Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.
  • RhesusNegativ

    im 5. Jahr im tower

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

1 332

Resident Evil ORC wirklich schlecht?

Bewertung:

Von RhesusNegativ, Freitag, 18. Mai 2012, 17:59

So, ich habe mir Resident Evil Operation Raccoon City für die Xbox360 aus der Videothek ausgeliehen, da ich ziemlich heiß auf das Spiel war, es mir aber aufgrund der Bewertungen bisher nicht gekauft habe. Nachdem ich die 5-stündige Kampagne nun durch durch habe, kann ich sagen: Gott sie Dank habe ich mir diesen Schrott nicht gekauft. Selten habe ich bisher so ein schlechtes Spiel gespielt. Ich werde wahrscheinlich oder besser gesagt zu 100% kein gutes Review schreiben, aber ich muss mir einfach mal Luft machen.
Am Anfang war ich noch voller guter Dinge. "So schlecht wird das schon nicht sein. Immerhin spielt es in Raccoon City und ich liebe diesen Ort", dachte ich mir.
Also begann ich das Spiel. Das erste Kapitel war schon ziemlich scheiße. Auch die Steuerung war echt mies, aber zu solchen Highlights will ich ganz zum Schluss kommen.
Jedes Areal in diesem Kapitel sieht gleich aus. Und der Wahnsinn ist ja, die Soldaten gegen die man kämpft halten sage und schreibe 5 (!) Kopfschüsse aus oder 4 Schuss aus der Pumpgun. Man hat es also nicht mit Soldaten, sondern mit Superhelden zu tun.
Nach guten 35 min hat man dieses schreckliche Kapitel geschafft. Bisher hatte das alles nichts mit Resi zu tun. Weder die Handlung noch sonst irgendwas.
Also weiter mit dem 2. Kapitel. Dieses spielt wieder in einer wunderschönen Umgebung, in der alles gleich aussieht. Sogar die Zombies gesellen sich diesmal dazu. Allerdings haben die Entwickler eine kleine Änderung vorgenommen. Zombies platzt bei einem Kopfschuss nicht mehr der Kopf, sondern sie fliegen 20 Meter durch die Luft. Das sieht besonders lustig aus, weil es nur 3 Modelle gibt. Eine Frau, ein dicker Mann und einen Polizisten.
Dann kommt sogar mal was, was mit Resi zu tun hat. Birkin und der G-Virus. Ein Bosskampf gegen Birkin findet auch statt. Allerdings musste ich sooft lachen, dass ich nicht mitbekommen habe, wie es geht, da mein KI Kollegen wirklich in jede Fall gelaufen sind. Beispiel gefällig? Man muss einen Gang entlang rennen. Links und Recht sind Flammen denen man ausweichen muss. Die guten Kollegen haben das wohl missverstanden und weichen nicht aus, sondern laufen überall rein.
Dann kommen die alt bekannten Licker und Hunter. Jeder hasst diese Gegner, glaube ich, aber trotzdem freut man sich über ein "Wiedersehen" mit ihnen. Das vergeht schnell nachdem man feststellen muss das die Hunter und Licker ca. 500 Kugeln einstecken können und diese Kugeln sind auch nicht wirklich eine schlimme Sache für sie. Man schießt und schießt, aber das macht denen überhaupt nichts aus. Sie kommen trotzdem ganz normal auf einen zu. Realistischer Schaden wie bisher? Fehlanzeige.
Nachdem man sich durch 4 (!) Kapitel geschlagen hat, kommt Leon ins Spiel. Die deutsche Stimme ist so gut, dass ich einen Lachanfall hatte. Man rennt Leon hinterher und töte aus diesem Weg dutzende Licker, Hunter, Zombies und Superhelden. Nicht einzeln, sondern sie kommen alle auf einen zu. Überlebenschancen sind eigentlich gleich Null. Aber man hat ja noch seinen Kollegen, die in die Gegner hinein rennen und sie so ablenken.
Das beste allerdings sind die Granaten. Erstens sehen sie nicht nur lächerlich aus, sondern sie machen den Gegnern auch überhaupt keinen Schaden.
Aber das Spiel hat auch seine guten Seiten, z.B. den Abspann. Ich habe mich so gefreut, dass ich diesen Scheiß endlich durch hatte. So habe ich mich in bisher keinem Spiel gefreut. Ich bin ja schon stolz, dass ich überhaupt bis zum Schluss durchgehalten habe. Das kann bestimmt nicht jeder behaupten.

Und nun zu meinen Highlights:


- die Pistole hat 2 Fadenkreuze. Einmal den Laserpointer, den man schon kennt, und dann ein normales Fadenkreuz. Allerdings liegen diese beiden "Zielhilfen" nie übereinander, sodass es vorkommen kann, das der Pointer links oben vom Bildschrim ist und das Fadenkreuz rechts unten. Genaues Zielen ist also unmöglich

- die Synchronisation ist so schlecht, dass sie wirklich lustig ist. Schaut euch mal ein paar Videos an. Ihr werdet herzhaft lachen können.

- die Gegnern sind allesamt Superhelden. Kopfschüsse oder Granaten fügen ihnen soviel Schaden zu, wie wenn man ihnen eine Stulle an den Kopf wirft.

