezockt, aber bis auf The Wonderful 101 gab es irgendwie nichts, was mehr als "gut" war und mich zumindest stellenweise flashen konnte. Ansonsten haben Fire Emblem: Awakening und DeSu Overclocked eine Nennung verdient. Zwei coole Spiele, die mir positiv hängen geblieben sind und die ich gerne ein weiteres mal durchspielen würde.

So if you care more about the platform a game is on. Or the number of copies that game has sold. I swear to you, you are not a gamer. You are a pedestrian. The kind of person who watches CNBC and doesn't own a single stock. The idiot who calls into a sports radio show. But I guarantee that the younger version of you, the one that truly loved games, wouldn't want to carry a conversation with you about sales. *Every single time* — the topics are always platform, framerate, sales… We don’t make games for HW wars threads, digital foundry, or NPD. We make games for you to have a good time. And when you forget that, don’t be surprised that you don’t enjoy games as much as you used to.

- Jean Pierre Kellams, Platinum Games

Nauzgo

Power_Extreme

Mitglied seit über 20 Monaten
  • »Nauzgo« ist männlich

Beiträge: 1 850

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 22. Dezember 2013, 17:34

Ich hab dieses Jahr nur frische 3DS (eig auch nur 4 aus 2013 :ugly) Games gekauft, der Rest waren "ältere" PC und Wii Games.
Hier also meine Favoriten:

Fire Emblem Awakening: Ich hab das Game innerhalb von 4 Monaten 2 mal durchgezockt und das kommt nicht oft vor. Es fesselt einfach unglaublich, die Story ist packend, toll inszeniert, mit Wendungen, Überraschungen usw. Die Charaktere sind alle einzigartig und interessant, so wie die Kampfplätze. Auch sonst ist das Spiel sehr komplex, wenn man sich aber damit beschäftigt, macht es noch viel mehr Spaß. Es bietet viele eigene Neuerungen und Innovationen, die es noch nie gab und das Strategie Genre revolutionieren. Einfach spitze :thumbsup:

Luigis Mansion 2: Ein richtig tolles Game. Ich hatte keine hohen Erwartungen, aber das Game überzeugte richtig, motivierte alles zu erkunden und an allem zu saugen :D Es sind tolle Rätsel drin, und es ist auch viel Humor dabei. Ein ziemlich schönes Spiel :thumbup:

Ansonsten gabs da auch noch Pokemon Mystery Dungeon und Animal Crossing New Leaf, ersteres schwächelte aber mit der Story und Anzahl der Pokemon, zweiteres motivierte mich gar nicht, war nach paar Wochen die Luft raus.
In 2 Tagen trudelt bei mir Pokemon X ein, dann mal sehen, ob ich das hier hinzufügen kann. Sonst viele alte Games gezockt, heraus stachen Zelda Skyward Sword, Mario Galaxy, Skyrim und Mario Strikers, sowie Pokemon SNAP :thumbup: :thumbsup:
Spiele gerade:

-Smash 3DS

Most Wanted 2014:
Pokemon Omega Rubin // Wii U // PS4

Ähnliche Themen

Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum