Nintendo kündigt neuen Spielmodus für Zelda: Ocarina of Time 3D an (PM) - Software


Nintendo 3DS
12:28 - 19.04.2011 - In weniger als zwei Monaten veröffentlicht Nintendo eine überarbeitete Version des N64-Meilensteins The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D in Europa. Das Spiel wird in ansehnlicherer Grafik daherkommen und natürlich auch in stereoskopischen 3D spielbar sein, sodass die Welt von Hyrule realistischer als je zuvor dargestellt wird. Doch nun gab Nintendo bekannt, dass es neben dem normalen Spielmodus auch einen weiteren Modus geben wird, in dem man alle Boss-Gegner noch einmal herausfordern kann. Alles Weitere könnt ihr nun der neuesten Pressemeldung entnehmen, die Nintendo am heutigen Tage herausgegeben hat.

Eine Legende kehrt zurück – und glänzt in 3D
The Legend of Zelda™: Ocarina of Time 3D - exklusiv für Nintendo 3DS

So intensiv wie nie zuvor tauchen die Videospieler in diesem Sommer ein in die Tiefen der Zeit und des Raums. Denn eines der am meisten gefeierten Videospiele aller Zeiten kehrt jetzt in voller 3D-Pracht zurück: The Legend of Zelda™: Ocarina of Time 3D erscheint am 17. Juni exklusiv auf dem tragbaren Nintendo 3DS. Mit fantastischen, komplett überarbeiteten Grafiken, mit 3D-Bildern, die ohne Spezialbrille zu sehen sind, mit seiner neuen, intuitiven Steuerung sowie mit frischen Herausforderungen wird das Abenteuer alte wie neue Fans in seinen Bann ziehen. Sie alle können sich auf ein Wiedersehen mit Link freuen, einem der größten Helden in der Geschichte des Videospiels.

Die Spieler begleiten den jungen Link, der das Land Hyrule vor Ganondorf, dem König der Diebe, retten muss. Der Oberschurke will nicht nur das Land, sondern die Zeit selbst unter seine Kontrolle bringen und die Königsfamilie von Hyrule stürzen. Nur Link und die Nintendo 3DS-Spieler können seine Pläne noch vereiteln – auf einer magischen Reise durch die Zeit. Ihr Weg führt sie durch weite, mythische Landschaften, geheimnisvolle Tempel, Verliese, Städte und Dörfer. Und während sie fantastische Welten erkunden, begegnen sie zahllosen Charakteren und bekämpfen mächtige Gegner in atemberaubenden 3D-Szenarien.

The Legend of Zelda™: Ocarina of Time 3D ist keine bloße 3D-Adaption des ursprünglichen Spiels. So wurde unter anderem auch die Steuerung völlig neu gestaltet, damit die Spieler die Vorteile des Nintendo 3DS optimal nutzen können. Mit dem Schiebepad bewegen sie Link so leicht wie noch nie durch die 3. Dimension. Mit Hilfe des Touchscreens weisen sie Figuren bestimmte Gegenstände zu, studieren Landkarten oder versehen Link mit der passenden Ausrüstung – auch das auf denkbar einfache, intuitive Weise. Natürlich können die Spieler auch den Bewegungssensor der Konsole nutzen: Er ermöglicht ihnen, wenn sie sich in der Ich-Perspektive befinden, einen raschen Rundumblick, indem sie den Nintendo 3DS ganz einfach in die gewünschte Richtung drehen.

Nicht nur, dass das 3D-Gameplay die Bewegung der Figur im Spiel erleichtert – auch eine erweiterte, intuitive Menüführung trägt zum verbesserten Spielerlebnis bei, wenn die Fans Rätsel lösen, durch die Zeit reisen oder Hyrule erkunden. Wer mit der Serie The Legend of Zelda™ noch nicht so vertraut ist, erhält in kurzen, ins Spiel integrierten Videos nützliche Tipps, wie sich z.B. Rätselaufgaben knacken lassen.

Fans des Originals werden sich freuen, dass The Legend of Zelda™: Ocarina of Time 3D zwei brandneue Herausforderungen bietet, die im ursprünglichen Titel nicht enthalten waren: Master Quest und Boss Challenge.

· Der Modus Master Quest wartet mit überraschenden Änderungen auf. Er lädt dazu ein, über die Rätsel aus dem Story-Modus noch einmal nachzudenken und sie auf neue Art zu lösen. Zudem sind Gegenstände und Gegner an anderen Orten zu finden. Im Land Hyrule beispielsweise werden alle Szenerien gespiegelt: Was man normalerweise links vermutet, ist nun rechts zu finden und umgekehrt. Auch die Gegner sind in diesem Modus schwerer zu schlagen. Seine größere Komplexität stellt selbst erfahrene Zelda-Spieler auf eine harte Probe.

· Der neue Modus Boss Challenge ist eine Belohnung für alle, die einen bestimmten Punkt im Spiel erreicht haben. Sie können es darin mit jedem Endgegner, den sie bis dahin besiegt haben, noch einmal aufnehmen - oder sich in einem durchgehenden Kampf alle Bosse nacheinander vornehmen.

Die grafische Überarbeitung, gepaart mit der plastischen Tiefe, die der Nintendo 3DS erzeugt, hauchen einem zeitlosen Spiele-Klassiker neues Leben ein: Ob man Hyrule zum ersten Mal besucht oder regelmäßig dort zu Gast ist – das packende Gameplay von The Legend of Zelda™: Ocarina of Time 3D lädt jeden zu einem neuen, magischen Abenteuer ein.