- die Musik ist verdammt nervig. Öde und ätzende Klänge. Melodien sind gar nicht erst vorhanden.

- das ganze Spiel

Dieses Spiel ist wirklich wirklich wirklich schlecht und niemand sollte es sich kaufen. Auch ausleihen solltet ihr es nicht. Ich habe somit 5 Stunden meines Lebens verschwendet, die ich nicht wiederbekomme. Lasst die Finger von dieses Schrott.

43% gibts von mir.

Dieser Artikel wurde bereits 455 mal gelesen.

Tags: Operation Raccoon City, Resident Evil

Artikel bewerten

Kommentare (14)

  • 14

    Von König Bowser (Montag, 21. Mai 2012, 14:23)

    @Bob
    Na ja das ist ja dann unterirdisch schlecht. Aber online KANN es in EINZELFÄLLEN zu Spaß kommen. ^^

  • 13

    Von Eric (Montag, 21. Mai 2012, 13:01)

    Um Jill Valentine aus ihrem eigenen Blog-Eintrag zu zitieren:

    "Operation Raccoon City ist ein Spin-Off-Titel."

    Betonung auf Spin-Off. Damit ist alles gesagt.

  • 12

    Von BobQuentok (Sonntag, 20. Mai 2012, 20:20)

    Warum gibt's dann noch 43%?
    Nachdem ich dein "Review" gelesen habe, hätte ich eine Wertung von <20% erwartet, aber 43%?

  • 11

    Von Pascal (Samstag, 19. Mai 2012, 22:17)

    "Kopfschüsse oder Granaten fügen ihnen soviel Schaden zu, wie wenn man ihnen eine Stulle an den Kopf wirft."

    Haha, sehr schöner Vergleich :D
    Irgendwie muss ich da an diese Szene aus Scary Movie denken: http://www.youtube.com/watch?v=vBUbJhFmTPc

  • 10

    Von König Bowser (Samstag, 19. Mai 2012, 21:21)

    @hunter
    Glaubst du ich schreib dir das kostenlos? Du hast dank mir grad 50 Euro gespart. 10 Euro ist dir dieses schreiben doch wert oder? :D

  • 9

    Von Hunter (Samstag, 19. Mai 2012, 21:20)

    gut das man sowas liest, war heut im laden am überlegen ob ich es spontan mitnehme, gut das ich es nicht getan hab xD

  • 8

    Von König Bowser (Samstag, 19. Mai 2012, 21:02)

    Das ist schon richtig, aber es lagt ziemlich. Das macht dann noch weniger Spaß und die Online Modi sind allesamt ziemlich ... bescheiden.

  • 7

    Von HelloMyNameIsASecret (Samstag, 19. Mai 2012, 20:06)

    Ne, Online ist es schon besser. Ich glaub kaum das es Lebewesen gibt die diese Ki noch überbieten kann.

  • 6

    Von König Bowser (Samstag, 19. Mai 2012, 17:43)

    Unglaublich oder? Konnte es jetzt sogar mal Online zocken. Da ist es fast noch schlechter :ugly:

  • 5

    Von Blaze (Samstag, 19. Mai 2012, 14:33)

    Und das Game war tatsächlich in den japanischen Charts auf Platz 1......

  • 4

    Von König Bowser (Samstag, 19. Mai 2012, 11:44)

    Ich würde es ja gern mal online spielen, aber das geniale XboxLive lässt mich nicht. :ugly:

  • 3

    Von HelloMyNameIsASecret (Freitag, 18. Mai 2012, 20:47)

    Ich hab ja meine Meinung dazu schon abgegeben. Wirklich ganz schrecklich das Spiel..

  • 2

    Von König Bowser (Freitag, 18. Mai 2012, 20:39)

    Slant 6 Games (?) sind damit endgültig für mich gestorben. Wir können zufrieden sein, dass Capcom dieses Müll nicht entwickelt hat. In der Theorie ist das Spiel ja echt klasse.

  • 1

    Von codie-fz (Freitag, 18. Mai 2012, 20:33)

    Im Grunde ist es sehr traurig, dass sowas den Namen "Resident Evil" tragen darf. In gewisser Weise verliert die Serie somit etwas mein Vetrauen, da man nun nicht mehr davon ausgehen kann, dass der durch vorherige Teile gegebene hohe Standard in Sachen Qualität und Quantität für die komplette Reihe gilt. Ich hoffe wirklich sehr, dass man sich in Zukunft weit von solchen Versuchen distanziert und vor allem, dass ORC keinerlei Einfluss auf RE6 hatte.

Trackbacks (1)

  • wwe www.lucca-complementos.com ckq

    ralph lauren outlet uk

    Mittwoch, 12. März 2014, 03:58

    require all new hires to deny cronyism Tambin puedes comprar r <a href="http://www.lucca-complementos.com/" target="_blank">ralph lauren outlet uk</a> opa y accesorios de alta calidad de marcas que, mientras no son tan <a href="http://www.qxw918.com/"

Blog Navigation

Nächster Artikel

Epischer Bosskampf?

Von RhesusNegativ (Samstag, 23. Juni 2012, 12:56)

Vorheriger Artikel

König Bowser schlägt zurück!

Von RhesusNegativ (Samstag, 28. April 2012, 20:21)


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum