Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Verfrühter Aprilscherz? - Zelda: OoT als Remake für die Wii *UPDATE*

Wii

| Software
Der erste April naht und nun gibt es ein erstes Gerücht. Vor gut einem Jahr haben die Kollegen von IGN einen Zelda-Film angekündigt und dementsprechend ordentlich Hype aufgebaut. Letztendlich stellte es sich als Aprilscherz heraus. Nun gibt es von diversen Webseiten ein neues Gerücht, wobei es sich wieder einmal um Nintendos Franchise The Legend of Zelda handelt.

Es heißt, das der Mega-Hit The Legend of Zelda: Ocarina of Time, was damals für das Nintendo 64 erschienen ist, nun für die Wii in überarbeiteter Form erscheinen soll. Die Ankündigung für diesen Titel soll bereits am 05. April 2009 folgen. Ein Release selbst, soll Ende 2009 sein. Nintendo selbst hat sich bis jetzt nicht in keinerlei Weise dazu geäußert.

Jeder Fan oder Leser sollte jedoch diese News als reines Gerücht auffassen. Wir präsentieren euch weitere Infos, sobald diese vorliegen.


Quelle: Gamekyo/GamingMedia


*UPDATE* 16:05 Uhr: Unsere Kollegen von GamingMedia konnten noch weitere Infos ans Tageslicht bringen: Demnach soll die Seite GameFocus all dies in Erfahrung gebracht haben. Hinzu soll der Titel in verschiedenen Bereichen verändert und mit einer Peripherie ausgeliefert werden, was der Okarina ähnlich sein soll. Damit würde man das Spielgefühl verbessern.

Hinzu würde der Nintendo DS eine wichtige Rolle spielen, denn der Handheld soll unterstützt werden, wobei die Funktionen noch unbekannt sind.