Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

THQ ist offiziell insolvent - Sonstige


Wii U Nintendo 3DS Wii Nintendo DS
12:32 - 20.12.2012 - Bereits seit einigen Wochen und Monaten gab es vermehrt Gerüche und Meldungen um diverse Schwierigkeiten beim Publisher und Entwickler THQ. Schon Anfang des Jahres fiel die Aktie um satte 84 Prozent. Die Investoren verkauften rasant ihre Anteile, um das sinkende Schiff noch rechtzeitig zu verlassen. Nun ist es offiziell: THQ hat Konkurs angemeldet und wurde durch den Investor Clearlake Capital Group übernommen.

Solange sich kein anderer Interessent meldet, ist die Clearlake Capital Group der aktuelle Inhaber der THQ-Studios. Dies beinhaltet sämtliche Marken, Lizenzen und die sich in der Entwicklung befindlichen Spiele. Der Präsident von THQ betonte, dass momentan keine der ca. 1.300 Stellen gestrichen werden sollen. "Der Insolvenzvertrag und der Verkauf waren notwendige Schritte für die Umwandlung THQs und seiner Positionierung für die Zukunft", so Jason Rubin (Präsident von THQ).

In der offiziellen Meldung wurden zudem sämtliche Projekte aufgezählt, die sich aktuell bei THQ in Entwicklung befinden. Entwickler Vigil (Darksiders) arbeitet an einem Projekt mit dem Namen "Crawlers". Die Abteilung von Volition (Saints Row) werkelt an Saints Row 4 und die Jungs von Relic programmieren an Company of Heroes 2 und einem Spiel mit dem Projektnamen "Atlas".

Quelle: 4players, buffed, wrestling-point

Vielen Dank an RoxasX und basilhater für den News-Hinweis!

Kommentare 22

  • Patrick -

    Nicht gerade mega Projekte.

  • Exor -

    Das ist sehr schade, vorallem wenn man sich das tolle Spiel Darksiders II anschaut, welches für viele ja ein echtes Topgame 2012 ist. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Ubisoft sie irgendwie übernehmen wird oder gar Microsoft? Im Moment sind das nur Spekulationen, aber was kommt sonst in Frage? Activision und EA würde ich THQ nicht wünschen und Nintendo passt nicht zu THQ's Stil.

  • Crow -

    man konnte es kommen sehen. Die Frage ist nur, welcher Publisher sich Saints Row 4 sichern wird oder es vielleicht sogar zu einem Exklusivtitel wird.

  • HelloMyNameIsASecret -

    THQ hatte schon mehr. Besonders Volition inklusive Summoner, Red Faction und Free Space. Die meisten Studios von THQ können auch wo anders arbeiten... Ubisoft wäre noch in Ordnung, hauptsache nicht EA und Activision, dann ist es nämlich schnell aus mit den vielen kleinen Franchises von THQ.

  • Antiheld -

    Ich denke, das es das über kurz oder lange mit THQ war. Mein Beileid für alle Leute die im Verlauf dessen ihren Job verlieren werden...

    Aufgrund der kommenden Spiele und der Franchises braucht man sich keine Sorgen zu machen. THQ hat kaum Top Franchises: Da währen erst einmal nur Darksiders und Saints Row, die werden wohl beide zu anderen Publishern wandern, da bin ich mir sicher. Am sonsten kommen solche kleineren Titel wie deBlob oder Red Faction, die guten Lizenzversoftungen wie die WWE oder auch Warhammer Spiele sind ja Auftragsarbeiten und wandern ja garantiert zu jemand anders. Das war es eigentlich schon was wirklich Namen hat und auch THQ gehört.

  • Akira -

    Bei mir hat THQ alle Kekspunkte mit uDraw verloren, da es absolut nicht für Linkshänder nutzbar ist. =P

  • Boernetz -

    Ich hoffe, es findet sich ein Investor, der top Entwicklungen wie Darksiders weiterhin übernimmt und weiterentwickelt. Wäre schade um Spiele wie Darksiders und Saints Row =(

  • Power-Pilz -

    NOOO!! Der Entwickler aller guten Spongebob-Abenteuer auf der PS2 ist pleite??!! FUU!! Was wird jetzt nur aus der WWE-Reihe?? :( Hoffen wir auf ein WWE 14!!

