Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Zack & Wiki und Okami - Alles andere als ein Erfolg auf der Wii - Software


Wii
16:09 - 16.02.2009 - Vor gut einem Jahr hat Capcom mit Zack & Wiki: Der Schatz von Barbaros ein mehr als interessantes Point'N'Click-Adventure für die Wii veröffentlicht. Doch nach mehreren Gerüchten um die schlechten Verkaufszahlen hat Capcom nun klare Worte gesprochen.

Man selbst schätzt von 300.000 verkauften Kopien und das die Einnahmen geringer ausfielen als die damalige Produktion des gesamten Spiels. Jedoch soll die gelungene Wii-Portierung des damaligen Playstation 2-Spiels Okami weiterhin konstant laufen und wird die PS2-Fassung bald überholen.

Somit ist unklar, ob es eine Fortsetzung des abenteuerlustigen Piraten und seinem goldigem Freund gibt.


Quelle: ConsoleWars

Kommentare 20

  • Dark Conflict -

    War auch zeimlich verwirrt, weil ich mal gehört habe, dass sie mit Z&W in Sachen Verkaufszahlen zufrieden sind, dass selbe gilt auch für Okami und jetzt sind die unzufrieden :( Komisch, wirklich seltsam, naja was will man machen außer das Spiel zu kaufen........

  • TorbenHochfeld -

    Das steht ja auch in keinem Laden mehr (zumindest bei uns nicht), wie soll es sich denn dann auch verkaufen.

    Finde ich schon ein bißchen merkwürdig, denn vor gar nicht allzu langer Zeit hieß es noch, dass mann sehr zufrieden mit den Verkaufszahlen ist.

  • cobrakhan -

    Sicherlich gute Spiele aber haben muß ich beide nicht. Würde zuschlagen wenn ich eins von beiden auf dem Wühltisch für 15 Euro sehe.
    Ich glaube so denken viele, deshalb die bescheidenen Verkaufszahlen.

  • A. Volks -

    Okami find ich genau wie Z&W recht interessant, doch kann der evtl. Kauf echt warten... vielleicht sogar solange, bis dass ich irgendwann das Interesse daran verliere. Naja, kratzen würde mich der Untergang dieser Franchises (EDIT: bis jetzt) sowieso nicht.

  • Schüddy -

    Nochmal an alle:
    Capcom hat Okami für die Wii gemacht, weil die Fans des Spiels es so wollten, denn die Steuerung mit dem Pinsel bietet sich dafür halt an. Außerdem lief das Spiel auf der PS2 so schlecht, dass es Capcom so ziemlich viel Geld gekostet hätte, anstatt Gewinn zu bringen.

    Ich sehe das so wie Pascal. Beide Spiele gehören zu dem Besten, was die Wii hat und es ist einfach nur schade, dass da wahrscheinlich keine Nachfolger kommen werden. Gerade Zack and Wiki ist mir zur Zeit richtig ans Herz gewachsen.

  • chef1973 -

    Scahde um zack und wiki ist aber stellenweise bockschwer bzw. Man muss genau überlegen was man tut.okami auch ganz gut,aber heh capcom es reicht mit diesen billigen port's,mh3 zeigt ja das ihr es könnt auch auf der wii!mfg

  • Nandino -

    @ Pascal
    Keine Angst bin auch bald ein Käufer von Zack+Wiki & Okami :P Natürlich ändert sich nichts an den Verkaufszahlen^^

  • Pascal -

    Ich hoffe doch, Okami wird weiterhin verkauft. Damit sich die Chancen auf einen Nachfolger erhöhen.

    Und es ist schade um Zack & Wiki ;(

  • sithlord -

    Ja ist echt schade Zack & Wiki ist echt ein gutes Spiel...

  • FALcoN -

    Also, in den Geschäften in meiner Nähe kostet es überall noch 50€.

  • bayLor -

    Bin ich gerad verwirrt? In dem Text les ich, dass Okami sich gut verkauft und nur Z&W schlecht.

    "Jedoch soll die gelungene Wii-Portierung des damaligen Playstation 2-Spiels Okami weiterhin konstant laufen und wird die PS2-Fassung bald überholen."

    Ist doch keine negative Nachricht oder?
    Zack&Wiki war wohl ganz witzig angedacht, aber wie schon erwähnt, dass man sich quasi in eine sackgasse führen kann und dann alles von neu starten muss, is ein wenig try&error und das gefiel mir nicht ganz so. Trotzdem schade, da es sich immernoch um eines der besseren spiele gehandelt hat :)

  • Dark Conflict -

    @Falcon
    Okami auch ;)

  • FALcoN -

    Schade, dass Zack&Wiki nicht die Verkaufszahlen erreicht hat, die es verdient.
    Ist das einzige Adventure, welches ich bis jetzt gekauft habe. Und fand den Spielwitz und die Steuerung einfach gelungen, obwohl ich bei diesem Genre sonst nur einschlafen könnte.

    Okami ist zwar ein sehr gelungenes Spiel. Aber Portierungen unterstütze ich grundsätzlich nicht. Werde mir auch von Nintendos NPC-Serie nur Mario Power Tennis besorgen. Immerhin kosten diese nur 30€ statt 50€.

  • Dark Conflict -

    Wenn ich dass Geld dafür hab hol ich mir beide ;)
    Zur Zeit hab ich aber andere Investitionen....,,

  • Sonic7 -

    Ich dachte das Verkauft sich Gut?! Das wahr 2 Monate in den Schweizer Charts..... Naja ich habs ja auch nicht aber den meisten gefähllt doch dieses Genre von Games.

  • Luke -

    Ich finde es wirklich traurig so etwas zu hören... Okami ist eigentlich so gut wie Zelda aber hat sich nicht mal annähernd so oft verkauft:(

  • schroe -

    Okami kauf' ich aus Prinzip schon nicht, diese PS2/ GC Portierungen unterstütze ich einfach nicht; das ist ganz billige Geldmacherei (was bei Okami dann wohl doch nicht aufgeht) und festigt nur das Image der Wii, ein "GameCube 1.5" zu sein.
    Und bei Zack und Wicki schrecken mich die spielerischen Sackgassen ab, ich glaube nicht, dass ich für sowas noch die nötigen Nerven habe

  • Schüddy -

    Ich habe beide Spiele und ich finde sie beide super! Ich finde sowas sehr schade. Ich spiele beide Spiele zur Zeit fast jeden Tag! Warum kauft das niemand??
    Ich bin wirklich traurig, dass solche Spiele nicht beachtet werden.

  • Marco_93 -

    Ja, ich finde es auch schade...
    Manche Spiele auf dem Markt werden einfach nicht geschätzt... :(

  • kesc -

    Das ist sehr schade um Zack & Wiki da es ja eigentlich ein sehr gutes Spiel ist.Ich selber hab es zwar auch noch nicht aber wenn ich es vllt irgendwann mal günstig sehe kaufe ich es mir auch noch.