Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wolkenhort-Stage in Super Smash Bros. Brawl? Warum nicht!

Wii

| Software
Auf dem PC ist es schon seit Jahren völlig normal, dass für ein Videospiel mehrere Modifikationen (kurz Mods) von den Fans gebastelt werden, um ihr Lieblingsspiel mit neuen Dingen zu füllen oder sogar grafisch zu verbessern. Auf den Konsolen ist dies noch immer nicht wirklich gängig, doch bei Super Smash Bros. Brawl gibt es mehrere Gruppen, welche ein wenig an dem Spiel herumbasteln.

So gibt es zum Beispiel das Project M, welches Brawl wieder mehr auf den Pfad von Smash Bros. Melee führen soll. Zum Beispiel mit schnelleren Bewegungen und dem Entfernen des lästigen Trippings. Doch wirklich interessant an dem Projekt ist eine von den Jungs neu gestaltete Stage. Hierbei handelt es sich um ein Wolkenhort-Level, welches uns allen aus The Legend of Zelda: Skyward Sword bekannt sein dürfte. Wie genau dies in Bewegung ausschaut, seht ihr in folgendem Video:



Zusatz:
Es sei dazu gesagt, dass wir eine Modifkation der Wii-Konsole mit den nötigen Programmen nicht gutheißen, da man dies nur auf illegalem Wege durchführen kann. Sowas unterstützen wir natürlich nicht! Wir fanden es nur durchaus interessant einmal zu zeigen, was man mit Modding an Videospielen auf der Wii so anstellen könnte, wenn es denn auch auf legalem Wege ginge.

Quelle: gonintendo