Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

1

Montag, 25. April 2011, 10:07

Projekt Cafe, der Nachfolger der Wii, offiziel von Nintendo angekündigt!


Quelle:http://www.nintendo.co.jp/ir/pdf/2011/110425_4e.pdf

Hier noch ein paar bestätigte Infos:
- Controller mit eingebauten Bildschirm (Auflösung 800x500)
- Spiele und Filme können auf den Bildschirm übertragen werden.
- Controller hat keine eigene CPU oder GPU
- Sensorbar ähnlich der Wii
- Auf der E3 2011 spielbar

Quelle: 01net Interview vom 25.04.11 mit Entwicklern von Ubi u.a

Hier noch ein paar unbestätigte Infos nach der heutigen (25.04.11) Präsentation von Nintendo vor Entwicklern :
- Performance ueber PS3 und Xbox 360 (angeblich bis zu 4-5 mal besser)
- Dev Kits. haben bisher 2.5 GB Ram
- Möglichkeit vom TV aufzunehmen

Weitere unbestätigte Infos von diversen Entwicklern nach Präsentation (17:45):
- Controller beinhaltet tactile touchscreen, also einen Touchscreen bei dem man fühlt, auf was man drückt.
- Extreme High Definition (2560x1600) möglich.
- SoC angepeilt für release, Dev. Kits haben aber noch seperaten CPU und GPU.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chris84« (25. April 2011, 17:46)


2

Montag, 25. April 2011, 11:13

Wo hast du die Infos genau her?
auf 01net finde ich das interview nicht 8|

3

Montag, 25. April 2011, 12:20

Fantastisch:)
Hoffentlich wird die neue Wii mehr Leistung haben wie XBox und PS3.

4

Montag, 25. April 2011, 13:07

omg, ich wach grad so auf und als an meinem iPod die email von ntower und penn vor schreck fast wieder ein XD
Leistung MUSS leider ordentlich sein - ich zocke zwar immer noch saugerne SNES und stör mich an keinen Pixeln, hab die ja auch damals genossen, aber Nintendo kann nicht immer was altes abliefern.
Alles wird gut :)
Liked ConanNews auf Facebook und folgt ConanNews auf Twitter! :)

5

Montag, 25. April 2011, 15:35

Solange sie dabei noch Abwärtskompatibel bleibt.... :falconpunch:

6

Montag, 25. April 2011, 16:16

@Galtir: ganz sicher! Dass Wii-Spiele laufen werden, halte ich für festgelegt. Damit gehen auch GameCube-Spiele (immerhin verwenden auch einige Wii-Games den GC-Controller) und das heißt es wird auch wieder Ports für GC-Controller und -Memory Cards geben^^ die SD Card dürfte auch weider auftauchen, aber mit mehr internem Speicher ist trotzdem zu rechnen.
Jetzt müsste man nur noch das Wii-Shop-Konto übertragen (samt Verbindungsexperte Platin! xD) dann wärs doch perfekt ^-^
Liked ConanNews auf Facebook und folgt ConanNews auf Twitter! :)

Pit93

Riesiger Pokémonfan

Mitglied seit über 46 Monaten
  • »Pit93« ist männlich

Beiträge: 2 863

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. April 2011, 16:25

Man sollte auch Speicherdaten übertragen können, die Wi-Fi-Daten beinhalten, aber NEIN!, die kann man ja nicht auf die SD-Card kopieren. So muss ich weiter MonsterHunterTri etc. auf meiner brummenden Wii spielen. -.-

Ansonsten freue ich mich trotzdem auf Café. :thumbsup:

Kevinnet

Music is the best drug. The only drug for me <3

  • »Kevinnet« ist männlich

Beiträge: 512

Wohnort: ..... Deutschland

Beruf: Schüler & Zeitungsausträger :3

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. April 2011, 17:05

Wenn ich mich fragt :

Ich bin enttäuscht von Nintendo und dem Wii Nachfolger. Wii GENIAL genau wie der 3DS.

Und jetzt reiht sich Nintendo bei den anderen ein und hat dann auch alles gleiche : gleicher Controller und der Unterschied wird dann nur noch das Design und die Software sein. Wuhu ! -__- :thumbdown:

Und zum Controller (daher auch mein Entschluss) : Warum wirft Nintendo SOWAS GENIALES weg ? Und jetzt wieder auf "normale Controller" setzen ? Die Wii , genau wie der DS waren erfolge, der Rest von Nintendo war auch nicht schlecht aber die Gewinner der Generation waren sie nicht. Und der Erfolg der Wii/DS kamen von der Steuerung.

Wenn ich aber alles falsch verstanden habe und Nintendo bleibt bei der Bewegungssteuerung, bleibe ich beim Wii Nachfolger.

