Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Die Kingdom Hearts-Story - Teil 3: Kingdom Hearts II (PS2)

Der zweite Teil der Reihe beginnt nicht mit Sora, sondern mit Roxas, welcher in Twilight Town lebt und die letzten Tage des Sommers gemeinsam mit seinen Freunden verbringt. Doch nach und nach geschehen immer mehr ungewöhnliche Dinge. So sind beispielsweise in der ganzen Stadt geheimnisvolle Dinge passiert, denen Roxas, Hayner und Co. auf den Grund gehen. Dabei entdeckt Roxas eine merkwürdige Kraft. Genauer gesagt bekommt er die Fähigkeit des Schlüsselschwerts. Unsicher, was es damit auf sich hat und woher diese merkwürdigen Feinde namens Niemand kommen, bekämpft er sie und trifft letztendlich auf Axel. Dieser scheint ihn zu kennen, allerdings hat Roxas keinerlei Erinnerungen an ihn. Roxas betritt eine verlassene Villa abseits der Stadt, in der er die Wahrheit über sich und die Welt, in der er lebt, kennenlernt. In ihr trifft er auf DiZ und Naminé und erfährt, dass es sich bei ihm ebenfalls um einen Niemand handelt.

 

Doch was sind diese merkwürdigen Wesen? Niemande entstehen, wenn ein Lebewesen sein Herz verliert und zu einem Herzlosen wird. Die leere Körperhülle wird dann zu einem Niemand. Je nachdem, wie stark das Herz der Person war, desto stärker und selbstbewusster ist der Niemand. Roxas entstand, als Sora im ersten Ableger sein Herz befreite und zu einem Herzlosen wurde. Er erfährt, dass Sora sich momentan in einem tiefen Schlaf befindet, und um seine Erinnerungen vollständig zurück zu erlangen, müssen sich die beiden wieder vereinen. Roxas entschließt sich dazu, wieder ein Teil von Sora zu werden, immerhin träumte er bereits seit einiger Zeit von ihm und möchte in keiner Scheinwelt leben. Doch Axel möchte Roxas daran hindern, da die beiden scheinbar eine enge Freundschaft verbindet. Ein Kampf entbrennt, aber Roxas geht als Sieger hervor und verschmilzt letztendlich mit Sora.

 

 

Nach dem Erwachen bemerkt Sora, dass er ein ganzes Jahr lang geschlafen hat. An die Ereignisse im Schloss des Vergessens oder an Roxas kann er sich nicht erinnern und macht sich deswegen gleich mit Donald und Goofy, welche ebenfalls nun erwacht sind, auf den Weg zu Meister Sid. Dieser verpasst Sora neue Kleidung und erzählt der Gruppe, dass die verschiedenen Welten trotz der Bemühungen des Trios weiterhin in Unruhe sind. Dies ist der Organisation XIII zu verdanken, welche überall Ärger anrichtet und mithilfe der Niemande die Welten aus dem Gleichgewicht bringt. Aus welchen Gründen die Organisation so agiert, weiß jedoch niemand. Doch damit nicht genug: Auch Kater Karlo stiftet mithilfe der Herzlosen viel Ärger und scheint dabei von Malefiz geleitet zu werden.

 

Nachdem Sora und seine Freunde diverse Welten - alte sowie neue - besucht haben und auf ihrem Weg Niemande und Herzlose bekämpften, landen sie wieder in Hollow Bastion, um dort Malefiz endgültig zu besiegen und auch Kater Karlo in seine Schranken zu weisen. Doch erfahren sie, dass es sich bei dem Ansem, welchen sie im ersten Teil besiegten, gar nicht um den echten König und Wissenschaftler aus Hollow Bastion handelte. Eigentlich war es der Herzlose von Xehanort, einer von Ansems Schülern, welcher eines Tages den Platz des Wissenschaftlers einnahm und nun als Niemand Xemnas die Organisation XIII anführt. Außerdem erfährt Sora, dass er durch das Bekämpfen der Herzlosen der Organisation dabei geholfen hat, eine große Menge an Herzen anzusammeln. Mit diesen Herzen möchte Xemnas ein neues Kingdom Hearts erschaffen, damit die Niemande aus der Organisation ein eigenes Herz bekommen und wieder echte Menschen werden können. Doch da Sora keine andere Wahl hat, bekämpft er auf seiner andauernden Suche nach seinen Freunden weiterhin dutzende Herzlose und Niemande.

