Zelda: Ocarina of Time 3D - So sieht das neue Intro-Video aus! - Software


Nintendo 3DS
00:50 - 26.04.2011 - Vor kurzem hat Nintendo Co., Ltd. die japanische Webseite vom kommenden Action-Adventure The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D online gestellt. Nun folgte das erste Update in Form eines neuen Videos. So hat man nicht nur das neue, alte Intro-Video vom Spiel präsentiert, sondern noch einige Bonus-Sequenzen hinzugefügt. Unter anderem zeigen sie die Steuerung mittels der Bewegungssensoren. Alles weitere zeigen die neuen Bewegtbilder,die ihr euch unten anschauen könnt. Der Titel hat auch bereits einen konkreten Releasetermin für den europäischen Videospielmarkt. Wie dieser lautet, könnt ihr etwas weiter unten lesen.



The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D erscheint am 17. Juni 2011 exklusiv für den Nintendo 3DS.


Quelle: TheBitBlock

Kommentare 13

  • basilhater -

    Es ist immer noch ein schönes und atmosphärisches Opening, aber eine Verbesserung zum N64-Original stellt es mMn nicht dar. Kleinigkeiten, wie der heller leuchtender Mond und die üppigere Vegetationn, haben sich verbessert, dafür gefällt mir die stärkere Farbgebung nicht sonderlich.

  • Boomshakkalakka -

    mir gefällt es sehr gut auch das es etwas farbenfroher ist finde ich ist kein nachteil

  • Volvagia -

    Wow, "Super Mario", du benutzt für das Wort "Menü" gleich alle drei Artikel der, die und das! WELL DONE! -.-"
    Zum Intro: Das N64-Intro sieht fast genau so aus... grafisch wie musikalisch fast nichts geändert -.-" Joa, aber der Mond ist den gelungen :) Da so schnell eh nichts kommt... wird man quasi gezwungen sich das zu kaufen D: Ist aber wirklich eher ein Port als ein Remake! Schade, eigentlich.

  • Mario-WL -

    Der Himmel erinnert mich so an Twilight Princes ^^ sieht echt toll aus!
    Mehr wäre aber definitiv drin gewesen.Definitiv.

  • Nirbion -

    Ungefähr jetzt sollten endlich mal alle sich damit abfinden, dass es mehr ein Port ist anstatt ein richtiges Remake.

  • Super_Mario -

    sieht für mich sehr gut aus aber nur das Menü hätte viel besser sein müssen. Der Grund warum OoT und MM bei mir so gut im Gedächtnis geblieben ist, ist die Menü, der sah echt cool aus;-)

  • Pascal -

    Ich bin geteilter Meinung. Auf der einen Seite versprüht es wegen der wenigen Änderungen durchaus noch den alten OoT-Charme. Auf der anderen Seite finde ich das für ein Remake aber schon etwas dürftig, vor allem, wenn das Ursprungsspiel so viele Jahre auf dem Buckel hat. Da wäre eine größere optische Anpassung (wie zum Beispiel bessere Texturen, Hufabtritte von Epona etc.) auf jeden Fall drin gewesen...

  • Renalco -

    Das morgendliche Flair ist schlechter als beim n64, wo morgens die Steppe mit einem leichten hellblautönigem Nebel bedeckt war.
    Und hier im Remake kommt einem der Morgen wie der Abend vor, mit diesem orangenem Ton.

    Aber sonst wie beim Remake, ist ok so.

  • bollo94 -

    Ich finde das alles ehrlich gesagt ein bisschen zu farbenfroh ^^

  • Stema -

    sieht echt super aus, muss ich zugeben! weiss jedoch immer noch nicht ob ich es mir zulege, denn ich besitze es noch als limitierte auflage (The Legend Of Zelda: The Windwaker Gold Edition) :/

  • F-Zero-Champion -

    Sieht etwas besser aus als bei der N64 Fassung, aber man hätte wircklich mehr machen können.

  • min-Bekker -

    ich hätt da ganz offen gesagt mehr erwartet... ich find's etwas verbessert, aber nicht deutlich besser.

  • AnanasJonas95 -

    Finde ich deutlich besser als beim n64 Teil, aber dennoch sind sie sehr ähnlich. Da kommmt meine geliebte "Zelda Stimmung" auf :> !