Wenn nicht wird aus dem größten Move-Hasser ein Move Besitzer (wenn Sony bei der PS4 auf Move setzt)

Und wenn keiner Bewegungssteuerung hat, dann hol ich mir den XBOX Nachfolger holen.



Das ist meine Meinung.

Dirk

Moltes gràcies per tot Mister

Mitglied seit über 73 Monaten
  • »Dirk« ist männlich

Beiträge: 3 270

Wohnort: Leipzig

Beruf: Bestattungsfachkraft

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. April 2011, 17:14

Wenn ich mich fragt :

Ich bin enttäuscht von Nintendo und dem Wii Nachfolger. Wii GENIAL genau wie der 3DS.

Und jetzt reiht sich Nintendo bei den anderen ein und hat dann auch alles gleiche : gleicher Controller und der Unterschied wird dann nur noch das Design und die Software sein. Wuhu ! -__- :thumbdown:

Und zum Controller (daher auch mein Entschluss) : Warum wirft Nintendo SOWAS GENIALES weg ? Und jetzt wieder auf "normale Controller" setzen ? Die Wii , genau wie der DS waren erfolge, der Rest von Nintendo war auch nicht schlecht aber die Gewinner der Generation waren sie nicht. Und der Erfolg der Wii/DS kamen von der Steuerung.

Wenn ich aber alles falsch verstanden habe und Nintendo bleibt bei der Bewegungssteuerung, bleibe ich beim Wii Nachfolger.

Wenn nicht wird aus dem größten Move-Hasser ein Move Besitzer (wenn Sony bei der PS4 auf Move setzt)

Und wenn keiner Bewegungssteuerung hat, dann hol ich mir den XBOX Nachfolger holen.



Das ist meine Meinung.


Ist dir eigentlich jemals was aufgefallen:

- Sensorbar ähnlich der Wii

Was bringt dir eine solche Sensorbar bei einen normalen Controller?

Warte es doch mal ab ey. Du schiebst hier seit Wochen eine übelste Welle und wiederholst dich zig mal, obwohl du nur kleine Fakten hast. Glaube da kommt noch einiges an Überraschungen auf uns zu. Ein Controller mit Display und vielleicht Touchscreen? Stimmt das haben die "normalen" Konsolen ja auch :megamanrolleyes:

Merkst du eigentlich noch was du so schreibst?

10

Montag, 25. April 2011, 17:22

Wenn ich mich fragt :

Ich bin enttäuscht von Nintendo und dem Wii Nachfolger. Wii GENIAL genau wie der 3DS.

Und jetzt reiht sich Nintendo bei den anderen ein und hat dann auch alles gleiche : gleicher Controller und der Unterschied wird dann nur noch das Design und die Software sein. Wuhu ! -__- :thumbdown:

Und zum Controller (daher auch mein Entschluss) : Warum wirft Nintendo SOWAS GENIALES weg ? Und jetzt wieder auf "normale Controller" setzen ? Die Wii , genau wie der DS waren erfolge, der Rest von Nintendo war auch nicht schlecht aber die Gewinner der Generation waren sie nicht. Und der Erfolg der Wii/DS kamen von der Steuerung.

Wenn ich aber alles falsch verstanden habe und Nintendo bleibt bei der Bewegungssteuerung, bleibe ich beim Wii Nachfolger.

Wenn nicht wird aus dem größten Move-Hasser ein Move Besitzer (wenn Sony bei der PS4 auf Move setzt)

Und wenn keiner Bewegungssteuerung hat, dann hol ich mir den XBOX Nachfolger holen.



Das ist meine Meinung.


?
1. Kann der Controller kaum so aussehen, wie der Standart der Konkurenz...na weillllll...genau, ein Bildschirm mit eingebaut ist.
2.Ist eine sensorbar beinhaltet, was wohl auf Bewegungssteuerung hindeutet.

3. Man kann Nintendo wohl kaum vorwuerfe dafuer machen, Hardcore Gamer aufs Boot zu holen.

Kevinnet

Music is the best drug. The only drug for me <3

  • »Kevinnet« ist männlich

Beiträge: 512

Wohnort: ..... Deutschland

Beruf: Schüler & Zeitungsausträger :3

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. April 2011, 17:23

@Dirk : ich kann mir nicht vorstellen eine Wii Remote mit einem Bildschirm oder einen normalen Controller den man z.B. beim Bowlen schmeißen kann.

Das wird wahrscheinlich der Controller sein, der als Gerücht gilt, das Design der Wii 2 gibts ja auch als Bild.

Aber wann wird sehen, ich hab es jetzt eben nochmal wiederholt.



@Chris84: Nur weil jetzt ein Bildschirm in dem Controller eingebaut ist sehe ich den Controller trotzdem als "regulären Controller"

Der Bildschirm ist ne gute Idee.

