Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

So nutzt Skylanders Giants das Wii U GamePad

Wii U Nintendo 3DS Wii

| Software
Mit dem ersten Skylanders konnte Activision einen Überraschungserfolg landen. Doch nicht nur das spaßige Gameplay lockte die Zocker an, auch die Sammelleidenschaft wurde mit den Figuren geweckt, die man sich zusätzlich kaufen kann. Diese werden nämlich nicht nur über das Portal ins Spiel übertragen, sondern auch in Vitrinen gestellt und bewundert. Das zweite Spiel mit dem Namen Skylanders Giants konnte in unserem Spieletest respektable 8 von 10 Punkten absahnen (hier der Test zur Wii-Version).

Doch Skylanders Giants erscheint auch für die Wii U. Und wie könnte ein Spiel das GamePad besser nutzen, als darauf die Statuswerte der gerade gewählten Figur oder Missionsbeschreibungen anzuzeigen?



Na gut, die meisten anderen Spiele auf der Wii U setzen das GamePad interessanter ein, doch für Mike Fahey von Kotaku macht dieses doch recht ideenlose Feature tatsächlich einen Unterschied in seiner Spielweise aus. Denn gab er auf der Xbox 360 noch einen Kehricht auf die Statuswerte seiner Figuren, hat er nun die ansonsten im Menü versteckten Werte ständig vor Augen und macht sich Gedanken darüber, welche er am besten steigern könnte.

Zusätzlich kann man zu den Aufgaben wechseln und sich anzeigen lassen, was man im einzelnen Level noch so tun muss, um es abzuschließen. Außerdem lässt sich Skylanders Giants auf dem GamePad spielen, der Fernseher ist also nicht zwingend notwendig zum Aufleveln der Charaktere.

Quelle: Kotaku