Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Zelda: A Link to the Past - Aonuma gibt Hinweis auf 3D-Remake

Nintendo 3DS

| Software
Mit den Verkaufserfolgen der 3DS-Version von The Legend of Zelda: Ocarina of Time scheint es nur logisch, dass Nintendo auch weitere 3D-Remakes der Kultserie in Erwägung zieht. Immer wieder tauchen neue Gerüchte zu einem möglichen 3DS-Remake von The Legend of Zelda: Majoras Mask auf, welches ursprünglich auf dem Nintendo 64 erschienen ist. Doch wie Eiji Aonuma, Produzent von The Legend of Zelda: Skyward Sword, kürzlich in einem Interview von mit den Kollegen von Gamesradar bekanntgab, ist dies nicht die einzige Option für die Zukunft.

Lustigerweise spricht Shigeru Miyamoto in letzter Zeit immer wieder von seiner Begeisterung zu früheren Zelda-Spielen in 2D. Gerade The Legend of Zelda: A Link to the Past könnte mit seiner facettenreichen Welt sehr von einer 3D-Umsetzung profitieren, da der 3D-Effekt die beiden Welten sehr gut in Szene setzen würde. A Link to the Past bietet viele Dungeons und Verließe, die sich dank ihrer Ebenen sehr gut für eine 3D-Neuveröffentlichung eignen würden.


Was haltet ihr von Miyamotos Idee, The Legend of Zelda: A Link to the Past erneut für den Nintendo 3DS umzusetzen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: Zelda Informer

Vielen Dank an Dr. Peace für den News-Hinweis!