Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

1 673

Herzlichen Dank Nintendo

Bewertung:

Von lumpi3, Samstag, 1. Dezember 2012, 21:20

Warum Danke ich Nintendo ?

Ganz einfach die Wii U war überfällig.

Die Wii war und ist toll, nur leider konnte sie einfach nicht mehr Schritt halten mit PS3 und der Xbox360.
Ganz egal ob eben grafisch oder auch die Online Komponenten, sie war einfach mittlerweile vollkommen Rückständig.

Nun ist Nintendo endlich im HD-Zeitalter angekommen und schlägt sich gleich zu Anfang recht wacker, klar gibt es viele Umsetzungen renomierter Spiele die es schon länger auf den anderen Konsolen gibt.
Aber hey ! Besser solche als vergurkte Neuentwicklungen die keine Sau braucht,aber leider nicht wirklich ausbleiben ( family sports oder tank tank tank)

Das Miiverse am Anfang doch recht verwirrend kommt man aber stündlich hinter die Geheimnisse und Features dieses Netzwerkes, und im Zusammenspiel mit dem wirklich rund um gelungenen eShop schlägt es meiner Meinung nach XBL und PSN um längen.

Achtung und keine angst hier spricht nicht der Fanboy aus mir, ich bin Multikonsolero seit knapp 30 Jahren und hab hier auch alle aktuellen Konsolen stehen (liegen) mit denen ich wirklich sehr viel Spaß habe oder besser gesagt gehabt habe.

Es ist natürlich nicht alles Gold was glänzt aber eben das meiste glänzt und das auch zurecht.
Nintendo hat mit ihrer Software einen überwiegend hervorragenden Job abgeliefert.
Merzen sie jetzt noch die kleinen zum Teil unlogischen Sachen wie das Nachrichten verfassen (nicht direkt in der FL verfügbar) aus und eventuell kommt noch ein Voice Chat für Crossovergaming dazu, hauen sie denke ich Microsoft komplett in die Tonne.

Klar die Konsole ist technisch vieleicht nicht das gelb(ste) vom Ei aber hey, CoD zocken während meine Frau neben mir schläft oder wie jetzt gerade Supertalent schaut und das auf einem Gamepad mit super Bildschirm das ist doch einfach was geiles oder?

Für mich hat die Nextgen ganz klar Gestern begonnen und ich nur für ne noch bessere Grafik kauf ich garantiert keine weitere Xbox oder PS....

Nintendo nochmals Danke für dieses Wohlfühl WEb2.0 Paket mit Community schönen Spielen Mario in HD und einem Controller der alles rockt.

So das war mein erster Blog ich hoffe er ist halbwegs zu ertragen

Euer lumpi3

Dieser Artikel wurde bereits 266 mal gelesen.

Artikel bewerten

Kommentare (7)

  • 7

    Von Pascal (Sonntag, 2. Dezember 2012, 22:31)

    @min-bekker: Großes Kunststück, dass sich die 360 öfter verkauft hat als die Wii U. Gibt ja nur deutlich mehr davon in den Händlerregalen und Nintendo hat Probleme, in den USA die Nachfrage auch nur ansatzweise zu decken ;)

    Aber zum Blog: Ja, ich möchte Miiverse schon nach dem dritten Tag (!) nicht mehr missen. Es macht einfach Spaß, darin zu schmökern und sich mit anderen Spielern auszutauschen. Klar kann man noch einiges besser machen, aber Nintendo wird Miiverse sicherlich nicht auf dem jetzigen Stand belassen. Ansonsten wäre ich schwer enttäuscht.

    @König Bowser: Das ist doch mit allen Dingen so, dass sie Alltag werden. Das macht sie doch aber nicht schlechter. Ich würde es eher positiv sehen, wenn Miiverse "normal" wird, weil das zeigt, wie gut das Konzept funktioniert.

  • 6

    Von min-Bekker (Sonntag, 2. Dezember 2012, 11:35)

    @ Ricu

    Falsch. Aktueller Stand: der Nachfolger der XBox 360 wird anscheinend Ende 2013 bereits erscheinen. Microsoft ist sich nur noch nicht im Klaren, ob sie die Konsole auf der kommenden e3 oder einem eigenen Event offiziell ankündigen sollen. Quelle: ZDNET.de
    http://www.zdnet.de/88134242/bericht-xbo…ommt-ende-2013/

  • 5

    Von Ricu (Sonntag, 2. Dezember 2012, 11:08)

    @ min-Bekker

    Nein , sie soll nicht nächstes Jahr erscheinen , sie soll nur angekündigt und vorgestellt werden .

  • 4

    Von min-Bekker (Sonntag, 2. Dezember 2012, 09:13)

    kleiner Nachtrag: Nintendo muss sich nun erstmal beweisen ... falls es klappt und zieh ich meinen Hut, ich würd's den Japanern ja doch wünschen :D Falls nicht seh ich Nintendo in ein paar Jahren als reinen Spielehersteller. Dann vielleicht mit einem High-End Zelda auf der PS4 ^^ heute grinsen wir noch drüber ... aber ich hab nicht vergessen, wie wir damals Mitte der Neunziger über ein Sonic auf nem Nintendo gelacht haben.

  • 3

    Von min-Bekker (Sonntag, 2. Dezember 2012, 09:13)

    Ich (als Nintendo-Fanboy erster Stunde) bin der Meinung, Nintendo kann mit der WiiU den Erfolg ihrer Wii - leider - bei weitem nicht mehr wiederholen (da die Konsole einfach zu spät erschienen ist) und wird's spätestens ab dem kommenden Sommer sehr schwer haben, auch wenn bis dato der ein oder andere exklusive Kracher in Aussicht sein sollte. Viele hochkarätige Spiele werden trotz ähnlicher Hardware kurioserweise noch immer nur als Umsetzungen für XBox 360 und PS3 erscheinen (was sich ja schon jetzt bemerkbar macht, kein Tomb Raider, kein Metro, kein Far Cry... ich bin gespannt auf GTA5 ^^), und dass Nintendo Microsoft früher oder später komplett in die Tonne hauen werden, halte ich für krass unrealistisch, zumal sich die 360 gerade in Amerika fast doppelt so gut verkauft wie die WiiU, und ihr Nachfolgemodell - glaubt man den Gerüchten - bereits in einem Jahr erscheinen soll.

  • 2

    Von Bowser Junior (Samstag, 1. Dezember 2012, 21:41)

    Toller Blog :) Kann dir nur zustimmen :D
    Ps: Gucke auch gerade Supertalent xD

  • 1

    Von König Bowser (Samstag, 1. Dezember 2012, 21:37)

    Mal sehen wie die Meinungen in 2 Monaten sind. Meistens ist das denn alles selbstverständlich und keiner interessiert sich mehr für die WiiU.

Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum