Groß, größer, am größten - 3DS XL Circle Pad Pro im Detail - Software


Nintendo 3DS
10:16 - 25.11.2012 - Wer seinen 3DS XL noch größer machen möchte, sollte sich das Circle Pad Pro für den 3DS XL aus Japan importieren. Mit der Zusatzhardware wird euer Handheld zu einem wahren Koloss. Damit ist er fast größer als der gute alte SEGA Game Gear aus dem Jahre 1991.

Wer trotzdem nicht auf das zusätzliche Schiebepad verzichten möchte, den wird den enormen Wachstumsschub weniger stören. Zumindest die Japaner kommen bereits seit dem 15.11.2012 für umgerechnet circa 15 Euro in den Genuss des Zubehörs. Für den europäischen Raum steht noch kein offizieller Erscheinungstermin fest. Damit aber auch wir einen besseren Blick auf das neue Nintendo-Gerät erhaschen dürfen, haben wir für euch einige neue Bilder aus Japan gefischt.





















Quelle: Game Watch

Kommentare 25

  • Exor -

    Gut, dass ich kein Circle Pad besitze und auch (noch) keinen 3Ds XL - das Gerät kann ja schon fast mit dem Wii U Gamepad verwechselt werden. :ugly:

    Und mal ganz nebenbei sehe ich für das Circle Pad immer noch rot - wo sind denn die ganzen Spiele, die ohne dem Zusatz nicht richtig spielbar sind? So langsam sollte man es auch nutzen.

  • Pascal -

    Mit geht es bei diesem Teil und auch dem für den normalen 3DS gar nicht wirklich um den zweiten Stick, sondern eher darum, dass der Handheld damit besser in den Händen liegt...
    Darum muss ich mir unbedingt auch noch so ein Circle Pad Pro zulegen.

  • CloudAC -

    Die Größe ist mir egal, Spiele sowieso nur zuhause. Mich würde aber mal interessieren welche Spiele eigentlich unterstützt werden, ausser RE:R. Habe mich damit bisher nicht so befasst da mein erster 3DS der XL ist (mir war kla das ein größerer kommen wird, und habe daher auch erst dann einen gekauft wie es ihn dann gab).

    Und da es nun das XL Circle Pad gibt(geben wird, müsste ich wohl doch mal schauen welche Spiele man damit eigentlich nutzen kann.

  • Pille -

    Jetzt braucht man aber eine riesige Hosentasche, um den 3DS XL noch mitzunehmen. Und da ich eh kein Spiel habe, welches ein 2. Circle Pad unterstützt, macht der Kauf für mich keinen Sinn.

  • Schillok10 -

    Iwata hatte schon mal ein interview dazu gegeben warum es kein 2.Circle Pad beim 3DSXL gab.de.ign.com/news/14759/Darum-ha…L-kein-zweites-Circle-Pad

  • masterlink -

    Das sieht ja mal gigantisch aus.Man erkennt ja nicht mal das das ein Handheld ist :wtflink:
    Aber aus irgendeinem grund sieht er klobig und bequem aus

  • Boomshakkalakka -

    Ja klar schon richtig Nintendo hätte von vorne herein drauf setzen sollen schon beim ersten Modell

  • Sephiroth* -

    Kid Icarus schrieb:

    Nintendo hätte einfach von vorne herein den 3ds mit zwei pads ausrüsten müssen ! Vielleicht ja dann beim nächsten mal


    genau richtig! das problem ist einfach, dass nintendo den originalen 3DS nicht mit 2 circle pads ausgestattet hat. ich denke nicht, dass nintendo einen fehler gemacht hat, als der 3DS XL ohne zweitem circle pad angekündigt wurde. der 3DS XL sollte nur eine weitere variante des 3DS darstellen und keineswegs die "bessere" werden, sodass jeder "normale" 3DS nutzer eine minderwertige variante hätte. das hat aber natürlich zur folge, dass das circle pad pro für den 3DS XL besonders riesig ausfällt oO.

  • Akira -

    waxx schrieb:

    Meine Theorie, daß der 3DS somit irgendwannmal auch als WiiU Controller verwendet werden kann, lebt ja auch noch... :)

    Eigentlich geht das auch schon, undzwar richtig lange. Sogar mit der Wii. Und nicht zu vergessen DSi. Man darf nicht vergessen, dass sich diese ganzen Geräte untereinander verbinden können, zB um einen Mii oder Pokemonteam zu übertragen. Mit der richtigen Software seh ich da kein Problem und vielleicht überrascht uns ja vorallem Sm4sh für 3DS und WiiU mit einer sehr tiefgreifenden Verbindungsart beider Spiele, an die wir noch nicht einmal zu denken wagen. ^^

    Das ist aber natürlich niemals ein Kernelement, ähnlich wie PSP/PSV+PS3 und Tablet+360, bestehen die nutzbaren Features solcher Verbindungen aus reinen Gimmick-Optionalitäten, darf man nicht vergessen. Die WiiU selbst allein hat das Glück, ein entsprechendes Gamepad sofort zu haben.

  • AnGer -

    Kid Icarus schrieb:

    Nintendo hätte einfach von vorne herein den 3ds mit zwei pads ausrüsten müssen ! Vielleicht ja dann beim nächsten mal


    Bekommt der Nachfolger bestimmt – wobei ich dann ehrlich gesagt der Meinung bin, dass der Touchscreen dann weiter in die Bedeutungslosigkeit rutschen wird.

  • Boomshakkalakka -

    Nintendo hätte einfach von vorne herein den 3ds mit zwei pads ausrüsten müssen ! Vielleicht ja dann beim nächsten mal

  • tiki22 -

    Und schon wieder kein Vergleichsbild mit einem normalen 3DS+ CirclePad Pro. Wie soll man jetzt anhand der Bilder die größe Feststellen? Eben! GARNICHT.

  • NJ|David -

    Ja, klobig, riesig; äääärgonimisch?
    Im direkten Vergleich zum normalen CPP finde ich das neue Pad allerdings gar nicht mal so gigantisch.
    Und im Endeffekt stellt das Pad auch nur eine Gleichberechtigung für das vom 3DS dar.
    Egal ob grob und klobig, es gibt wenig Spiele die es unterstützen (schade, sonst würde sich ein Kauf mehr rechtfertigen und es gäbe weniger Leute die sich negativ drüber ausließen), das ist eigentlich das einzige Manko dran.

  • Marco_93 -

    Weiß immer noch nicht, was sich Nintendo dabei gedacht hat... :(

  • waxx -

    Ich finds cool!
    Und: Die Ähnlichkeit zum WiiU Controller ist ja auch nicht zu übersehen! Nintendo hat sich bei der Entwicklung der WiiU wohl sehr am 3DS bzw. DS orientiert. Quasi die besten und erfolgreichen Elemente der DS Geräte auf eine Heimkonsole übertragen. Was ja meiner Meinung nach schon Sinn macht, da viele Leute ohnehin auch mit dem Handheld zu Hause auf der Couch spielen.
    Meine Theorie, daß der 3DS somit irgendwannmal auch als WiiU Controller verwendet werden kann, lebt ja auch noch... :)

  • Gingo -

    Omg... das Teil ist so gigantisch. :Toad: Wer das freiwillig kauft, hat nicht mehr alle Latten am Zaun. Das normale CPP konnte ich ja noch verstehen (besitze ich auch), da es nicht so unfassbar groß war, aber das hier sprengt das Limit ungemein.

  • Tomek2000 -

    Wenn man so wie so nur Zuhause spielt, dann ist das doch OK. mein Problem ist da eher,dass fast keine Spiele da Circle Pad unterstützen.

  • Akira -

    Derselbe klumpige Klotz, den man sich sowieso hat denken können. ^^

  • Strawberry -

    Groß, Größer Schibepadadapter für 3DS XL. Ganz ehrlich ich war bei der erst veröffentlichung des Schiebepads für den 3DS schon alles andere als erfreut darüber. Meiner Anischt nach ist es einfach komplett unnötig, ich habe keins und benötige für meine Spiele auch ehrlich gesagt gar keines! Es ist für mich einfach komplett sinnlos!

  • Boomshakkalakka -

    Ich kann's nur immer wieder sagen was sich Nintendo bei dem hässlichen Teil gedacht hat will ich lieber nicht wissen

  • Crow -

    Hey, der Wii U Controller mit zwei Bildschirmen! :)

  • König Bowser -

    Diesmal hole ich das nicht. Das einzige Spiel wo man es wirklich braucht ist MGS. Alle anderen kann man auch ohne CPP sehr gut spielen.

  • Kraxe -

    Der DS hat nicht einmal ein einziges Schiebepad und trotzdem lassen sich zB Ego-Shooter wirklich intuitiv steuern. Paradebeispiel ist Metroid Prime Hunters. MGS, Resident Evil lassen sich auch ohne Schiebepad sehr gut steuern. ;)

  • AtzePi -

    Das sieht nun nicht mehr wie eine Handheldkonsole aus. Was hat sich Nintendo dabei gedacht? Da ist ja das N64-Gamepad fast kleiner. Gott sei dank hab ich meinen normalen und muss nicht in die Verlegenheit kommen mir das Riesenteil zu holen.

  • Amagury -

    Naja, sieht sehr globig aus.. war ja auch zu erwarten.
    Aber ich denke, es gibt noch gar nicht genug Titel, die einen Kauf rechtfertigen. Das einzige Ding, wo ich ein CPP vllt gebraucht hätte wäre bei MGS gewesen.