The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D erscheint am 17. Juni 2011 in Europa, exklusiv für den Nintendo 3DS.

Quelle: Nintendo PM

Kommentare 17

  • Boomshakkalakka -

    @ volvagia du ist ja auch naiv genug das spiel trotzdem zu kaufen obwohl du nicht zufrieden bist damit da hat doch nintendo sein ziel erreicht :P

  • Luftikus -

    Ein neuer Dungeon wie damals bei Link's Awakening DX wäre schön gewesen. Eine Boss-Challenge klingt für mich nicht besonders interessant.

  • basilhater -

    Wenn Nintendo schon das Spiel um eienn derartigen Modus erweitert, hoffe ich, dass es noch andere Modi geben wird, denn dieser reizt mich kein Stück. Dafür sind die Zelda-Bosse einfach viel zu leicht.

  • F-Zero-Champion -

    Boss Challenge hört sich zwar schön und gut an, aber ein Grund zum Kauf wird es sicher nicht. Mir würds auch nicht stören wenn der Modus nicht dabei wäre.

  • Volvagia -

    Lame! :megamanrolleyes:
    Das gibt es in SMG2 als "Stern" und selsbt da zeigt sich, wie faul die Entwickler sind. Was wirklich NEUES wäre angebracht, verstehe echt nicht wie manche sich selbst anlügen und sich über so ein Mist freuen... *wirklatchenallebossgegneraneinanderundtunsoalswärdaswasganztolles* Ähm, ja. Objektivität? Kennt das jemand? Wahrscheinlich kommt Kid Icarus noch mit "sei zufrieden mit dem was du hast und bekommst", daran hat man in der letzten Diskussion gemerkt, wie Naiv manche sind...
    However werd mir das Spiel holen. Trozdem echt schwach von Nintendo... :facepalm:

  • Kevelinu -

    Das mit dem "König der Diebe" ist mir auch sofort aufgefallen...

  • Mario-WL -

    @Fairbention: Da fällt mir gleich noch was auf: Ganondorf wird als "König der Diebe" bezeichnet - am Besten wäre ja noch Ali Baba und die 40 Gerudo-Kriegerinnen -.-
    Richtig wäre auch hier "König der Gerudos", wie er im N64-OoT genannt wird. Bzw später "Großmeister des Bösen" (oder so?) xD

    Ist also wirklich kein Profi am Text gewesen, wenn man das so sagen darf^^

  • Pascal -

    Also der Boss-Modus ist ja ganz nett, aber mal ehrlich: So schwer sind die Bosse in den Zelda-Spielen nun wirklich nicht. Vielleicht sind sie ja dann stärker und haben sogar neue Attacken drauf? (Man wird ja noch träumen dürfen)

  • Mayday -

    bin jetzt nicht so begeistert!
    nettes gimik aber nichts was mich nicht umhaut

  • Fairbention -

    @Patti01 |

    Beim Masters Quest war es eigentlich so, dass nur die Duengeons umgestaltet wurden. Also schon noch die selben Räume, aber die Inhalte vertauscht. Andere Gegner, andere Schalter und Fallen und meistens bekam man das Item früher als bei OoT.
    Details: zfans.de/zfans/dates/zelda5_mq/z5faq.php

    Also scheint es sich, wenn die Oberwelt wirklich gespiegelt wurde, um ein neues Masters Quest zu handeln. Es kann aber auch nur sein, dass der Verfasser dieser Pressemitteilung keine Ahnung hat und nur das bereits bekannte Masters Quest falsch beschrieben hat. Immerhin schreibt er/sie ja auch "Der Oberschurke will nicht nur das Land, sondern die Zeit selbst unter seine Kontrolle bringen" und die Zeit will Ganondorf, wie wir ja wissen nicht unter Kontrolle bringen, sondern eher das Triforce an sich reissen!

  • Happy -

    Ocarina of Time mit geiler Grafik + Master Quest und brandneu in Ocarina of Time eine Boss Challenge, was will man mehr für dieses Spiel.
    Ok das vieleicht der Preis nicht 45 Euro beträgt :)

  • Boomshakkalakka -

    und noch ein grund mehr sich dieses meisterwerk der videospiel geschichte nochmal zu kaufen

  • World -

    Ich hab schon vermutet, dass sowas kommt :)

  • Patti01 -

    "Im Land Hyrule beispielsweise werden alle Szenerien gespiegelt: Was man normalerweise links vermutet, ist nun rechts zu finden und umgekehrt."

    Master Quest ist gespiegelt ?!? :wtflink:
    War das früher bei Master Quest auch schon so?

  • Fairbention -

    @Kyros
    Eine Boss-Challenge gabs doch bereits in MM mit den Minibossen und in ST mit allen Bossen.

    Aber ja, das sind sehr gute News. Freu mich extrem auf das Spiel!

  • Mario-WL -

    JEAH! Das hat noch gefehlt :D Endlich muss ich nicht immer wieder neu anfangen, um Phantom Ganon zu besiegen - der viel stärker als Ganondorf persönlich ist xD Und die Killa Ohmaz kann ich nun auch immer wieder sehen - herrlich ^^
    Master Quest wird eh Bombe.
    @Nintendo: jetzt noch das Wendecover und ich gebe euch 70€ xD

  • Kyros -

    Yay, endlich ein Zelda-Spiel mit einer Boss-Challenge, die Bosse sind seit jeher das Highlight der Serie. <3