Und die Hardcore Gamer sind ja nicht von der Bewegungssteuerung weggegangen sondern wegen dem Spiele-Lineup.

Wenn die Wii eine Leistung einer 360 hätte, dann wären Suepr Spiele wie Crysis 2, Far Cry , Battlefield usw. entwickelt und dann wären noch mehr Hardcore Gamer aufs Boot gesprungen.

Aber weil sehr viele Toptitel fehlen (Multiplattformer) wechselten sehr viele zur Konkurrenz.

12

Montag, 25. April 2011, 17:52

Zitat


@Chris84: Nur weil jetzt ein Bildschirm in dem Controller eingebaut ist sehe ich den Controller trotzdem als "regulären Controller"

Der Bildschirm ist ne gute Idee.

Und die Hardcore Gamer sind ja nicht von der Bewegungssteuerung weggegangen sondern wegen dem Spiele-Lineup.

Wenn die Wii eine Leistung einer 360 hätte, dann wären Suepr Spiele wie Crysis 2, Far Cry , Battlefield usw. entwickelt und dann wären noch mehr Hardcore Gamer aufs Boot gesprungen.

Aber weil sehr viele Toptitel fehlen (Multiplattformer) wechselten sehr viele zur Konkurrenz.


Darum gehts doch garnicht, sondern darum, dass du meintest, dass keine Bewegungssteuerung beinhaltet ist, was schlicht falsch ist.


Mal was anderes:habe noch die letzten Geruechte auf die Titelseite dieses Topics hinzugefuegt.

13

Montag, 25. April 2011, 18:11

Also ich bin nicht abgehauen xD hatte noch nie Sony oder MS im haus, wird auch nie so sein.
Nintendo kann machen, was es will. Am Ende ist es doch wieder gut :) E³ wird super ^-^
und hallo? Man wird ja wohl zu 100% Wii-Games auf Café spielen könenn, das SETZT ja schon Bewegungsssteuerung voraus?! ?!
Ich denke, die WiiMote Plus wird mit Café zum Standard gehören. neben dem stream-controller dingsi.
Liked ConanNews auf Facebook und folgt ConanNews auf Twitter! :)

Dirk

Moltes gràcies per tot Mister

Mitglied seit über 73 Monaten
  • »Dirk« ist männlich

Beiträge: 3 270

Wohnort: Leipzig

Beruf: Bestattungsfachkraft

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. April 2011, 18:16

@Dirk : ich kann mir nicht vorstellen eine Wii Remote mit einem Bildschirm oder einen normalen Controller den man z.B. beim Bowlen schmeißen kann.

Das wird wahrscheinlich der Controller sein, der als Gerücht gilt, das Design der Wii 2 gibts ja auch als Bild.

Aber wann wird sehen, ich hab es jetzt eben nochmal wiederholt.



@Chris84: Nur weil jetzt ein Bildschirm in dem Controller eingebaut ist sehe ich den Controller trotzdem als "regulären Controller"

Der Bildschirm ist ne gute Idee.

Und die Hardcore Gamer sind ja nicht von der Bewegungssteuerung weggegangen sondern wegen dem Spiele-Lineup.

Wenn die Wii eine Leistung einer 360 hätte, dann wären Suepr Spiele wie Crysis 2, Far Cry , Battlefield usw. entwickelt und dann wären noch mehr Hardcore Gamer aufs Boot gesprungen.

Aber weil sehr viele Toptitel fehlen (Multiplattformer) wechselten sehr viele zur Konkurrenz.


Ganz ehrlich. Denkst du eine Wii 2 mit Bewegungssteuerrung aber nur bessere Grafik hätte sich gut verkauft? Nintendo muss was neues bringen und ich wette der Bildschirm ist nicht das einzige was so neu ist.

Bis auf wenige Ausnahmen gab es auf der PS3 und 360 auch nur wenige Coregames mit Bewegungssteuerung. Die Entwickler wollen das halt nicht.

Ich kann mir vorstellen das Café weiterhin die Wii-Mote unterstützen wird und es auch weiterhin Spiele dafür geben wird. Aber man auch nicht auf ein richtiges Gamepad verzichten will was mit einem Monitor auch noch was besonderes ist.