 

 

Nach einer Weile erfährt Sora, dass der Weg zur Organisation über Twilight Town führt. Also die Stadt, in der Roxas eingesperrt war. Als er jedoch der Gruppe XIII auf die Schliche kommt, wird er von einer gigantischen Armee von Niemanden angegriffen. Als die Lage hoffnungslos erscheint, taucht Axel auf und hilft Sora und seinen Freunden, die Feinde zu besiegen und opfert sogar sein Leben. Nach diesem Kampf betritt Sora „die Welt, die niemals war“. Auf dem Weg durch das Schloss der Organisation bekämpft das Trio letztendlich die übriggebliebenen Mitglieder der Gruppe, bis es auf Kairi, welche nun auch ein Schlüsselschwert besitzt, und Riku in Form von Ansems Herzlosen trifft. Riku musste diese Form annehmen, um Sora beim Erwachen zu helfen.

 

Gemeinsam kämpfen sie sich weiter durch das Schloss und treffen dann auf König Micky und DiZ, welcher sich als der wahre Ansem zu erkennen gibt. Ansems Schüler forschten ohne seine Zustimmung zu sehr mit der Dunkelheit,woraus dann die Herzlosen- und Niemands-Version von Ansem und die gesamte Organisation XIII entstand. Aufgrund dessen, dass Xehanort ihm seinen Namen gestohlen hatte, änderte er seine Identität und nannte sich von nun an Diz (Darkness in Zero). Er, Riku und König Micky arbeiten seit geraumer Zeit zusammen, um gemeinsam Sora dabei zu helfen, die Organisation zu stoppen. DiZ versucht dies jedoch zuerst auf eine andere Weise. Er möchte mithilfe der Maschine, mit welcher er Roxas in eine virtuelle Datenwelt schickte, nun auch das von der Organisation XIII erschaffene Kingdom Hearts digitalisieren. Dieser Plan läuft jedoch schief, da es bereits zu stark geworden ist und die Maschine explodiert, was dazu führt, dass DiZ verschwindet und Riku seinen alten Körper zurück bekommt.

 

 

Nachdem nun alle anderen Mitglieder der Organisation XIII aus dem Weg geräumt sind, bleibt nur noch ein letzter Feind übrig: Xemnas. In einem brutalen Kampf versucht die Truppe rund um Sora, Kairi, Riku und Co. ihn zu besiegen und schafft dies vorerst. Doch dann nutzt Xemnas die Kraft des Kingdom Hearts, aber kann auch dann nicht siegreich aus dem Kampf hervorgehen und wird von Sora vernichtet. Danach droht das Schloss einzustürzen, da diese Welt ja eigentlich gar nicht existiert (ebenso wie die Niemande). Naminé gibt nun zu, dass sie Kairis Niemand ist und sich mit ihr wieder vereinen muss. Kairi und Naminé vereinen sich und fliehen durch ein Portal. Doch plötzlich taucht Xemnas erneut auf, weshalb Riku und Sora zurückbleiben, um ihn in einem letzten Kampf zu bekämpfen und endgültig zu besiegen. Nach einer kurzen Zeit in einer komplett abgeschiedenen Welt der Dunkelheit schaffen es Sora und Riku wieder auf die Inseln des Schicksals, wo sie auf Kairi treffen und alles wieder in Ordnung zu sein scheint. Doch nach kurzer Zeit schon kommt ein weiterer Brief des Königs an, welcher Sora und Rikku auffordert, die Meisterprüfung abzulegen (worum es sich dabei genau handelt, erfahren wir später in Birth by Sleep und Dream Drop Distance!).

 

Autor: Eric Sohr


Zurück zur letzten Seite


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum