Spielanleitungen und Co - Nintendo setzt auf das bewährte System - Sonstige


Wii
08:40 - 12.05.2010 - Am 20. April 2010 haben wir darüber berichtet, dass Ubisoft in Zukunft auf Spielanleitungen, die aus Papier bestehen, verzichten will. Jetzt hat Nintendo (of Europe) in einem Gespräch mit EuroGamer verraten, dass man auch weiterhin auf eine Spielanleitung in Papierform zurückgreifen wird und an dem Format nichts ändert.

Auch weitere Firmen haben sich zu diesem Thema geäußert. Was Activision Blizzard und Electronic Arts zu diesem Thema sagen, könnt ihr in diesem Bericht nachlesen.


Quelle: EuroGamer

Kommentare 9

  • chef1973 -

    richtig so!wenigestens einer bleibt bei altbewährten!
    mfg

  • Goldfinger72 -

    Ich habe auch lieber Anleitungen in Papierform zum Schmökern.

    Manchmal kann ich die Industrie auch nicht verstehen... da wird an allen Fronten gegen Raubkopien gekämpft und jetzt geht man hin und liefert denen auch noch die Anleitungen in digitaler Form gratis dazu... Gerade gut gedruckte Handbücher, Karten, etc. können ein Verkaufsargument sein. Wenn man sich mal z. B. die alten Flugsimulationen von Microprose anguckt. Handbücher so dick wie ein Telefonbuch. Das hatte noch was!

  • alfredo -

    Für einen Sammler sind Booklets ein muss

  • Big Al -

    Schön zu hören, mit den Digitalen Anleitung kann ich nämlich nicht wirklich was anfangen.

  • Schniefelus -

    Sehr schön, habe es auch nicht anders erwartet. Die Anleitungen gehören einfach dazu, vor allem kann man sie auch während des Spielens nutzen. Obwohl ich zugeben muss, dass ich sie kaum lese ^^

  • Chris1984 -

    Ich finde Nintendo kann die Anleitungen auch entfernen. Man kann heute alles auf die DVD als Video/Sound oder Text-Datei speichern. Bei WiiWare und VC Titeln werden die Anleitungen auch in Form einer Text-Datei mitgeliefert.

  • Antiheld -

    Gott sei Dank bleiben die Anleitungen bei Nintendo, ich finde sie gehören einfach dazu. Es gibt tausende Wege umweltfreundlicher zu sein und ich finde hier muss man nicht anfangen. Vor allem da man die Anleitungen doch aus voll recycelten Mitteln machen kann die sich auch wieder recyceln lassen.
    Ich denke es ist sowieso nur eine Ausrede von Ubisoft, sie sparen sich Arbeit und deswegen lassen sie es. Keine Anleitungen, sehr penetranter Kopierschutz, ich frage mich womit Ubisoft die Käufer nun in Zukunft belästigt.

  • MCDugster -

    Man kann ja Nintendo vieles vorwerfen, aber in Sachen Anleitungen und das ganze drum herum verdienen die einfach mal ein Lob! Die Qualität nimmt immer mehr ab, aber Nintendo gibt sich da die größte Mühe noch mit ein paar anderen Firmen. Besonders die etwas kleineren Firmen geben sich da mehr Mühe wie die großen alá EA und co.

  • kenshii -

    Find ich gut von Nintendo. Die mache auch wirklich sehr schöne Anleitungen.
    Da müssen andere Firmen echt nachbessern.