Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Satoru Iwata gibt erste Details zur Wii Vitality Sensor Software bekannt - Hardware


Wii
08:23 - 10.06.2009 - Während der E3 Pressekonferenz, wurde bekanntlich ein neues Zusatzgerät mit dem Namen "Vitality Sensor" für die Wii angekündigt, nun hat der Firmenchef von Nintendo Satoru Iwata in einem Interview mit der Times Online erste Details zur Software, die nächstes Jahr mit dem Vitality Sensor ausgeliefert wird, bekannt gegeben.

Mit dem mitgelieferten Wii Vitality Sensor wird es der Software möglich sein, Angaben über das derzeitige Erholungsniveau des Benutzers machen zu können. Hierfür wird die Atemsequenz ermittelt, indem die Sauerstoffkonzentration im Blutstrom via Sensor gemessen wird.

Die Software zeigt euch anschließend die gemessenen Parameter in einer farblich gestalteten menschlichen Silhouette, dabei stehen die Farben blau für Stress und grün für Ruhe.

Zusätzlich zeigt ein Metronom euren Atemrhythmus an.

Ob es sich hierbei nur um einen Teil der Software handelt oder schon das ganze "'Spiel" sein soll, ist zur Zeit noch völlig offen.

Quelle: GoNintendo

Kommentare 13

  • wii2609 -

    Ich mag das Teil irgendwie nicht aber mal abwarten villeicht wird es ja noch was

  • Marco_93 -

    Ich denke mal das von Nintendo nur Casual-Spiele wie Wii Fit kommen, die den Vitality Sensor unterstützen. Sowas kaufen sich dann Leute, denen das eben gefällt, oder eben alte Leute und Frauen! ;)

    Von anderen Entwicklern kann ich mir aber gut vorstellen, dass sie den Vitality Sensor auch in andere Spielgenres einbringen. Einige haben ja schon ihr Interesse daran gezeigt. ich hoffe, dass dieses Zubehör nicht so selten benutzt wird wie Wii Speak! :)

  • chef1973 -

    Abwarten und tee trinken!mal schauen welche art von spielen es nutzen werden?!mfg

  • Gloomilicious -

    Könnte gerade in Horrorgames eine hübsche Spielerei sein, wie ich finde.

  • elision -

    "[...]indem die Sauerstoffkonzentration im Blutstrom via Sensor gemessen wird. [...]"
    Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie ist mir das unheimlich :D.
    Naja ..... wer´s braucht.

  • Dark Conflict -

    Wow, ist ja genial, wirklich, ich finde dass Teil jetzt schon klasse, ob ich es mir hole, ist aber nicht sicher, eher Schnickschnack aber für Fitness gurus ganz praktisch.

  • tuk -

    kann mich persönlich noch immer nicht überzeugen....bfrrrr

  • Nandino -

    Ich find den Vitality Sensor ganz nett aber trotzdem nicht unbedingt brauchbar. Bin immernoch gespaltener Meinung über die Software. Der gemessene Stressfaktor würde bei mir eh immer Blau anzeigen xP

  • Nintendo-dog -

    es kommt einfach drauf an bzw. was man damit macht

  • Dangerous® -

    ich kaufs mir wenn ein bundle mit dem bald enthüllten Defiibrillator erhältlich ist! lol

  • killer6370 -

    ist euch ein kleiner Fehler unterlaufen der heißt Satoru und nicht Saturo.

    Also mich kann das noch nicht beeindrucken den sowas brauch ich nicht, wenns später mal für games kommt werd ich es kaufen

  • IceMan -

    Ich denke man könnte schon einiges draus machen, aber ich sehe immer noch das Problem das man nur mit der Wii Fernbedinung spielen kann. Wenn das Problem noch von Nintendo behoben wird könnte man einige geile sachen draus machen!

  • MasterLuigi -

    Nette Idee, aber wozu braucht man das?!
    Ich werd beim Zocken nich plötzlich kolabieren.
    Oder mir nach nem Game auf die Schulter klopfen und sagen:
    "Puhh..., das war gerade echt nervenaufreibend, doch dank des Vitality Sensors, der mich darauf hingewiesen hat, bin ich nicht daran verreckt!"

    Naja, ich denke 2-geteilt darüber