Neue Details zu Paper Mario: Sticker Star - Software


Nintendo 3DS
15:24 - 03.11.2012 - Wir ihr wohl alle wissen solltet, erscheint Nintendos neue Konsole Wii U hierzulande am 30.11.2012. Doch auch 3DS-Besitzer müssen nicht viel länger auf Spiele-Nachschub warten, denn mit Paper Mario: Sticker Star befindet sich auch schon der nächste Mario-Titel in den Startlöchern.

Heute hat IGN neue Details zum RPG enthüllt:
  • Nicht alle Sticker wirken auf alle Gegner
  • Die meisten fliegenden Gegner könnt ihr nicht mit dem Hammer angreifen
  • Der normale Sprungangriff hat keine Wirkung auf gestachelte Gegner
  • Ihr solltet die Schwachstellen jedes Gegners ausfindig machen
  • Später schaltet ihr das Sticker Museum frei
  • Darin könnt ihr eure gesammelten Sticker sammeln und betrachten
  • Das Museum soll riesig sein
  • Toad deutet an, dass ihr eine Belohnung erhaltet, wenn ihr die Sammlung im Museum vervollständigt
  • Es gibt eine riesige Vielfalt von Stickern, wie zum Beispiel: Ventilatoren, Baseballschläger oder Glückskatzen
  • Solltet ihr auf eurer Reise über seltsame, nicht flache Gegenstände stolpern, könnt ihr diese mitnehmen und in der Stadt zu Stickern machen lassen
  • Diese speziellen Sticker haben im Kampf eine extravagante Wirkung
  • Manche von diesen Stickern werden aber auch außerhalb der Kämpfe benötigt, um Geheimnisse zu lösen
  • Später im Spiel könnt ihr jederzeit zwischen mehreren Perspektiven hin und her springen
  • Benutzt die richtigen Sticker, um so geheime Abschnitte und Schätze zu entdecken
Paper Mario: Sticker Star erscheint hierzulande am 07.12.2012.

Was sagt ihr zu den neuen Details zu Paper Mario: Sticker Star?

Quelle: NintendoEverything

Kommentare 21

  • Pascal -

    Akira schrieb:

    Das Problem an dieser News ist, dass es nach Titel und Text wirklich neue Details sein sollten.
    Die, die das auch tatsächlich sind, befinden sich allerdings in der Unterzahl. ^^

    Auch wenn du es wahrscheinlich kaum glauben kannst, aber ein Newshunter-Posten bei ntower bedeutet nicht gleichzeitig, dass man alle Details zu jedem Spiel kennt. Ist ja schön, dass ihr teilweise jede kleine Info aufsaugt, aber ich verstehe nicht ganz, warum dann noch immer wieder darauf herumgehackt werden muss, dass man selbst nichts Neues erfahren hat :rolleyes:

  • Akira -

    Das Problem an dieser News ist, dass es nach Titel und Text wirklich neue Details sein sollten.
    Die, die das auch tatsächlich sind, befinden sich allerdings in der Unterzahl. ^^

  • Power-Pilz -

    Naja, noch bin ich etwas skeptisch dem Spiel entgegen. Ich bin mehr so der Jump n Run-Fan. Rollenspiele haben eigentlich nichts bei mir verloren. Aber wer weiß, ob ich meine Meinung nochmal ändere :)

  • Crow -

    Vieles war offensichtlich, nur müssten sie noch einmal genau erläutern, was sie mit dem Perspektivewechsel genau meinen. Ich denke, viele denken nun an Super Paper Mario o_ô
    Das Spiel wird mich schon unterhalten können. Es ist einfach Paper Mario :3

  • Exor -

    Sticker sammeln? Das klingt ja fast wie im RL und ich denke sogar, dass ich alles versuchen werde zu sammeln. Viele neue Infos waren es jetzt nicht, aber wenigstens ein paar nette Details zu den Stickern.

  • Dennis -

    @supernintendotim

    Wie du siehst, gibt es noch welche, die von diesen Infos nichts wussten. Wenn du das alles kennst, kannst du ja diese News ignorieren. ;)

  • chef1973 -

    ein stickermuseum.. ob ich das brauche?7.12.12 ist im kalender dick angestrichen.freu mich auf das game.
    mfg

  • Smile-manxD -

    Egal ob es wenige informationen sind,es sind wenigstens welche;-).

  • Pille -

    Wenn man schon den 1. und/oder 2.Teil der Serie gespielt hat, ist diese News schon uninteressanter als für jemanden, der Neuling ist.

  • Tomek2000 -

    Interessante News für mich, da ich noch ein Neuling dieser Serie bin.

