Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nintendo Force Magazine: Der geistige Nachfolger der Nintendo Power - Sonstige


Wii U Nintendo 3DS Wii Nintendo DS
23:35 - 21.12.2012 - Als im August dieses Jahres bekanntgegeben wurde, dass die diesjährige Dezember-Ausgabe der äußerst beliebten Nintendo Power die letzte sei, waren viele Nintendo-Fans auf der ganzen Welt schockiert. Das Magazin wurde 24 Jahre lang produziert, bevor man diese Pressemitteilung plötzlich und völlig unerwartet tätigte. Doch nun scheint es einen neuen Lichtblick am Himmel der Nintendo-Magazine zu geben.

Heute wurde ein Projekt angekündigt, von dem ich persönlich schon jetzt sehr angetan bin. Eine Gruppe von bekannten Nintendo-Journalisten hat sich zusammengeschlossen, um einen geistigen Nachfolger der beliebten Nintendo Power zu kreieren, welcher auf den Namen Nintendo Force Magazine hört. Doch nicht nur der Name hat es in sich, denn das Team könnte wohl kaum hochwertiger besetzt sein. Mit Personen wie Daan Koopman, Kevin Cassidy oder Josh Thomas hat man erfahrene Nintendo-Journalisten im Boot, die eine riesige Bereicherung für das Magazin sein dürften.

Eine offizielle Ankündigung findet ihr auf der Seite von Nintendo Force. Außerdem könnt ihr dem neuen Magazin schon jetzt auf Twitter folgen und es auf Facebook liken.

Die erste Ausgabe des Nintendo Force Magazine soll in den nächsten Wochen erhältlich sein.

Was sagt ihr zu diesem neuen Projekt?

Quelle: Nintendo Force Magazine

Kommentare 20

  • Exor -

    Mal sehen, was aus dem Projekt wird. Mir gefällt es von den Besetzungen jedenfalls jetzt schon und wenigstens versucht man es.

  • Naitshire -

    fuzi11 schrieb:

    Ganz ehrlich. Das hier ist doch ne deutsche Seite? Hat hier überhaupt schonmal jemand die Nintendo Power gesehen?

    Denke die Hardcore Nintendofans haben diese Zeitschrift schon gesehen.

    Persönlich kann ich nicht nachvollziehen, dass es noch Printmagazine zu Videospielen gibt. Im Internet gibt es hochwertige Newsplattformen wie NTower z.B., welche die aktuellsten Informationen haben, Spieletests und vieles mehr.

    Denke aber zum anderen, dass es bestimmt mehr als genug Menschen gibt, welche die Existenz von solchen Seiten nicht kennen.

  • fuzi11 -

    Ganz ehrlich. Das hier ist doch ne deutsche Seite? Hat hier überhaupt schonmal jemand die Nintendo Power gesehen?

  • Tomek2000 -

    Der Name hört sich echt Billig an, aber ich werde trotzdem mal reinschauen.

  • Big Al -

    May the Force be with you. :D

  • fightdragon -

    Ist auch das Magazin für Amerika und ich finde es gut das sich Redakteure finden und es sozusagen weiterführen.Ich find die Nzone verkommt immer mehr zur Bild ^^.

  • tiki22 -

    Ich kenne kein einzigen dieser Journalisten... Ich lese die N-Zone und bin sehr zufrieden mit ihr.

  • Micha (ILoveWii) -

    Wow :O Die Besatzung ist Hart! So was von Hart im Positiven Sinne! Hoffe sie gestalten auch eine schöne Web Seite, aber da mache ich mir keine sorgen ;)

  • fightdragon -

    Lieber kein Magazin als ein schlechtes mich wundert es immer noch das die Nzone existiert.Die KidsZone wurde ja zwei bis drei Ausgaben lang integriert.Ich hätte auch gern so ein tolles Magazin das andere gute Magazin was es gab ist in Deutschland ja leider verschwunden.

  • felix -

    wow, da scheinen echt hochqualifizierte Leute von den bekanntesten Magazinen geholt worden zu sein, ich bin echt gespannt, wie das Magazin letztendlich aussehen wird...

  • Gebbi -

    Genial! Find ich Klasse

  • Niels -

    Ist es denn jetzt wieder ein Printmagazin oder ein PDF-Dokument?

  • Akira -

    Was sagt ihr zu diesem neuen Projekt?

    Vielleicht ist es super organisiert.
    Vielleicht ist die Besatzung unfasslich gut.
    Vielleicht ist ja der Inhalt total cool.
    Vielleicht ist es super special awesome.
    ABER warum zum Kuckuck ist der Name so unkreativ herbeigezogen?

    Versteht mich nicht falsch, die Benennung wäre für sich alleingestellt nicht schlecht, hätte es den Vorgänger nicht gegeben, aber muss die Verbindung zum Powermagazin so sehr auf die Augen der Leser gedrückt werden, dass selbst Brillenträger Schmerzen dabei bekommen, weil die Gläser schon durchgebrochen sind?

    Was solls...

  • AtzePi -

    Ich lese keine Gamingzeitschriften, da ich meine Infos aus dem Internet beziehe, aber ein Blick in die neue Zeitschrift kann nie schaden. Vielleicht finde ich sie sehr interessant.

  • Pepsi-Fan 123 -

    Zum Glück eine neue und vielleicht besseres Team also Nintendo Power 2.0

  • GumbaU -

    Ich bleib bei der M!Games... N-Zone ist aufgrund erheblichen Qualitätsmängeln gekündigt.....

  • Flo S. -

    Das Team ist äußerst hochwertig aber ich hätte mir noch Emily Rogers gewünscht. Schade, dass sie nicht mehr als Journalistin tätig ist, finde die Frau super :thumbsup:

  • GalaxyGamer -

    ich bleib weiter bei der N-ZONE

  • Gingo -

    Wow! Was eine Besatzung! Das werde ich mir dann auf jeden Fall anschauen müssen! :O

  • Eric -

    Daan, Josh und Cassidy o_O Das ist heftig...und total awesome! Da bin ich ja mal sehr gespannt!