  • HelloMyNameIsASecret -

    Tja, da wahrs dann wohl mit den letzten relativ großen Publisher, von den es keinen Origin-, DLC-, Abzockbullshit gibt. Mir war bereits beim Release des humble bundle klar, da es bald mit THQ dahin geht. THQ hat sich vorallen in den letzten Jahren qualitativ massiv gesteigert. Das einzige beschissene waren die Gamespy-Server. Hoffentlich wird das noch was. Nintendo könnte THQ und ihre Lizenzen gut gebrauchen..

  • SITDnow -

    Echt schade - denn ursprünglich war Dakrsiders als 4-Teiler geplant, wurde zwar schon vor einiger Zeit gesagt das Darksiders II der letzte wird - aber ein wenig Hoffnung war trotzdem noch da.

    Ich denke Vigil wird auch andere Publisher finden nur liegt die Darksiders-Lizenz ja bei THQ bzw. nun bei diesen "Investor". Na mal sehen was die Zukunft bringt - vielleicht kauft ja jemand THQ :D

    Übrigens THQ hat einige gute Spiele gepublisht - und auch wenn es viele B-Titel waren find ich es schade das sie insolvent gehen. Immerhin kenn ich den Publisher schon aus SNES-Zeiten!

  • AtzePi -

    Ich hoffe, dass die Mitarbeiter auch langfristig ihren Job behalten. Ist immer Schade, wenn Mitarbeiter aufgrund Fehler der Chefetage oder fehlenden Einnahmen gekündigt werden müssen, obwohl sie sich in ihrem Job reinhängen, damit es ihnen und dem Unternehmen gut geht.

  • Jawanese -

    @ForeignELITE: Halte ich für sehr unwahrscheinlich... Schließlich ist gerade erst die Wii U erschienen und es muss sich zeigen ob sie sich gut genug verkauft, zumal Nintendo mit den Konsolen selbst ja Verluste einfährt... Erst muss Nintendo seine Investoren wieder komplett von sich überzeugen, bevor sie einen solchen Schritt wagen. (Denke ich^^)

  • min-Bekker -

    THQ hat früher Anfang der 90er nur Sch***...önheitsfehler rausgehauen.... SWAMP THING für Game Boy, hallo!??? Dass die sich dann später fähigere Entwickler in's Boot geholt haben, war logisch - die hatten selber nie wirklich was drauf ;) Und jetzt pleite, och je ... was soll's, Vigil & Co. werden andere Wege gehn.

  • Uncle BenZ -

    Ich fürchte, dass es THQ selbst schon bald nicht mehr geben wird. Möchte man jetzt noch Mitarbeiter und Spielmarken retten, wird irgendeine größere Firma sie schon aufkaufen müssen. :pinch:

  • Tomek2000 -

    Schade, Schade und noch mal schade:-(

  • RhesusNegativ -

    Schade wäre es um gute Spiele wie SR oder Darksiders.

  • Provence -

    Scheint ja keine sonderlichen Veränderungen mit sich zu tragen, aber mal schauen.

  • ForeignELITE -

    Ist ja echt schade... Denkt ihr Nintendo kauft THQ auf? In Amerika will doch Nintendo ihren Markt vergößern, da würde THQ sicherlich mit all ihren Spielemarken auf der Wii U und 3ds richtig Rocken!
    Denkt ihr Nintendo schlägt zu und kauft endlich mal wieder ein?

  • fightdragon -

    Haben die nicht hauptsächlich Lizenzmüll produziert bis auf wenige gute Spiele wie Darksiders.

  • Pepsi-Fan 123 -

    Man wieso werden sie pleite :(

  • Nan -

    Ich kann THQ irgendwie immer noch nicht leiden, aber schade für die Mitarbeiter wäre das schon.

  • Blaze -

    Und da geht man Publisher des Jahres von dannen :(