Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Hama Quad-Ladestation für WiiMote

Hama Quad Ladestation

Das Jahr 2010 hat die besten Chancen, um als ein ganz besonderes Jahr für Wii-Zocker in die Geschichtsbücher einzugehen. Solch eine Fülle an potenziellen Toptiteln wie in diesem Jahr kennen Nintendo-Zocker wohl nur aus alten Zeiten. Damit ihr für die kommende Spiele-Welle gerüstet seid, haben viele Hardware-Entwickler die Wii unlängst mit praktischen Ladestationen versorgt, welche Energiesorgen schnell vergessen machen. So veröffentlicht nun auch Hama eine Quad Ladestation für eure Wiimotes, die für einen Preis von 39,95,- € beim Händler eures Vertrauens zu erwerben ist.

Die Installation der Ladestation ist simpel und zeitsparend zugleich. Ihr stöpselt die Ladestation per Adapter direkt an die Stromversorgung eurer Wii, sodass kein unnötiger Kabelsalat entsteht. Dieses Feature hat zum Vorteil, dass eure eingelegten Remotes auch bei ausgeschalteter Wii geladen werden und somit immer einsatzbereit auf euch warten, sobald ihr zu spielen beginnt. Auch optisch passt sich die Ladestation wunderbar an das Design der Wii an und besticht durch seinen eleganten weißen Stil. Auch der Lieferumfang der Quad Ladestation kann sich sehen lassen, denn neben dem Charger befinden sich auch vier Akkus für eure Remotes im Paket. Die vier beigelegten 1100 NimH Akkus lassen sich komplett in knapp vier Stunden aufladen und versprechen anschließend eine Spielzeit von knapp 30 Stunden. Ein nettes Feature der Ladestation ist eine kleine LED-Anzeige, auf der ihr den Ladestatus der Akkus ablesen könnt. Zudem schaltet sich die Stromstation nach einem kompletten Ladevorgang ab, sodass es nicht zu unnötigen Stromkosten kommt.

Damit ihr die Akkus aufladen könnt, müsst ihr die normalen Batteriefach-Abdeckungen mit den mitgelieferten von Hama tauschen, da diese mit Kontakten ausgestattet sind, welche zur „Stromleitung“ zwischen Akku und Ladestation notwendig sind. Im Gegensatz zu modernen Ladeschalen müsst ihr logischerweise eure Silikonhüllen während des Ladevorgangs entfernen, was aber glücklicherweise nicht allzu viel Arbeit ist.

Pro:
- Passt gut ins optische Gesamtbild der Wii
- Vier Akkus mitgeliefert
- Kein unnötig verschwendeter USB-Port

Kontra:
- Hoher Preis
- Keine Besonderheiten, um aus der riesigen Konkurrenz hervor zu stechen

Fazit:
Die Quad Ladestation von Hama macht so ziemlich alles richtig, was man als Ladestation richtig machen kann und erfüllt ihre Arbeit einwandfrei und verlässlich. Die Akkus sind sehr sparsam und versprechen eine lange Spielzeit für ausgiebige Spielabende. Wii-Freunde, die noch keine Ladestation ihr eigen nennen, sollten sich die Station näher ansehen, denn qualitativ gibt es bei diesem Produkt nicht viel zu bemängeln!

Autor: Christian Ibe

Vielen Dank an Hama für die freundliche Bereitstellung der Quad Ladestation für WiiMote!
 


Veröffentlicht von Pascal Hartmann am 22.02.10

Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum