Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Kamikaze Gear Wireless Sensor Bar

Kamikaze Gear Wireless Sensor Bar für Nintendo Wii

Erst die beigelegte Sensor-Leiste von Nintendo sorgt für die reibungslose Funktion der revolutionären Wii-Fernbedienung. Durch die kleinen Leuchtdioden lokalisiert die Remote den genauen Standpunkt des Pointers auf dem Bildschirm. In der Vergangenheit haben das auch zahlreiche Experimente wie Teelichter ermöglicht, allerdings stellte sich das trotz spaßigen Effekts als extrem unkomfortabel heraus. Und da der heutige Mensch am liebsten auf die ganzen Kabel der Elektrogeräte verzichten würde, hat sich Kamikaze Gear gedacht, eine kabellose Variante auf den Markt zu bringen.

Der hauptsächliche Vorteil dieser Variante ist, dass man die Wii dadurch mit mehr Freiheit platzieren kann. Ob man das braucht, sei dahingestellt, trotzdem kann es praktisch sein, wenn man seine Wii öfters zu Freunden transportiert. Von den Abmessungen her ist das Zubehör fast identisch. Das Ganze wurde nur ein wenig tiefer konstruiert, da ja auch 4 Batterien ihren Platz benötigen. An der Unterseite befinden sich keine Klebestreifen, sondern rechts und links eine Gummierung, die zum einen festen Halt auf dem TV ermöglichen soll und zum anderen flexibles transportieren gewährleistet. An der vorderen Seite befindet sich ein verdunkeltes Plastikglas. Allerdings sieht man hier die roten LEDs durchleuchten, was aber nicht wirklich störend ist.Von der Gesamtverarbeitung her ist die Sensorbar fast so gut wie das Original. Auch wenn man es ja fast nie in der Hand hat, wurde hier mit Sorgfalt gearbeitet.

Da man Batterien benötigt, braucht man auch einen Powerschalter. Doch selbst wenn man vergisst, die Leiste auszuschalten, haben die Hersteller mitgedacht und einen praktischen Timer eingebaut. Diesen kann man in 2 Stufen einstellen. Auch ein guter Nebeneffekt für die Eltern, die damit die Spielzeit für die Kleinen auf fiese Weise einschränken können. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass man ihn auch komplett deaktivieren kann. Die Funktionsprüfung lief selbstverständlich problemlos und die 4 Mignon-Batterien halten, durch den minimalen Stromverbrauch der LEDs, ebenso einige Stunden. Doch hätte man diese der Leiste durchaus beilegen können.

Pro:
+ Kabellos
+ Flexibler Transport
+ Timer eingebaut
+ Gut verarbeitet

Kontra:
- Timer nicht deaktivierbar
- Benötigt 4 Batterien
- Etwas größer als das Original
- Keine Batterien im Lieferumfang

Fazit:
Kamikaze Gear bringt für schlappe 10 Euro einen guten kabellosen Ersatz für die Wii-Sensorbar auf den Markt. Mit einer Timerfunktion und flexibleren Transportmöglichkeiten bietet es 2 Vorteile gegenüber dem Original, dagegen stehen der Batterieverbrauch und die persönliche Frage, ob man die Kamikaze Gear Wireless Sensorbar wirklich braucht.

Autor: Holger Wettstein

Vielen Dank an Pebble Entertainment für die freundliche Bereitstellung der Kamikaze Gear Wireless Sensor Bar!


Veröffentlicht von Pascal Hartmann am 19.04.09

Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum