Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

The Legend of Zelda: Ocarina of Time - Vergleich der N64- und 3DS-Version - Software


Nintendo 3DS
17:26 - 08.03.2011 - Kaum zu glauben, dass ein bereits über zehn Jahre altes Spiel selbst heute noch begeistern kann. Die Rede ist natürlich von The Legend of Zelda: Ocarina of Time, eines der bestbewertesten Spiele, was damals für die Nintendo 64-Konsole erschienen ist. Nun hat sich Nintendo dazu entschlossen, den Titel im Sommer als Remake für den Nintendo 3DS (erscheint am 25. März 2011 in Europa) in den Vereinigten Staaten von Amerika zu veröffentlichen. Nun haben sich ein paar Leute die Screenshots der alten und neuen Version genauer angeschaut und einen Vergleich aufgestellt. Erste Bilder findet ihr hier, weitere in der Bildergalerie.






Quelle: NeoGAF

Kommentare 18

  • Boomshakkalakka -

    sehr sehr schön das ganze da leistet nintendo echt tolle arbeit

  • AnanasJonas95 -

    WOWOWOWOWOWOWOWOW ! Viel besser als ich gedacht habe. Der Link sieht ja mal echt sexy aus :P. Aber die Schuhe sind ja immer noch so hässlig -.-. Whatever

  • fisto -

    Teilweise wirklich zu hell, zb der Raum mit den Bildern gerade das dunkle war damals sehr gelungen!

    Aber wer weiß wie es am ende wirklich in natüra aussieht vielleicht wirkts im spielbetrieb nicht gar so hell

  • Roxxor -

    Hmm... Mit dem "Scharf" haste recht aber ich denke das liegt daran, dass die Bilder alle nur das Schwert in Bewegung zeigen... Lassen wir uns von einem ruhigen Bild des Masterschwerts überraschen... Ich hol mir eh die "Goronen-Klinge" (wie heißt das Schwert nochmal?) :D

  • Comet -

    @Comet: Schmeiß mal deinen N64 bzw. VC an... Des Masterschwert sieht da schon sehr globig aus... Ich glaube Nintendo wollte den Grafikstil halten, was ich auch gut finde... Außerdem denke ich dass sie das Spiel aus Outdoor-Gründen heller gemacht haben Wenn des Bild zu dunkel is erkennst du unterwegs bei weng Sonnenschein ja nix mehr...


    Naja klar wars aufm N64 klobig, aber die Klinge sah damals wenigstens gut aus. So richtig schön scharf. Jetzt wirkt sie dick und stumpf.

  • chef1973 -

    sollte man deutlich die unterschiede sehen.alle die das anderes sehen,es gibt augenärzte.
    mfg

  • Big Al -

    Ist im Vergleich mit dem Original wirklich ziemlich bunt und hell.

  • Roxxor -

    Also worüber ich mich echt freue ist eine neue Ansicht von "Hyrule-Stadt" und der Kirche... Hab heut mal wieder gezockt... diese statischen, verpixelten Hintergrundbilder sehen ja schrecklich aus :D

    @Comet: Schmeiß mal deinen N64 bzw. VC an... Des Masterschwert sieht da schon sehr globig aus... Ich glaube Nintendo wollte den Grafikstil halten, was ich auch gut finde... Außerdem denke ich dass sie das Spiel aus Outdoor-Gründen heller gemacht haben ;) Wenn des Bild zu dunkel is erkennst du unterwegs bei weng Sonnenschein ja nix mehr...

  • Comet -

    Das Masterschwert sieht ziemlich klobig aus. Fast schon so hässlich wie in Wind Waker. Und allgemein ist die Neuauflage viel zu hell.

  • Mario-WL -

    @Volvagia: Du meinst Speichermangel auf den N64-Modulen^^

    @topic: Natürlich wunderschön und auch wenn an einigen Stellen mehr drin gewesen wäre, nochmal: Da der 3D-Effekt so viel Leistung nimmt, dass er bei vollem Genuss sogar Spiele zum ruckeln bringen kann (wenn ich doch nur die alte News von ner andren Seite wiederfinden würde mit dem Namen des Spiels!) dann ist es logisch, dass sie nicht alles hoch gesetzt haben - wir sollen den 3D-Effekt ja noch genießen können :)
    Wird definitiv gekauft ♥ und mit Master Quest lohnt es sich nun sogar (da ichs nicht hab) :D

  • Volvagia -

    Man wollte wohl das Nintendo64-Feeling nicht zerstören...
    teilweise muss man schon zweimal hinsehen um zu unterscheiden...
    Was man ja nicht sieht, ist der 3D-Effekt und der wird sicherlich toll! Und den kann man schließlich auch nur auf dem Gerät selbst wahrnehmen. Was auch ein Riesenpluspunkt ist, ist, dass sie die Bildwiedergabe schön flüssig gemacht haben. Die Animationen wurden auch schön angepasst. Freue mich schon riesig!
    Wann wohl die News kommt, dass der Tempel, der wegen Zeitmangel damals nicht erschien, jetzt im Remake enthalten sein wird?
    Man darf ja wohl noch träumen.......

  • World -

    Die grafischen Verbesserungen sind teilweise gewaltig und es sieht sehr gut aus, aber ich denke es wäre mehr drin gewesen.

  • Sanenzin -

    Mh, sieht doch wirklich sehr nett aus, gerade der Shop ist um einiges belebter dadurch. Was mich aber immer noch schmerzt ist, dass Shiek (und warscheinlich auch die anderen Charaktere) mit ihren N64-Händen leben müssen. Dabei habe ich mich doch gerade gefreut, die Gerudos in hübscherer Grafik zu sehen. :ugly

  • Naitshire -

    Auf N64 wirkte Zelda düsterer und die gezeichneten Hintergründe hatten auch ihren Charm. Da ich dieses Zelda bestimmt schon 10 mal durchgespielt habe, werde ich es mir nicht holen, obwohl es als Zelda Fan wirklich verlockend ist. Schade finde ich es, dass man den 3D Effekt nicht auf Videos und Bildern vernünftig sehen kann.

  • König Bowser -

    Ich bin begeistert :)

  • Schüddy -

    Mir gefällt das grafisch auch ganz wunderbar, auch wenn ich immer das Gefühl habe, dass noch viel mehr drin gewesen wäre. Ich meine, wenn man sich Resident Evil anschaut, dann wirkt Zelda wirklich altbacken dagegen. =/ Evtl. wäre der Aufwand zu groß und ein Release in diesem Jahr bei noch schickerer Grafik gar nicht mehr möglich gewesen.

  • alfredo -

    wunderschön..;)
    schade dass es nicht nochmal so ne sammlung für die wii gibt mit aufgebohrter grafik

  • F-Zero-Champion -

    Ich kann nur sagen, was ich schon gesagt habe: Grafisch hat sich echt einiges getan. :D