  • bollo94 -

    Ich hoffe aber dennoch dass das Kampfsystem etwas "Aktionreicher" abläuft als in bisherigen Paper Mario Teilen, mit actionreich meine ich so etwas wie zb im richtigen Timing A drücken. Das gab es zwar bisher immer, doch ich hoffe dass man sich da ein bisschen mehr an Mario und Luigi orientiert wo solche Dinge noch häufiger vorkamen und vor allem sehr spaßig umgesetzt waren.
    Apropos: ich hoffe dass ein Paper Mario auf dem 3DS nicht das Ende der Mario und Luigi Reihe bedeutet!

  • Rosalinas boyfriend -

    Später im Spiel könnt ihr jederzeit zwischen mehreren Perspektiven hin und her springen??? OH NEEEIN ES VERKOMMT DOCH ZU SUPER PAPER MARIO...heul

  • supernintendotim -

    Wo ist da jetzt die News? Ist in letzter Zeit iwie öfter so bei euch. Ich lese immer wieder Sachen, die schon lange bekannt sind. Hauptsache ne News rausgehauen, ne?
    Sorry, das musste ich mal schreiben weil es echt nervt.

  • Mephiles -

    Das Spiel wird sofort am 7. Dezember im eShop heruntergeladen. Da muss ich wohl noch eine eShop-Card kaufen gehen. ^^

  • Kraxe -

    @Perfect Dark

    Die Wii Version war mehr Jump n Run als RPG, naja wohl eher ein Mix aus beidem, aber ein RPG Paper Mario war es halt nicht.

    Ansonsten gefallen mir die Änderung zu den anderen beiden (Haupt-)Teilen sehr gut. Mich hats eh ein bissl gestört, dass Die Legende vom Äonentor sich so stark an den Vorgänger orientiert.

    Jetzt ist man nicht mehr abhängig von Standardattacken sondern man muss gut abwägen, welche Sticker man für welchen Gegner einsetzt. Schön dass Nintendo nicht den Einheitsbrei-Weg geht wie bei New Super Mario Bros.

  • Renalco -

    Hauptsache eine "News" rausgehauen.
    Nur so, es war nervig diese News zu lesen.

  • PerfectDark -

    Ich finde es schade das das Kampfsystem so blöd ist, sonst hätte mich das Spiel gereizt. Auf Wii war das nur klasse. Aber das hier lasse ich im Laden stehen.

  • Pepsi-Fan 123 -

    Cool ein Sticker Museum!

  • Power-Pilz -

    Ich finde die News intressant. Da ich noch nie ein Paper Mario gespielt habe, finde ich es umso intressanter.

  • masterlink -

    Cool obwohl das meiste auch logisch ist oder im Video zu sehen war.

  • Akira -

    Nicht alle Sticker wirken auf alle Gegner.

    Oookay.
    Die meisten fliegenden Gegner könnt ihr nicht mit dem Hammer angreifen.

    Ach was? Kennt man doch.
    Der normale Sprungangriff hat keine Wirkung auf gestachelte Gegner.

    Als wenn das nicht schon immer so wäre. òo
    Ihr solltet die Schwachstellen jedes Gegners ausfindig machen.

    Jetzt reicht's! Wo bleiben die interessanten neuen Details?
    Später schaltet ihr das Sticker Museum frei.

    Oh, schön. °-°
    Dort könnt ihr eure gesammelten Sticker sammeln und betrachten.

    Ja, zum Kaffeeklatsch auf einer Rennbahn mit Küche und Ballonfahrtsreisebüro wirds bestimmt nicht verkommen.
    Das Museum soll riesig sein.

    Wie aussagekräftig. ^^
    Toad deutet an, dass ihr eine Belohnung erhaltet, wenn ihr die Sammlung im Museum vervollständigt.

    War zu erwarten. óo
    Es gibt eine riesige Vielfalt von Stickern, wie zum Beispiel: Ventilatoren, Baseballschläger oder Glückskatzen.

    Also mal abgesehen, dass der Ventilator sowieso toll ist, die anderen Beispiele klingen lustig.
    Solltet ihr auf eurer Reise über seltsame, nicht flache Gegenstände stolpern, könnt ihr diese mitnehmen und in der Stadt zu Stickern machen lassen.

    Hat man das nicht irgendwie schon gewusst?
    Diese speziellen Sticker haben im Kampf eine extravagante Wirkung.

    Das erzählen uns die Trailer seit 2011.
    Manche von diesen Sticker werden aber auch außerhalb der Kämpfe benötigt, um Geheimnisse zu lösen.

    Siehe Ventilator und Windmühle...
    Später im Spiel könnt ihr jederzeit zwischen mehreren Perspektiven hin und her springen.

    SPM? °-°
    Benutzt die richtigen Sticker, um so geheime Abschnitte und Schätze zu entdecken.

    Na dann los.


    Viel Gerede um wenig Neuinformation. =/