Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Noch immer keine Frauen in Fifa, aber vielleicht in einigen Jahren

Wii U Nintendo 3DS Wii

| Software
Der Frauenfußball ist für viele immer noch deutlich uninteressanter als der Männerfußball. So werden die Frauenweltmeisterschaften nicht so sehr vermarktet, außerdem erhalten die Frauen auch deutlich weniger Geld bei Erfolgen. Bisher gibt es auch noch keinen Fifa- oder PES-Ableger, der die weiblichen Nationalmannschaften enthält.

Immer mehr Fans wünschen sich die Spielerinnen als spielbare Charaktere. Nun hat sich David Rutter von EA zu der Thematik geäußert.

Die gleiche Antwort von damals ist die gleiche Antwort von heute. Jedes Jahr erhalten wir viele Vorschläge für unsere Spiele. Wir müssen uns aussuchen, was wir in einem Jahr verwenden wollen und was nicht. Es ist eine Frage der Priorität, welche Elemente hinzugefügt werden,aber wir versuchen, es möglichst vielen recht zu machen. Frauen im Spiel werden immer in der einen oder anderen Form bedacht, aber ich würde nicht sagen, dass wir Spielerinnen nie einbauen werden.


Quelle:Kotaku