Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wii U: Update für das Abspielen von Wii-Spielen benötigt

Wii U Wii Nintendo eShop

| Hardware
Wie wir bereits berichtet haben, benötigt man für die Online-Funktionen der kommenden Heimkonsole Wii U ein umfassendes System-Update. Zusatzfunktionen wie den Nintendo eShop, Wii U Voicechat oder das neue Miiverse muss man sich nach dem Kauf der Konsole manuell über eine Internetverbindung herunterladen. Das ist aber auch nicht weiter schlimm, schließlich benötigen sämtliche aufgeführten Applikationen sowieso ständig Daten aus dem Internet.

Doch jetzt kommt eine Neuigkeit, die den einen oder anderen Wii U-Käufer vielleicht verärgern könnte, der seine Konsole nicht in das weltweite Netzwerk einspeisen kann oder möchte. Denn bevor man seine alten Wii-Discs auf der brandneuen Heimkonsole spielen kann, muss man sich zuerst ein Update aus dem Internet herunterladen. Klassiker wie Super Mario Galaxy oder The Legend of Zelda: Twilight Princess werden also auf der neuen Heimkonsole nicht ohne Update spielbar sein. Wie die Wii U-Besitzer ohne Internet die Abwärtskompatibilität zum Vorgänger Wii nutzen können, hat Nintendo bisher noch nicht verraten.

Die Aktualisierung wird zum Verkaufsstart der Nintendo Wii U am 30.11.2012 als Download bereitstehen.

Quelle: IGN