Cobra Khan

Mitglied seit über 70 Monaten
  • »Cobra Khan« ist männlich

Beiträge: 3 203

Wohnort: Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. April 2011, 18:58

Ich scheue mich davor ein Urteil abzugeben, über Sachen von denen ich bisher so gut wie nichts weiss und es fast nur spekuliert wird.
Was ich bisher aber über Cafe gehört hab, hört sich gut an. Ich hoffe nur, das künftige Shooter für das neue System auch weiterhin mit Wiimote /Nunchuk bzw Pointer zu spielen sind. Für alles andere wäre mir ein klassischer Controller recht.
Letztendlich ist das Wichtigste eh wieder das Spiele Line Up . Darauf kommt es and und nichts anderes. Wenn Nintendo es schafft einige dicke Third Party Exklusiv Brocken an Land zu ziehen (Monster Hunter 4 & Resident Evil 6 anyone? capcom loves Nintendo :D ) und weiterhin Ihre einzigartigen Eigenproduktionen in gewohnter Qualität abliefert, wird Cafe eh ein Selbstläufer.
3DS Freundescode: 2380-4272-0943
Nintendo Network ID: Sssnake36
Twitter: CobraD

Blaze

Häuptling der CreedGamers

Mitglied seit über 67 Monaten
  • »Blaze« ist männlich

Beiträge: 3 424

Wohnort: Rastatt

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Montag, 25. April 2011, 19:09

@kevinnet sag mal denkst du überhaupt nach?

-Sensorbar + Wii-Abwärtskompatibilität = Wii Controller an Stream anschließbar?

Also wirklich heul nicht so rum allen anschein nach kannst du deine geliebte Wiimote auch an der Stream benutzen.

Ich im Gegensatz freu mich, dass Nintendo wieder zur Coregeschichte zurückgeht. Für mich waren die einzigen Kaufargumente einer Big N Konsole die Exklusivtiteln und dass wird sich auch nie ändern. Auf Fuchtelsteuerung kann ich gerne verzichten.

Dirk

Moltes gràcies per tot Mister

Mitglied seit über 73 Monaten
  • »Dirk« ist männlich

Beiträge: 3 270

Wohnort: Leipzig

Beruf: Bestattungsfachkraft

  • Nachricht senden

17

Montag, 25. April 2011, 19:14

Ich glaube auch nicht das Nintendo auf die ganzen Partyspiele, Minispiele oder Miigames verzichten will. Schon aus wirtschaftlicher Sicht wäre das unklug.

Ich kann mir solche Spiele ohne Bewegungssteuerung auch gar nicht mehr vorstellen. Von daher sollte man die E3 abwarten und dann darf man gerne flamen wenn man will.

Hier würde man auch gleich zwei Käufersichten ansprechen wobei ich bezweifle das Casualgamer frühzeitig zur einer neuen Konsole greifen.

X3NON

Rubinen Sammler

Mitglied seit über 46 Monaten
  • »X3NON« ist männlich

Beiträge: 190

Wohnort: Berlin

Beruf: Dachdecker Azubi

  • Nachricht senden

18

Montag, 25. April 2011, 19:19

ich verstehe einfach nicht wieso sich viele beschweren. Alle haben se rumgejammert wegen der hardware power und wegen den ganzen casual games. Jetz bringt Big N ne Gute Konsole raus die, was realisticher wäre vielleicht 2 mal so gut ist wie ps3 und 360. Und ich glaube das nintendo einfach mal mit der dieser Konsole wieder die hadcore gamer mit ins Boot nehmen will, daher ein normaler Kontroller, ich finde die Wiimote kann ein extra beliben wie bei move, so das sich der spieler selber Ausssuchen kann wie er das spiel gerne steuern möchte.

sry wegen der groß und klein Schreibung ;)

lumpi3

Mitglied seit über 76 Monaten
  • »lumpi3« ist männlich

Beiträge: 2 297

Wohnort: Bammental

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

19

Montag, 25. April 2011, 19:30

So schaut es aus, man nimmt einfach sein altes Fuchtelzeug das man schon hat bzw. man kauft sich eben ne Wiimote und ne Sensorbar und gut is .

Der Rest voll auf HardcoreGamer ausgerichtet und am besten zum Start ein Conduit3 HD mit dem selben Qualitätssprung wie von 1 auf 2.
Dann hat man gleich nen Shooter der Exklusiv ist und auch sicher ganz fett aussehen wird, wenn man bedenkt was die jetzt schon aus der Wii so rausholen.

Kid Icarus

Here Comes the Pain !!!

Mitglied seit über 55 Monaten
  • »Kid Icarus« ist männlich

Beiträge: 1 922

Wohnort: Filderstadt

Beruf: LMS

  • Nachricht senden

20

Montag, 25. April 2011, 19:57

die daten klingen alle sehr gut bin schon sehr gespannt wird natürlich ein day 1 kauf wie immer auch der neue controller bringt wenn man es genau betrachtet einiges neues mit sich

man könnte das komplette hdu vom tv verbannen und auf dem controller anzeigen lassen oder bei zelda die karte und das inventar dauerhaft anzeigen und dank touch auch sehr einfach bedienen

zusammen mit der eingebauten kamera ergeben sich auch nochmal etliche möglichkeiten wer nintendo kennt der sollte eigentlich wissen das die sich bestimmt einiges gedacht haben dabei :thumbsup:

:thankyou: Nintendo Gamer since 1986 :thankyou:

Ähnliche Themen

Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum