Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

6 261

Mittwoch, 19. November 2014, 17:04

Stimmt ja 400 ist auch Obergrenze hab mich da auch eher vertippt.Ich finde die Käufer entscheiden sich fürs beste Konzept.

Kraxe

This is for the players! This is Smash Bros 4 U!

Mitglied seit über 46 Monaten
  • »Kraxe« ist männlich

Beiträge: 2 368

Wohnort: Kärnten

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6 262

Mittwoch, 19. November 2014, 17:07

das kann man nich so pauschal sagen~
beim ersten iphone hat noch jeder darüber gelacht, weil niemand soviel für n dummes handy bezahlen würde. jetzt weiß mans besser..... gibt noch x andere beispiele. die rechnung "was bezahl ich vs was krieg ich dafür" muss einfach stimmen...
Naja ein iPhone ist nicht wirklich gleichzusetzen mit einer Konsole. Außerdem handelt es sich dabei um Apple. Da wird ein iPhone um 799,- schon mal zum Verkaufsschlager. Eine Spielekonsole um 799,- wird man eher im Lager wiederfinden, als im Wohnzimmer. :D

Aufgrund von Erfahrungswerten aus vergangenen Konsolengenerationen kann man schon erkennen, dass ab 400,- eigentlich Schluss ist.

3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
Nintend Network ID: Dominik_AUT

TSch

ʕ•͡ᴥ•ʔ

Mitglied seit über 21 Monaten
  • »TSch« ist männlich

Beiträge: 2 097

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6 263

Mittwoch, 19. November 2014, 17:12

das kann man nich so pauschal sagen~
beim ersten iphone hat noch jeder darüber gelacht, weil niemand soviel für n dummes handy bezahlen würde. jetzt weiß mans besser..... gibt noch x andere beispiele. die rechnung "was bezahl ich vs was krieg ich dafür" muss einfach stimmen...
Naja ein iPhone ist nicht wirklich gleichzusetzen mit einer Konsole. Außerdem handelt es sich dabei um Apple. Da wird ein iPhone um 799,- schon mal zum Verkaufsschlager. Eine Spielekonsole um 799,- wird man eher im Lager wiederfinden, als im Wohnzimmer. :D

weil du dir jetzt ne ps5 oder sowas vorstellst... so leicht is das aber nich. stell dir vor jemand erfindet jetzt die ultimative vr konsole und gibt n riesen hype dadrum udn aufeinmal sind alle bereit 800€ für das ding zu bezahlen. genauso wars doch mit dem iphone auch - das hat nix mit apple zu tun, weil zu dem zeitpunkt apple nix großes war. oder es gibt wieder sowas wie die wii, die leistungstechnisch schwach is, aber dafür das konzept, das jeder unbedingt ausprobieren will - auch nicht-spieler. sind die bereit 400€ dafür auszugeben? wohl kaum...

so leicht kann man sich die welt nich machen ;) is dann doch schon n wenig komplexer mit mehreren aspekten, die man berücksichtigen muss. die ps vita is nach deiner rechnung ja n super deal - die kriegt man in angeboten mittlerweile für unter 140€ - und dennoch hab ich jetzt bestimmt n jahr überlegt mit dem entschluss, mir doch keine zu kaufen.

mehr beispiele: abo-modell bei computerspielen (wow), ben and jerry's eis für 6€(?) - hätte vorher auch jeder drüber gelacht...

daher: "was bezahl ich vs was bekomm ich"

-Florian-

Mario-Leveldesigner // Layton-Lehrling No. 2 // im Smash-Fieber

Mitglied seit über 18 Monaten
  • »-Florian-« ist männlich

Beiträge: 434

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6 264

Mittwoch, 19. November 2014, 17:14

Spoiler Spoiler


So was mit der Wii U. :ugly Die Vorstellung wäre geil, nur wüsste ich nicht, wie man an einen Handheld ein CD Laufwerk anschließen könnte. :whistling:

Das sieht echt cool aus! :love:
Schade, dass das GamePad ohne die Konsole selbst nichts kann... da wär auch (viel!) Potenzial gewesen. Bin selbst kein Kenner in solchen Technikgebieten, aber wäre es theoretisch nicht möglich, ein Speichermedium für das GamePad zu entwickeln, worauf Spiele gespeichert werden können (wie beim 3DS auf SD Cards bei Download-Spielen), oder ist das GamePad nur als Input- und Streamgerät verwendbar?

Ceycey

Wer will smashen? Meldet euch :D

Mitglied seit über 17 Monaten
  • »Ceycey« ist männlich

Beiträge: 662

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

6 265

Mittwoch, 19. November 2014, 17:19

Spoiler Spoiler


So was mit der Wii U. :ugly Die Vorstellung wäre geil, nur wüsste ich nicht, wie man an einen Handheld ein CD Laufwerk anschließen könnte. :whistling:

Das sieht echt cool aus! :love:
Schade, dass das GamePad ohne die Konsole selbst nichts kann... da wär auch (viel!) Potenzial gewesen. Bin selbst kein Kenner in solchen Technikgebieten, aber wäre es theoretisch nicht möglich, ein Speichermedium für das GamePad zu entwickeln, worauf Spiele gespeichert werden können (wie beim 3DS auf SD Cards bei Download-Spielen), oder ist das GamePad nur als Input- und Streamgerät verwendbar?

Theoretisch müsste das Gamepad einen Speicher (wenn auch klein) haben, da man zB die Fernbedienungsfunktion (wieso wird das als korrektes Wort angenommen? xDDD ) unabhängig von der Konsole funktioniert. Aber das Gamepad müsste dann ein eigenes Betriebssystem haben und eine viel bessere Technik haben, damit man da Spiele drauf spielen kann (denke ich mal) und das lohnt sich einfach nicht, kauft man sich einfach ein Handheld ^^
Wenigstens kann ich im Gegensatz zu euch meine Jugend noch genießen :wahaluigi:

Kraxe

This is for the players! This is Smash Bros 4 U!

Mitglied seit über 46 Monaten
  • »Kraxe« ist männlich

Beiträge: 2 368

Wohnort: Kärnten

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6 266

Mittwoch, 19. November 2014, 17:36


weil du dir jetzt ne ps5 oder sowas vorstellst... so leicht is das aber nich. stell dir vor jemand erfindet jetzt die ultimative vr konsole und gibt n riesen hype dadrum udn aufeinmal sind alle bereit 800€ für das ding zu bezahlen.
Warum was vorstellen, was eh nicht eintrifft bzw von der Wahrscheinlichkeit so gering ist, dass es eintrifft. ?( Eine PS5 hab ich mir außerdem gar nicht vorgestellt. ;) Das war eher allgemeinbezogen.

Außerdem waren die Spieler bei der PS3 trotz HD und Bluray nicht bereit 599,- zu zahlen, also warum soll dann eine ultimative Konsole für 799€ ein Verkaufsschlager werden? Dieser Konsolenhersteller bräuchte schon eine Monopolstellung. Solange es Konkurrenz gibt wird sich eine solche Konsole nie durchsetzen können.

Zitat

genauso wars doch mit dem iphone auch, das hat nix mit apple zu tun, weil zu dem zeitpunkt apple nix großes war.
was hat das mit Spielekonsolen zu tun?

Zitat

oder es gibt wieder sowas wie die wii, die leistungstechnisch schwach is, aber dafür das konzept, das jeder unbedingt ausprobieren will - auch nicht-spieler. sind die bereit 400€ dafür auszugeben? wohl kaum...
Häh? ?( Die Wii hat 250€ gekostet. Die Frage ob die Spieler für 400€ bereit wären ist daher überflüssig. ;)

Zitat

so leicht kann man sich die welt nich machen ;) is dann doch schon n wenig komplexer mit mehreren aspekten, die man berücksichtigen muss. die ps vita is nach deiner rechnung ja n super deal - die kriegt man in angeboten mittlerweile für unter 140€ - und dennoch hab ich jetzt bestimmt n jahr überlegt mit dem entschluss, mir doch keine zu kaufen.
Von Heimkonsolen über Handys, dann zu Handhelds? Ich bin jemand der Handhelds nicht gerne mit Heimkonsolen vergleicht. Ich hab schon gesagt: 200€ ist die Obergrenze für Handhelds. Der 3DS hat sich mit 250€ nicht gut verkauft. Die PS Vita ebenso wenig. Die PS Vita hat sich mit 250€ schlecht verkauft, trotz Wipeout, Uncharted, Resistance, ... Das Resultat war dann eine Preissenkung und die Tatsache, dass vermehrt Konsolenumsetzungen auf der Vita erschienen sind. Die PS Vita wird auch kein Erfolg mehr, wobei der aktuelle Preis dafür unerheblich ist. Es geht um die 250€ zum Launch.

Keine Sorge ich stelle mir das schon nicht zu einfach vor. :)

3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
Nintend Network ID: Dominik_AUT

TSch

ʕ•͡ᴥ•ʔ

Mitglied seit über 21 Monaten
  • »TSch« ist männlich

Beiträge: 2 097

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6 267

Mittwoch, 19. November 2014, 17:38

sinnlose diskussion is sinnlos~

Kraxe

This is for the players! This is Smash Bros 4 U!

Mitglied seit über 46 Monaten
  • »Kraxe« ist männlich

Beiträge: 2 368

Wohnort: Kärnten

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6 268

Mittwoch, 19. November 2014, 17:38

ich habs nicht so empfunden. :D

3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
Nintend Network ID: Dominik_AUT

-Florian-

Mario-Leveldesigner // Layton-Lehrling No. 2 // im Smash-Fieber

Mitglied seit über 18 Monaten
  • »-Florian-« ist männlich

Beiträge: 434

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6 269

Mittwoch, 19. November 2014, 18:01

Theoretisch müsste das Gamepad einen Speicher (wenn auch klein) haben, da man zB die Fernbedienungsfunktion (wieso wird das als korrektes Wort angenommen? xDDD ) unabhängig von der Konsole funktioniert. Aber das Gamepad müsste dann ein eigenes Betriebssystem haben und eine viel bessere Technik haben, damit man da Spiele drauf spielen kann (denke ich mal) und das lohnt sich einfach nicht, kauft man sich einfach ein Handheld ^^

Aber wie geil wäre es denn, Wii U Spiele unterwegs spielen zu können? :D
Klar, dann würde die Wii U zum Handheld mutieren, dennoch wäre es cool, wenn das GamePad eigenständig etwas mehr drauf hätte, als bloß als Fernbedienung zu dienen. :ugly
Nintendo wäre doch imstande, ein Upgrade für das GamePad zu verkaufen, welches man hinten anschließt, um sowas zu ermöglichen. Ob es sich kommerziell lohnen würde, ist jetzt ne andere Frage. ;)

Dimenzio

Liebt Tifa, ohne FF7 jemals gezockt zu haben xD

Mitglied seit über 6 Monaten
  • »Dimenzio« ist männlich

Beiträge: 995

Wohnort: Pilz-Königreich - Burg Dimenzio

Beruf: Oberstufenschüler

  • Nachricht senden

6 270

Mittwoch, 19. November 2014, 18:06


Aber wie geil wäre es denn, Wii U Spiele unterwegs spielen zu können?


Eben und ich könnte mir wirklich gut vorstellen, dass die nächste Nintendo-Konsole ne Fusionskonsole wird. Allerdings müsste man sie auch dementsprechend vermarkten, damit die Käufer nicht vom Preis abgeschreckt werden. Sonst wird sie ein größerer Flop als die U.
Neuer Kanal! Cinnakuni Plays


Kraxe

This is for the players! This is Smash Bros 4 U!

Mitglied seit über 46 Monaten
  • »Kraxe« ist männlich

Beiträge: 2 368

Wohnort: Kärnten

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6 271

Mittwoch, 19. November 2014, 18:25

Eine Fusionkonsole wäre echt cool. Nintendo müsste nur für eine Plattform entwickeln und könnte demnach mehr Spiele entwickeln. Eventuell könnte man vom Gameboy und DS-Image profitieren. Wobei es nicht leicht sein wird, den Vorteil am Handheldmarkt auf die Fusionkonsole zu transerfieren. Grds wäre die Idee nicht schlecht und durchaus plausibel.

Nur die Umsetzung sehe ich noch problematisch. Werden die Spiele auf dem Handheld dann gestreamt und wieweit wäre dann die Reichweite? Das Handheld wäre mit allen Spielen der Heimkonsolen kompabitel und müsste so harmonieren wie PS4 und PS Vita. Man müsste halt wie gesagt unterwegs überall in der Lage sein, die Spiele zu spielen.

Bin aber trotzdem schon sehr gespannt, was Nintendo mit der NextGen vorhat, auch wenns noch etwas länger dauern wird. :)

3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
Nintend Network ID: Dominik_AUT

Schnurres

Mitglied seit über 24 Monaten
  • »Schnurres« ist männlich

Beiträge: 1 133

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

6 272

Mittwoch, 19. November 2014, 18:33

Fusionskonsole? Ne. In der Theorie nett, in der Praxis kann es ein Megaflop werden. Wie soll es ablaufen? Der Handheld-Teil als Basis und dann werden daheim am TV die Spiele hochskaliert? Ist dann aber nicht schön und deutlich schlechter als die echten Heimkonsolen. Der umgekehrte Fall? Es wird runterskaliert auf Handheld?

Ja mit welchen Speichermedium bitte? Blurays fallen für Handhelds raus. SD-Karten als neues Speichermedium? Zu teuer und für Full-HD ggf. nicht brauchbar.

Also das Konzept, dass es eine Konsole gibt die Heimkonsole und Handheld ist, hat viele Probleme und Schwierigkeiten.

Ansatz wie bei Vita und PS4? Wäre ja nichts Neues und die Vita dient ja nur noch als Streaming-Station von PS4-Titeln. Dafür kaufen die Leute auch keinen Handheld.

Vui

'I'm CEO, Bitch.'

Mitglied seit über 27 Monaten
  • Nachricht senden

6 273

Mittwoch, 19. November 2014, 18:54

Es gibt auch keine Pläne, aus Konsole und Handhelds eins zu machen. Man müsste soviele Kompromisse eingehen, dass es am Ende weder das eine noch das andere wäre. Man arbietet aber an einem gemeinsamen OS auf Basis der Wii U-Architektur, das ist jedoch kein Geheimnis mehr. Zu erwarten ist nächste Gen einfach, dass Nintendos Handheld und Konsole eine ausgeprägte Kompatibilität aufzeigen werden. Zum Beispiel wird man ein Spiel nur einmal entwickeln müssen und wird es mit leichten Anpassungen auf der anderen Plattform lauffähig machen zu können. Ist am Ende so wie die Entwicklung für iPhone und iPad, für das eine entwickelt, auf das andere schnell portiert. Die Geräten werden auch nicht technisch gleich ausgestattet sein müssen, der Handheld kann bspw. mit 480p/720p-Bildschirm und Catridge-Slot daherkommen, während die Konsole dann eben Full HD unterstützt und wieder auf ein abgeändertes Blu-ray Format setzt.

So if you care more about the platform a game is on. Or the number of copies that game has sold. I swear to you, you are not a gamer. You are a pedestrian. The kind of person who watches CNBC and doesn't own a single stock. The idiot who calls into a sports radio show. But I guarantee that the younger version of you, the one that truly loved games, wouldn't want to carry a conversation with you about sales. *Every single time* — the topics are always platform, framerate, sales… We don’t make games for HW wars threads, digital foundry, or NPD. We make games for you to have a good time. And when you forget that, don’t be surprised that you don’t enjoy games as much as you used to.

- Jean Pierre Kellams, Platinum Games

DarkStar6687

ist gerade im Anime-Fieber

Mitglied seit über 4 Monaten
  • »DarkStar6687« ist männlich

Beiträge: 258

Wohnort: München

Beruf: Bürokaufmann

  • Nachricht senden

6 274

Mittwoch, 19. November 2014, 19:18

Ich kann mir so eine Fusion zwischen Handheld und Heimkonsole auch nur schwer vorstellen.
Was Vui geschrieben hat macht für mich am meisten Sinn. Das nächste Handheld und die nächste Heimkonsole werden die gleiche Hardwarearchitektur und ein gemeinsames OS haben, was die Entwicklung der Spiele erleichtert.
:thankyou:

Schnurres

Mitglied seit über 24 Monaten
  • »Schnurres« ist männlich

Beiträge: 1 133

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

6 275

Mittwoch, 19. November 2014, 19:42

Ok, wenn es so kommt, klingt es vernünftig. Das würde ich auch begrüßen.

Würde auch passen, Wii U und 3DS gleichen sich Softwaremäßig auch etwas mehr an und sei es das Accountsystem und eShop. Quasi jetzt schon die Weichen stellen und dann mit den Nachfolgern dieses Thema dann richtig angehen. Finde ich gut.

Dimenzio

Liebt Tifa, ohne FF7 jemals gezockt zu haben xD

Mitglied seit über 6 Monaten
  • »Dimenzio« ist männlich

Beiträge: 995

Wohnort: Pilz-Königreich - Burg Dimenzio

Beruf: Oberstufenschüler

  • Nachricht senden

6 276

Mittwoch, 19. November 2014, 20:40

Joa, eure Idee klingt logischer. Ne bessere Kompatibilität zwischen Heimkonsole und Handheld wär weitaus realistischer. Ich würde es begrüßen.
Neuer Kanal! Cinnakuni Plays


lumpi3

Mitglied seit über 77 Monaten
  • »lumpi3« ist männlich

Beiträge: 2 328

Wohnort: Bammental

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

6 277

Mittwoch, 19. November 2014, 22:46

Was soll den daran bitte so Problematisch sein ?

Man kauft sich entweder das Heimsystem für sagen wir 299 Euro oder eben das Handheldsystem für 199 Euro.

So kann man zB. eben entweder zuhause oder unterwegs die Games spielen.
Gespeichert wird auf einer SD Karte ( die Spielstände)
Diese kann dann im beliebigen Gerät genutzt werden.

Handheld hat etwas weniger Power, Heimkonsole logischerweise mehr.
Spiele auf Modulen alles läuft auf einem OS und Spiele werden nicht hochskaliert sondern wie beim PC gibt es eben low Settings ( fürs handheld) und high Settings für die Heimkonsole.
Das ist alles ohne Probleme realisierbar.
Und ich bin mir sicher das es auch so kommen wird.

Stellt auch einfach mal vor alle 3DS und Wii U Games wären auf allen beiden Systemen nutzbar.
Dagegen könnten alle anderen Hardwarehersteller einpacken.

Chris2010

Mitglied seit über 9 Monaten
  • »Chris2010« ist männlich

Beiträge: 77

Wohnort: Bürstadt

  • Nachricht senden

6 278

Mittwoch, 19. November 2014, 23:00

Spiele für Handhelds und Heimkonsolen sind für mich 2 verschiedene Kategorien. Nicht jedes Handheld-Spiel macht auch auf dem großen TV Sinn und umgekehrt ist es genauso.

Außerdem sind Flash-Module in ausreichender Größe immer noch deutlich teurer als eine Blu Ray Disc, die nur ein paar Cent kostet.

SasukeTheRipper

A complete unknown like a rolling stone

Mitglied seit über 6 Monaten
  • »SasukeTheRipper« ist männlich
  • Nachricht senden

6 279

Mittwoch, 19. November 2014, 23:00

Hab mir gerade mal die alten News angesehen :D
Der Mann hatte doch recht:
http://www.ntower.de/News/26608-Atari-Gr…C3%9Fer-Erfolg/

:D :D


Spoiler Spoiler

Mein FC: 2036-7505-7051
YouTube


blither

Dark Night Breaker

Mitglied seit über 10 Monaten
  • Nachricht senden

6 280

Freitag, 21. November 2014, 09:21

Ein Nintendo-Fusion fände ich eine tolle Sache, aber ich stell mir das technisch nicht so einfach vor, da mit Sicherheit bei der stationären Konsole optische Einbußen gemacht werden müssten.

Wichtig wäre mir echtes Cross-Buy. Sofern es einen neuen Handheld und eine neue stationäre Konsole gibt, werde ich beides kaufen, aber die Spiele möchte ich nicht unbedingt doppelt kaufen müssen.

Nintendo wird die Spieleentwicklung für beide Plattformen weiter annähern, so dass vielleicht nur "einfache" Entwicklungskosten für beide Systeme entstehen, und nicht doppelte. Damit wäre der Weg für Cross-Buy geebnet.
Even the darkest Night can be broken by Light.

Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum