Neue Linuxversion für die Wii - Software


Wii
09:38 - 15.04.2008 - Ab sofort ist eine neue Version (Vorabversion) namens Proof of Concept für die Nintendo Wii erhältlich. Auch wenn der Fortschritt klar zu erkennen ist, so das GC Linux Team, ist es noch ein langer Weg bis Linux mal richtig auf der revolutionären Konsole laufen wird. In der neuen Version sind viele Kernel-Optimierungen sowie die Unterstützung des SD-Kartenslots der Wii erfolgt.

Die Datei kann über den Twilight Hack gestartet werden und kann unter folgendem Link runtergeladen werden – Proof of Concept

ACHTUNG: wiitower.de übernimmt für eventuelle Schäden an eueren Nintendo Wii-Konsolen keine Haftung.

Quelle: wiifreak.de

Thx an Finn für den Hinweis!

Kommentare 5

  • Roxxor -

    weiter infos www.wiili.org

  • Roxxor -

    hier schreite ich mal ein... ich ahb das schon probiert.. aslo..
    man benötigt zelda twilight princess, und ne sd karte... dann muss man einen gehackten spielstand auf dei sd karte, und dann auf die wii laden... auf dei sd karte dann des linux.... es ist aber wirklich proof of concept... es zeigt wie er name sagt nur dass linux auf der wii läuft.. man kann damit aber nichts machen ;) (bzw. nur wenn man ahnung hat)

  • Finn -

    Benny schrieb:

    Dafür wird doch bestimmt ein Modchip benötigt?

    Der richtige Fachmann bin ich in diesem Gebiet leider auch nicht. Ich weiß jedoch, dass es eine Linuxvariante ohne benötigte Hardwareveränderung gibt. Diese Variante nennt sich WiiLi und ist eine Live Linux CD. Mod Chips werden ebenfalls nicht benötigt und ja WiiLi ist OpenSource. Hierzu gibt es ein Video auf youtube.com, siehe Link - WiiLi

  • Holger -

    Kenn mich mit dem Homebrew-Zeugs nicht so aus, aber glaube das wird rein Software-technisch aufgespielt.

  • Benny -

    Dafür wird doch bestimmt ein Modchip benötigt?