Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

USA: Teile des Wii U-Videoangebotes fehlen am Start

Wii U Nintendo eShop

| Software
Schon ganz am Anfang der diesjährigen E3-Pressekonferenz von Nintendo kündigte Reggie persönlich den Videoservice von Amazon, Hulu Plus, Netflix und YouTube für Wii U an. Dieser sollte bis zum Launch bereitgestellt werden. Nun ist es diesen Sonntag so weit. Die Wii U erscheint in den USA. Doch sind auch die Videoangebote sofort zum Start der Konsole verfügbar? Gut, wenn wir so schon fragen, wohl nicht und tatsächlich fehlen Teile des Angebots.

So soll zwar das in Amerika populäre Netflix ab Tag 1 abrufbar sein, dennoch erst im ersten Quartal von 2013 direkt in Nintendo TVii. Amazon Instant Video, Hulu Plus und YouTube werden erst in den nächsten Wochen verfügbar sein. Stellt sich die Frage, warum man lieber erst eine Wii-YouTube-Version veröffentlicht, anstatt sich auf die Wii U-Version zu konzentrieren.

Quelle: IGN,Joystiq