Wii U unterstützt automatisches Abschalten - Hardware


Wii U Nintendo eShop
15:14 - 10.11.2012 - Der Strom ist in den letzten Jahren immer teurer geworden und so ging diese Tatsache nicht spurlos an den Entwicklern elektronischer Geräte vorbei. So besitzen mittlerweile alle möglichen Geräte einen integrierten Energiesparmodus, der den elektrischen Verbrauch reduzieren soll. Bei den meisten Geräten wird beispielsweise die Bildschirmhelligkeit reduziert oder vom System automatisch an die Gegebenheiten angepasst.

Nun berichtet IGN über eine ähnliche Funktion bei Nintendos neuer Wii U, welche sich nach einer Stunde ohne Eingabe selbstständig abschaltet. Solltet ihr euer Spiel also nicht gespeichert haben, droht euch der Neustart. In den Einstellungen der Konsole lässt sich die Zeit einstellen, nach der sich die Konsole abschaltet. Es besteht auch die Möglichkeit, die Abschaltung komplett zu deaktivieren.

Was haltet ihr vom automatischen Abschalten?

Quelle: IGN

Kommentare 31

  • cosmowave -

    Tolle Funktion, die ein modernes Gerät auch eingebaut haben sollte.
    Ich persönlich werde die Funktion aber deaktivieren. Da ich die Konsole immer abschalte wenn ich länger nicht spiele.

  • Exor -

    Ich bin auch immer einer, der für ein paar Stunden am Computer verschwindet oder rausgeht, ohne die Konsole zu deaktiveren, weshalb ich immer sehr viel mehr Spielstunden habe und meine Batterien zu neige gehen. Das ist natürlich sehr praktisch, zumal ich immer davor speichere, falls mal ein ungewollter Stromausfall kommt und ich alles noch einmal absolvieren muss.

  • theLegendOfResident -

    Nintendo denkt mit das ist gut und strom bzw. geld sparend!
    Trotzdem werde ich das deaktivieren ;)

  • Raiser -

    Ich werde es wohl nicht nutzen, da ich z.B. die Wii auch ab und zu angelassen habe, während ich gegessen habe, mit dem Hund gegangen bin, oder ähnliches, da man ja nicht immer speichern kann. Vorallem bei Monster Hunter musste ich das öfter mal machen, da die Missionen da ja schonmal eine halbe Stunde lang gehen, oder auch länger.
    Und aus Versehen habe ich die Wii auch noch nie angelassen.

    Aber schaden kann's ja nicht, diese Funktion zu haben.

  • S-Kennedy -

    Kann man nicht meckern...

  • michael22971 -

    na das ist mir egal! bin noch nie bei einer spiele Sitzung eingepennt wenn doch es bei der wii u passiert verkauf ich die konsole wieder #schnarch# #gg#

  • chef1973 -

    überraschend nicht.bzw. ist das denn einen news wert?als wenn die heutige generation auf die stromkosten schauen würde!!!
    mfg

  • masterlink -

    Gut dass Nintendo mitdenkt :thumbsup: Ich würde diese Funktion aber abschalten ,weil ich meinen Fernseher bei jeder Pause abschalte aber die Konsole anlasse.

  • Pille -

    Die Funktion werde ich wohl ausstellen, da ich die Konsole nur dann anlasse, wenn ich sie auch noch sicher später benutze. Wenn ich dann feststellen muss, dass sie ausgegangen ist, wäre das nicht so schön. :(

  • Strawberry -

    Eine sinnvolle Neuerung besonders, da ich manchmal die Konsole anlasse obwohl ich dachte sie ausgeschaltet zu haben. Ist aber auch sinnvoll das man dies einstellen kann, ob die Wii U sich auch automatisch abschaltet sobald man den Fernseher ausschaltet?

  • Crow -

    Wenn mich nicht alles täuscht, kann die PS360 sowas auch.
    Dennoch muss man sagen, dass Nintendo allgemein sehr viel auf Platz und Nutzen gesetzt hat. Die Konsole ist relativ schmal für ihre Leistung und frisst nicht allzu viel Strom. Leider haben solche Werte bei vielen Spielern keinerlei Bedeutung, ich schätze Nintendo dafür sehr ^^

  • Micha (ILoveWii) -

    finde ich eine super Funktion falls man mal versehentlich die Konsole lässt das sie mit denkt.

  • König Bowser -

    Das hat mich bei der Xbox mal 2 Stunden geöscht. Aber finds trotzdem gut, aber auch selbstverständlich.

  • Arklakion -

    Leute die so verschwenderisch mit Strom umgehen, dass sie ein Spiel unangetastet einfach ne Stunde lang das Spiel unangetastet stehn lassen habens auch verdient wenn ihr Spielstand nich gesspeichert ist!! ;)

  • Gateaux -

    :reggie: = Öko-Freak ^^

  • tiki22 -

    Das werde ich als aller erstes abschalten^^ Bei einer Konsole finde ich das völlig Nutzlos, da ich die Konsole eh aus mache, wenn ich nich mehr zocke. Bei Fernsehern finde diese Sache wiederum gut, weil ich den Fernseher immer zum einschlafen anmache und er dann nachts irgentwann automatisch ausgeht.

  • Azteca -

    Falls mich mal kurz zum Fernseher wechsel und die Wii U vergesse und dabei einschlafe, was schon oft genug passiert ist, könnte das sehr nützlich für mich sein. Also ich finde die Funktion klasse :)

  • Power-Pilz -

    Wie bei FALcoN habe auch ich das Problem mit der Stromleiste :( Aber es gibt ja einen Zeitstecker :)

  • Vui -

    Also ich werde die Funktion sofort ausschalten. Bei mir passiert das oft, dass ich nur kurz etwas am PC nachschauen möchte, aber daraus wird dann (leider) schnell eine Stunde und länger. Wenn da die Konsole ausgehen würde, ohne dass ich vorher gespeichert habe, wäre ich sehr frustriert.

  • gameonion -

    Nintendo wird Öko! Wetten dass das Nintendo-Logo bald grün ist? :)

  • BlizzardX -

    War abzusehen, das sie solch eine Funktion einbauen ^^ Nette Sache aber ich brauchs nicht.

  • FALcoN -

    Einige hier scheinen günstige Stromanbieter zu haben. Wenn ich mich länger wie 15min. von einem Gerät entferne schalte ich es grundsätzlich aus - sogar die gesamte Stromleiste. Aber immerhin ein nettes Feature von Nintendo. Wobei ich dann für die Kunden lieber eine Art Ruhezustand eingeführt hätte, wie beim PC. So dass man sofort wieder dort einsteigen kann, wo man zuletzt war.

  • Big Al -

    Keine Funktion die ich unbedingt bräuchte, habe die Konsole oder Fernseher noch nie aus versehen laufen lassen und bezweifle das es jemals passieren wird.

  • Gingo -

    Gute Sache, aber ich bin nicht so blöd und lasse die Konsole ständig laufen/vergesse sie auszuschalten. Von daher für mich nur ein reines Gimmick. ;)

  • Akira -

    Sicher nicht schlecht, aber sehr beunruhigend, wenn man es an hat. Es ist schon vorgekommen, dass ich ein paar mal ein Spiel sehr lange auf Homebutton-Pause hatte, auch wenn sich das nicht gerade stromfreundlich anhört. ^^

    Wenn es nicht so ewigviele Datenmengen wären, wäre es eine technische Freude, einen RAM-Dump im Speicher der Konsole als Savestate zu anzulegen, der beim Anschalten wieder geladen wird. òo
    Das ist heutzutage leider so ziemlich unzumutbar.

    Sowas kenn ich zB nur von den sehr simpel gehaltenen Game&Watch-Gallery-Spielen für GBC/GBA (also zumindest von Teil 3 óo), die im Pausenmodus erlauben, das Gerät einfach auszuknipsen und dann landet man beim Einschalten wieder im aktuellen Spiel. Bei den wenigen KB, wenn überhaupt, ist das aber auch nicht weiter schwierig. =/

  • Uncle BenZ -

    Wenn man mal die Konsole mehr oder weniger kurz im Stich lassen muss und sie anschließend vergisst, kann sowas schnell ein böses Ende nehmen. Allerdings könnte das auch praktisch sein, da ich schon ein paar Mal vergessen habe, meine Wii auszuschalten. :D

  • Mephiles -

    Finde ich sehr gut, denn da kann man doch gleich Strom sparen. ^^

  • sperling -

    Das ist eine gute idee zum Stromsparen, aber es ist doof das beim ausgehen der Konsole nichts gespeichert wird!

  • DrMario -

    Nintendo denkt mit, finde ich eine gute Sache.

  • SITDnow -

    Nintendo hat ja extrem viel Wert bei der Entwicklung der WiiU auf Stromsparen gelegt. Das ist also nur konsequent. Und da man es zur not deaktivieren kann: Nice to Have :)

  • Casualatical -

    Hmm das ist gut zu wissen hehe^^, nicht dass man mal zufällig böse überrascht wird