Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

XBox Live Arcade-Entwickler helfen Nintendo beim Wii U eShop

Wii U Nintendo eShop

| Software
Seit der Einführung der Nintendo Wi-Fi Connection Ende 2005 (Mario Kart DS und Animal Crossing: Wild World waren die ersten Titel, die den Service genutzt haben) und dem Start des Wii-Shop-Kanals Ende 2006 waren Nintendos Online-Funktionen umstritten. Die Shops auf der Wii und dem DSi waren langsam und unkomfortabel. Mit dem eShop auf dem Nintendo 3DS schaffte der Konzern aus Kyoto die Wende, denn dieser ist erstens schnell und bietet zweitens auch angenehme Funktionen wie den Stand-By-Download.

Auf der Wii U soll es ebenfalls einen eShop geben. Dieser soll zeigen, dass Nintendo es mit ihrem Online-Engagement nun ernst meint. Dafür haben sie sich anscheinend Hilfe von der Konkurrenz geholt, denn wie der Konzern gegenüber Jonathan Holmes von Destructoid bestätigte, wurden auch ehemalige Mitarbeiter des hochgelobten XBox Live Arcade-Stores mit der Entwicklung des Wii U eShops beauftragt. Somit können wir nun wirklich auf einen ausgezeichneten Onlineshop von Nintendo hoffen.

Quelle: Twitter