Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Atari-Gründer: Die Wii U wird kein großer Erfolg

Wii U Nintendo eShop

| Hardware
In genau fünf Tagen erscheint hierzulande die neue Wii U, welche mit ihrem GamePad einen völlig neuen Weg in Sachen Gameplay geht. So könnt ihr beispielsweise auf dem zweiten Screen im Controller Dinge sehen, die den restlichen Spielern verborgen bleiben. Das Zauberwort lautet hier asymmetrisches Gameplay.

Nun hat sich jedoch Atari-Schöpfer Nolan Bushnell äußerst kritisch gegenüber Nintendos neuem Flaggschiff geäußert. Nolan sei von der neuen Konsole verwirrt und glaube nicht an einen großen Erfolg für Nintendo. Außerdem sagte er, dass es zwar weiterhin Konsolen geben wird, diese jedoch nicht von großer Bedeutung sein werden und die jetzige Entwicklung sei in seinen Augen das Ende einer Ära.

Glaubt ihr, dass der gute Herr nur so verbittert ist, weil Atari selbst keine Konsolen mehr herstellt?

Quelle: NintendoEverything