Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Konsumenten sind schuld am hohen Preis des 3DS

Nintendo 3DS

| Hardware
Genau 25.000 Yen wir der 3DS beim Release in Japan kosten. Umgerechnet macht das etwa 300 Dollar und ca. 218 Euro.(wir gehen bei dem Europa-Preis dennoch von ca 300 Euro aus…) Somit ist der 3DS der teuerste Handheld, den Nintendo bisher veröffentlicht hat. Den Grund dafür hat nun Iwata gegenüber Bloomberg genannt: Die positive Reaktion der Konsumenten auf das Gerät sei schuld am hohen Preis. Er ist jedoch stark davon überzeugt, dass der 3DS sich dennoch sehr gut verkaufen wird.

Quelle: gamefront