Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ESA veröffentlicht Bericht zum Thema "Raubkopien" - Sonstige


Wii
14:33 - 18.02.2009 - Heute wurde von der Intellectuel Property-Alliance und der dazugehörigen Entertainment Software Association (ESA) ein Bericht veröffentlicht, welche zeigt, das Raubkopien in Europa ein bekanntes Thema ist. Im "Special Report 301" wurden im letzten Dezember 13 Spiele beobachtet, die auf Plattformen BitTorrent und eDonkey heruntergeladen wurden.

Insgesamt wurden 6.429.279 mal diese Spiele heruntergeladen. Die ersten beiden Plätze konnten ingesamt 4,8 Mio. Downloads erreichen. In 219 Ländern wurden die Statistiken bewertet und aufgezeichnet. Der größte Anteil an illegalen Downloads fand in Italien (17%) statt. Danach folgt Spanien mit 15,1%, Frankreich (7,9%), Deutschland (6,9%) und Polen mit 6,1%.

Mike Gallagher, Präsident der ESA ist auch der Meinung, das Raubkopien die größte Bedrohnung für Innovation, künstlerische Tätigkeit und technischen Fortschritt ist.


Quelle: 4Players

Kommentare 3