Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ubisoft hätte gerne eine rechtzeitige Preissenkung der Wii U

Wii U Nintendo eShop

| Hardware
Als die Preise für die beiden Wii U-Bundles angekündigt wurden, blieb der große Aufschrei überraschenderweise aus. Die meisten Nintendo-Fans waren zufrieden mit der Preisgestaltung und sind bereit, für eine neue Konsole auch entsprechend zu zahlen. Doch steht trotzdem noch die Frage im Raum, ob abseits der Nintendonianer die potenzielle Kundschaft ebenso bereit ist, so viel Geld auf den Tisch zu legen. Immerhin liegen im Regal neben der Wii U auch noch die PS3 und die Xbox 360, die für weniger Geld grundsätzlich dieselbe Leistung aufweisen.

Mit diesem Hintergrund äußerte sich nun Ubisofts CEO Yves Guillemot zum Preis der neuen Nintendo-Konsole (unsere Übersetzung):

Ich bevorzuge immer niedrigere Preise. Ich kann also nicht sagen, dass ich glücklich bin.

Ich bin niemals glücklich, wenn die Konsolen teuer sind. Was wir hier aber tun müssen, ist, den Preis zu vergleichen, und im Gegensatz zu einem iPad ist sie [die Wii U] günstig. Mit dem, was sie liefert, ist sie günstig. Aber ich hoffe, sie werden den Preis rechtzeitig senken können.


Jetzt stellt sich nur die Frage, wann nach Guillemot der richtige Zeitpunkt für eine Preissenkung der Wii U gekommen wäre. Wann sollte Nintendo eurer Meinung nach den Preis der Wii U senken?

Quelle: gamesindustry.biz, via GoNintendo