Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nintendo ist an Konnektivität zwischen 3DS und Wii U interessiert

Wii U Nintendo 3DS

| Hardware
Auf der E3 2011 ging es ziemlich ab. Dort wurde nicht nur zum ersten Mal die Wii U-Konsole gezeigt, sondern auch ein neuer Super Smash Bros.-Teil für Wii U und 3DS angekündigt, welcher eine Art Crossover-Funktion besitzen soll. So könnte man zum Beispiel mit dem 3DS-Spiel gegen Freunde mit einer Wii U kämpfen. Dieses Prinzip verfolgt auch PlayStation All-Stars Battle Royale. Jetzt gab Miyamoto von Nintendo bekannt, dass sich Nintendo derzeit ganz viele Gedanken machen würde, wie man Wii U und 3DS miteinander verbinden könnte.

Bereits in der Vergangenheit hatte Nintendo seine Hardware öfters miteinander verbunden. Zum Beispiel das SNES mit dem Super Game Boy, das Nintendo 64 mit dem Transfer-Pak, den GameCube mit dem Game Boy Advance oder auch die Wii mit dem Nintendo DS. Jetzt denkt Nintendo aber, dass wahrscheinlich nicht jeder eine Wii U und einen 3DS besitzen wird.

Laut Nintendo müsste man schauen, wie man die gesamten drei Bildschirme (GamePad + 3DS) gut einbinden könnte. Zwar überlegt Nintendo derzeit, wie man die beiden Hardware-Exemplare verbinden könne, jedoch hätte das im Moment noch keine hohe Priorität.

Quelle: IGN